Shannon-Forum

Autor Thema: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's  (Gelesen 42045 mal)

Offline chris66

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« am: 13.10.2012, 15:00 »

Hallo Leute,

nächstes Jahr (Ende August) wollen wir vier ( Papa / Mama / Tochter, 15 / Sohn, 12 ) für 2 Wochen auf den Shannon (eine Revival-Tour) und ich hab mir jetzt schon eine ganze Weile als „Gast“ Eure tollen, informativen und aufschlussreichen Beiträge zu Gemüte geführt.

Nun sind wir doch noch ein bisschen unschlüssig, welches Boot wir nehmen sollen:

            Waveearl ,   Silver Crest   oder    Wexford


Die Waveearl ist wohl

            -   schon alt aber gepflegt,  super ausgestattet, hat klasse Vermieter und eine tolle Marina
              (und echt gute Rabatte)
   
aber sie scheint mir doch reichlich eng im Salon zu sein. Kann man da überhaupt gemütlich um den Tisch sitzen, kommt man überhaupt mit Tisch und Hocker/Stühlen noch an diesen vorbei, fletzt sich einer auf die Couch bleibt wohl nicht viel Sitz-Platz übrig    oder??  (vielleicht doch die Wavequeen !?)


Die Silvercrest ist wohl

            -   auch schon älter, hat einen schönen“ Stützpunkt“ in Banagher, auch ein guten Service
    
aber ist nicht so gut ausgestattet ? und ist ein wenig knapp was den Schlafplatz für vier betrifft (Breite  Doppelbett im Heck?) ist auch das kleinste von den drei ? (SilverSpray ist uns zu teuer) und hat ja echt magere Rabatte


Die Wexford ist wohl

            -   „relativ“ neu und modern, gut ausgestattet, hat drei Schlafkabinen (würden meine Kid’s
              bestimmt gut finden), hat ein Bugstrahlruder und ist das größte Boot unter den drei
   
hat aber keine Fly-Bridge, relativ enge Seitenkabinen (hat es nicht jemand als Hundehütten beschrieben ?) und keine als „attraktiv“ beschriebene Basis (und Service)  in Banagher, hat nur samstags Übernahme! (der Flug wird dadurch teurer!) und leider ab nächsten Jahr nur noch 15% Aufenthaltsrabatt.

Also was meint ihr als „Shannon-erfahrene“ (Familien-) Skipper ??? 

Gruß Chris

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1717
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #1 am: 13.10.2012, 16:23 »
Hallo Chris,

zuerstmal: wilkommen im Forum!
Eigentlich bist Du doch schon recht weit in Deiner Entscheidungsfindung,  Du hast die
Vor- und Nachteile schon recht treffend skizziert.
Gleich vorne weg: Wir sind bisher immer mit Waveline unterwegs gewesen - und schon öfters mit dem Waveearl. Daher kann ich Dir - kompetent - auch nur etwas zu diesen Booten schreiben.
Erstmal die generelle Wahl: Wir sind zwei Erwachsene und drei Kinder und für uns kommt nur ein Boot mit Flybridge in Frage, gerade mit Kindern ist das eigentlich das non plus ultra, was Handling und "Abenteuergefühl" anbelangt.
Nun speziell zum Waveearl: Was das Platzangebot anbelangt ist der vollkommen ausreichend für vier. Gemeinsames Essen am Tisch ist überhaupt kein Problem, auch wenn die Breite duch die Küche ein wenig reduziert ist. Das wäre natürlich bei der Qavequeen ein wenig komfortabler. Auch wir sind für den nächsten Trip hier am Überlegen, gerade weil sie eine Schlafkabine mehr hat, was mich zum nächsten Punkt bringt: Wenn Deine beiden Teenies sich noch ohne Probleme (Zickenterror) eine
Kabine teilen können, reicht der Waveearl locker, wenn nicht ist die Queen scon geschickter; den Salon im Earl zu belegen ist doch eine Entscheidung die überlegt sein will. Wir haben das schon so gemacht und nicht bereut - aber es hat schon Nachteile für die "Tagesplanung"  ;D :) - um´s mal vorsichtig auszudrücken...
Insgesamt denke ich, ist Deine Überlegung hin zur Wavequeen schon die richtige Richtung: (noch) mehr Platz im Salon, weitere Rückzugsmöglichkeit bei "Zickenalarm",...
Und nochmal generell zur Entscheidung für welchen Bootsvermieter: hier kommt für uns ebenfalls fast nur Waveline in Frage: haben dort immer extrem gute Erfahrungen gemacht und uns sehr familiär aufgenommen gefühlt, gerade mit den "Sonderwünschen" für Kids & Familie...  ;) und das nicht nur wegen den tollen Rabatten für Familien!  8)
Und was das Alter der Boote anbelangt, solltest Du nicht nur auf die Jahre schauen... Wir haben deutlich jüngere ("Konzern"-)Boote gesehen, die in weit schlechterem Zustand waren - aber das hast Du ja schon selbst geschrieben; nur noch mal zur Bestätigung

