Shannon-Forum

Autor Thema: Transfer von Dublin Airport nach Banagher  (Gelesen 37964 mal)

Offline Hofis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« am: 11.02.2013, 15:28 »
Hallo allerseits,

wir planen heuer im Juni unseren ersten Irland Urlaub (4 Erwachsene).
Vom 12.06. bis 23.06.2013
Das Boot ist fix.
Los geht es mit der Silverline ab Banagher am 15.06.2013

Nun haben wir ein paar Fragen zum Transfer vom Flughafen nach Banagher und zurück.
Wir hatten uns überlegt einen Mietwagen zu buchen, also jeweils am Reisetag. Leider haben wir in der Umgebung von Banagher keine Mietwagenzentrale für one-way gefunden.

Gibt es in Banagher (oder Umgebung) eine Mietwagen Firma?
Der Transfer, vom Veranstalter geplant, erscheint uns nicht so günstig.

Wie habt Ihr Eure Anreise gelöst?
Über Eure Hilfe würden wir uns sehr freuen.

Liebe Grüße,
die Hofis

Offline Joesy

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 375
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #1 am: 11.02.2013, 15:50 »
Hallo!

Wir machen es immer so, dass wir ein Auto an/ab Dublin gemietet haben. Da wir für die wenigen Strecken nur einen Fahrer brauchen, zahlen wir für 15 Tage um die 200€ Klasse B= Ford Focus Klasse. Somit können wir an unsere elf Tage Hausboot evt. noch etwas dranhängen.
Am Ende preislich ziemlich gleich, aber es lohnt sich mal nachzurechen. Vorteil: man kann direkt mit dem Auto, vor Bootsbezug, zum Supermarkt fahren und man kann (wenn man wie wir