Und nicht zuletzt hängt die Wahl natürlich noch vom Fahrgebiet ab. Waveline ist für uns immer ideal gewesen, da wir Richtung Norden loswollten und uns der Shannon südlich Athlone nicht so zusagt. Daher beginnt "unser Fahrgebiet" quasi am Lough Ree, was den Killinure Point zur idealen Basis macht. (Dazu kannn ich bei Interesse aber gerne extra noch was schreiben...)

So für den Anfang ist es das mal grob, was unsere Entscheidungen ausmacht, wenn Du mehr wissen möchtest - frag gerne weiter!  8) :)

Bis dann - und viel Spaß beim Planen
Frank
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline chris66

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #2 am: 13.10.2012, 19:54 »
Frank, erst mal Danke für die super-super-schnelle Antwort, :) :D

in diesem Forum scheinen die "Anfragen" wahrlich nicht zu versauern!

Die Planung macht echt Spaß (und ist ja auch ein Teil des Urlaubs) 8)

Gruß Chris

(PS: die Fragen kommen noch)

 

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1459
    • die unglaublichen Erlebnisse eines Bootfahrers
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #3 am: 13.10.2012, 20:15 »
Hi Chris, willkommen im Forum.
Ich kann dir zu den Booten am Shannon wenig sagen, da ich bisher in Irland ausschliesslich im Erne- bzw. SEW-Gebiet gechartert habe.

Ich kann dir aber trotzdem eine sehr gute Empfehlung geben.
Schreibe an Stephan 'Stevie' Kupner oder besser noch ruf ihn an. Das ist der Betreiber von diesem Forum und gleichzeitig spezialisierter Irland-Charterboot-Reiseveranstalter (Shannon-Travel.de)
Stevie kennt sämtliche Marinas, alle Bootstypen und er hat beste Verbindungen zu den Charterfirmen, was manchmal sogar zu einem kleinen Extrrabatt führt :-))
In jedem Fall wird er dich kompetent beraten können.

Und, nein, ich bin weder mit Stevie Kupner verwandt, verschwägert oder eng befreundet. Hab nur schon einige Male uber ihn gechartert und war jedesmal 1000%ig zufrieden.
Gruss, paolo

Offline Stuttgarter

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 80
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #4 am: 13.10.2012, 22:04 »
Hallo Chris,
also wir waren als Anfänger diesen Sommer mit der Wexford sehr glücklich. Wir hatten die gleiche Besatzung und finden das Boot ideal für eine Familie. Nur die rechte Seitenkabine ist wegen der Steuerungsmechanik ziemlich eng. Der starke Fön ist besonders mit langen Haaren echt ein Segen. Und wegen der getrennten Dusche muss man vorm Duschen nicht das ganze Bad aufräumen. Die Flying-Bridge hat und überhaupt nicht gefehlt. Dank der großen Terasse am Heck konnte man auch bei Regen Hantücher trocknen und draußen sitzen. Und durch das Bugstrahlruder kamen sehr schnell mit dem Boot zurecht.

Viel Spaß mit der Wexford
Stuttgarter
« Letzte Änderung: 14.10.2012, 10:24 von Stuttgarter »

Offline Pike

  • News-Editor
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1667
  • ich weiß auch nicht alles ;-)
    • Hausboot Irland
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #5 am: 14.10.2012, 22:15 »
Hi Chris,
hier gibt es einige recht aktuelle Detailbilder:
http://waveline.ie/img/special%20shots/index.html
@Stevie: hoffe das ist ok, daß ich ausnahmsweise mal einen Link auf eine Page von uns poste ?-)

Offline Klaus

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 630
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #6 am: 15.10.2012, 00:50 »
Schwer zu sagen... Wir (2 Erwachsene, 4 Kids) standen für nächstes Jahr vor einem ähnlichen Problem: Waterford oder Wavequeen. Die Waterford ist etwas größer und sogar etwas billiger. Dagegen stehen die sehr guten Erfahrungen mit Waveline. Muß jeder selber entscheiden, wie er die Prioritäten setzt.
Mit 3 Kindern und einem Baby war für uns vor 2 Jahren die Waveearl groß genug. Wenn Deine Kinder aber nicht zusammen in einer Kabine schlafen wollen, dürfte die Wexford die richtige Wahl sein, da Euch ja 4 Betten reichen (800€ Differenz zur Wavequeen).

Gruß,
Klaus

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1717
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #7 am: 15.10.2012, 08:09 »
.... (800€ Differenz zur Wavequeen).
...

Hi Klaus,
die 800€ Differenz erscheinen mir ein wenig hoch - ich denke, da hast Du
nicht alle bei Waveline verfügbaren Rabatte mitgenommen  ;D ;)
ich habe das mal kurz durchgerechnet und bin da nur auf ca. 400€ Mehrpreis
gekommen...
Ansonsten hast Du selbstverständlich Recht: Jeder muß seine eigenen Prioritäten kennen und setzen; uns ist halt - neben den anderen beschriebenen Vorteilen - die Flybridge sehr wichtig; ich würde nicht den ganzen Tag unter Deck stehen wollen zum steuern...  ;) :-[ :P

Und @ Stuttgarter:
Was das fehlende Bugstrahlruder anbelangt, so hat mir das auf einem Waveearl noch nie gefehlt, ist wirklich handlich und leicht zu manöverieren!

Im übrigen möchte ich mich Paolo anschließen: Chris schreib einfach mal eine Anfrage an Stevie, dann hast Du es definitiv mit den Rabatten und so...  ;) :D 8)

Schönen Tag und
viele Grüße
Frank
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline Klaus

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 630
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #8 am: 15.10.2012, 08:51 »
Stimmt. Die Rabatte machen Waveline normalerweise nochmal attraktiver.

PS - dann halt doch noch Schleichwerbung: Wir haben uns auch dieses Mal wieder für die etwas teurere Variante entschieden  :)

Gruß,
Klaus

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1717
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #9 am: 15.10.2012, 10:03 »
... ;D ;)

vielleicht sollten wir dann aber doch nochmal betonen, daß wir
mit Sven / Waveline weder verwandt noch verschwägert sind,
noch daß wir da irgendwelche Vorzüge für die "Werbung"
bekommen...  :-[ :-[ :D
Die sind da einfach super nett, haben tolle Boote, gute Preise
und wenn mich jemand nach meinen Erfahrungen dort fragt,
dann muß ich das halt "leider"  ;) so schreiben...  ;D

... Das nur der Vollständigkeit halber!

VG
Frank
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline chris66

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #10 am: 15.10.2012, 19:07 »
Hi Leute,
hab heute meinen Urlaubsantrag ab Mitte August gestellt (und hoffe er wird genehmigt).

ja, ich glaub Euch ja, dass von Euch keiner mit Waveline verwandt / verschwägert ist (ausser Sven natürlich :D) und dass wir unsere Tour bei "Shannon-Travel" buchen, lag auch so nahe :) :)

Danke "PIKE" für die aktuellen Bilder, der Zustand / die Ausstattung ist schon überzeugend (meinem Schatz gefallenen vor allem die dicken Matrazen).

Dass die Waveearl handlich ist, o.K., wie steht es diesbezüglich mit der Wavequeen (wir sind ja nicht so erfahren! :-[ ???).

Und ja, manchmal kann es auch die etwas teurere Variante sein, wir leisten uns so nen Trip schließlich nicht jedes Jahr  ;) ;).

Gruß Chris



Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1717
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #11 am: 15.10.2012, 20:05 »
Hi Chris,

was die Fahreigenschaften einer Wavequeen angeht: gefahren bin ich natürlich noch keine, aber ich war schon mehrfach auf einer drauf und habe schon einige in Fahrt gesehen; unter anderem bei engen Hafenmanövern am Killinure Point - dort bewegt durch einen "Waveline-Instruktor" (Michael). Der konnte die genauso "leichtfüßig" manöverieren, wie den Waveearl. Und falls Dir jetzt der Einwand kommt "aber der ist doch ein Profi" - mach Dir keine Gedanken, das bist Du mit etwas Geschick und seiner Einweisung auch schnell... ;) 8)

Einfach vor der Reise ein wenig "Seemanschaft" lernen/üben, dann klappt das alles auch ohne technischen Schnickschnack - also mir (ich betone mir / rein subjektiv / jedem das seine!) macht das so mehr Spaß und ich bin bisher immer heil angekommen, gerade die Manöver sind doch das Salz in der Suppe, wenn ich das Boot "ferngesteuert" "einparke", kann ich ja gleich einen Mietwagen mit Parkassistent nehmen...  ;D ;)
Und was das Lernen der Seemanschaft anbelangt, habe ich auch noch eine Empfehlung für Dich: Es gibt hier ein supernettes Forumsmitglied names Peter, der schreibt ein tolles Handbuch (Hello Captain) auf PDF, da kannst Du echt viel "rausziehen"...

Weiter viel Spaß und schönen Abend
Frank
« Letzte Änderung: 15.10.2012, 21:22 von Frank & Steffi »
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline chris66

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #12 am: 15.10.2012, 20:58 »
Hi Frank,

danke für die prompte Antwort. :D

Ja, da haste wohl recht, was Schnickschnack/Fernsteuerung/Parkassistenz angeht - im ersten Moment wohl verlockend, jedoch keine Herausforderung und die suchen wir ja auch.  ;)

Und "Hello  Captain" werde ich mir zu Gemüte führen, danke Dir für den Tipp.

Eine Frage ins Forum habe dennoch noch: scheinbar war  dieses Jahr wohl keiner mit Silverline unterwegs!?

Gruß Chris

PS: lange können wir es nicht mehr vor unseren Kindern verheimlichen, mein bessere Hälfte platzt bald  ::) :)

Offline charon27

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 612
  • Ich weiß, daß ich nix weiß.....Slàinte
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #13 am: 15.10.2012, 22:03 »
Hallo Chris,

Mal aus meiner Sicht  „ Die Bootsauswahl“
Mit kids an bord denke ich ist wichtig das Boot nicht zu klein zu nehmen. Ein bisschen mehr Platz schadet da nicht. Wie frank auch schreibt...egal ob mit Kumpels oder Familie....eine Flybridge ist einfach eine super Sache, einfach noch ein Stück näher an der Natur und ein wenig  Freiheit mehr. :-*

Zum Thema Auswahl der Vermieter.
Hab schon fast bei alle Vermietern am Shannon und Erne gebucht. Wenn Du oft unterwegs bist geht auch einiges kaputt. z.B. Batterie kaputt....nächstes mal Heizung defekt....letztes jahr Schraubenwelle gebrochen. Egal welcher Vermieter, in Irland wird Dir da immer geholfen...und des lt. Meiner Erfahrungen innerhalb kürzester Zeit.

Zum Thema Reiseveranstalter.
Die letzten Jahre hab ich bei shannontravel gebucht (Dank diesem einfach besten Irlandhausbootfahrerforum), und war vollstens zufrieden. :-*(1a)
(Auch nicht verwandt oder verschwängert)

Werde nächstes Jahr wohl dreimal mit einem Hausboot in Irland unterwegs sein.
Im Mai mit der Stammcrew auf dem Erne
Im August mit Frau und Kind auf dem  Shannon, (wenn’s klappt)
Und ca Sep oderOkt auf dem Erne...( 2013 mach ich den Töörn im Oktober auf jeden Fall vor paolo, den nach ihm sind die hechte weggefischt. ;D)

Wünsch Dir und Deiner Familie alles Gute in Irland (wenn’s denn hoffentlich klappt)
Vielleicht trifft man sich da mal.

Grüße aus dem Allgäu
Karlheinz
Ich bin immer dafür, daß wir dagegen sind.
Grüße aus dem Allgäu,
von....
Karlheinz (ohne Bindestrich)

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1459
    • die unglaublichen Erlebnisse eines Bootfahrers
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #14 am: 16.10.2012, 01:05 »

Und ca Sep oderOkt auf dem Erne...( 2013 mach ich den Töörn im Oktober auf jeden Fall vor paolo, den nach ihm sind die hechte weggefischt. ;D)



Hey Karl-Heinz, hätte nix dagegen, wenn wir parallel fahren :)
Ich muss nur in jedem Fall außerhalb der NRW-Schulferien fahren, sonst krieg ich keine Freigabe zuhause ;D
paolo

Offline injocas

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 45
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #15 am: 16.10.2012, 08:45 »
Hallo Chris,

ich möchte an dieser Stelle auch noch meinen Senf dazugeben und zu deiner Verwirrung beitragen. ;D

Ich war in den letzten 2 Jahren drei mal auf dem Shannon/Erne, betrachte mich aber noch als Anfänger und habe daher vielleicht eine etwas andere Sichtweise als die Profis.

1. Tour mit 4 Erwachsen ( für alle das erste Mal auf einem Boot ) mit Wavequeen
2. Tour mit meiner Frau auf einer Silvercrest
3. Tour mit meiner Frau auf einer Inverprincess

Meine Meinung:

a. Kabinen
Mit zwei Kindern 15/12 Jahren lieber jeder eine eigene, wenn auch kleine Kabine als Geschwisterstreit oder übernachten im Salon.

b. Flybridge
Ein absolutes muß. Eher aus Gründen des Motorenlärms. Die m.W. in Queen und Crest verbauten Perkinsdiesel sind sehr laut. Ich möchte dem nicht länger als unbedingt nötig ausgesetzt sein. Der bei der Inverprincess verbaute Nanidiesel ist da wesentlich leiser.

c. Bugstrahlruder
Die Princess hat so etwas. Anfangs habe ich auch darüber gelächelt, nach drei Tagen aber eingesehen, wie komfortabel und hilfreich, besonders für unerfahrene Skipper so etwas ist. Insbesondere bei engen Lücken, starker Strömung oder Wind würde ich in Zukunft nur ungern darauf verzichten.

d. Vermieter
Leider kann ich das hohe Lied auf Waveline nicht mitsingen ( sorry Sven ), aber auch nicht widerlegen. Ich habe wie gesagt bisher drei Vermieter kennengelernt und war mit allen 100% zufrieden. Alle waren extrem freundlich, hilfsbereit und kompetent. Trotz meiner mäßigen Englischkenntnisse waren alle sehr bemüht, Fragen und Wünsche zu beantworten bzw. zu erfüllen.

c. Erfahrungen mit den Booten
Wavequeen: etwas älter, aber super Zustand, top gepflegt. Auf Grund der Länge, ohne Bugstrahl, für Anfänger nicht so leicht zu händeln. Sehr geräumig.

Silvercrest: auch etwas älter, nicht so liebevoll gepflegt wie bei Waveline. Wir hatten ständig leichte Schlagseite und innen immer einen unangenehmen Dieselgeruch. Das nach drei Tagen herbeigerufene Serviceteam kam prompt, hat unterwegs den Motorraum überprüft und ausgewaschen. Nach 4 - 5 Tagen war der Dieselgeruch aber wieder da. Leichter zu händeln als die Queen. Die Außenreling stört etwas beim Anlegen.

Inverprincess: Top. Super Zustand, 1a gepflegt, Händling dank Bugstrahl kinderleicht. Der Motor ist deutlich leiser und verbrauchte nur 50% Diesel gegenüber unseren ersten Fahrten.

Mein Rat für Eure Tour: ruf den Stevie an und laßt Euch von Ihm ein Boot empfehlen.

Gruß Jochen

Offline Joesy

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 411
Re: Familienurlaub 2013 mit 2 Kid's
« Antwort #16 am: 16.10.2012, 11:20 »
Hallo Chris!

Wir waren bisher zweimal mit dem Hausboot unterwegs und mit Aghinver genauso zufrieden wie mit Silverline Cruises.
Vielleicht helfen Dir meine Reiseblogs ein wenig bei der Auswahl.

http://hausbooturlaubshannonostern2012.blogspot.de/

http://hausboottourinnordirland2011.blogspot.de/

Auf das Bugstrahlruder hätten wir bei der ersten Tour kaum verzichten können, während wir es beim zweiten Mal nur noch beim rückwärts einparken genutzt haben.
Wichtig war uns das Dusche und WC abgetrennt waren, so dass man nicht im nassen Duschbecken stehen braucht und der Aussensteuerstand ist für uns das Highlight schlechthin.

LG
JoeSy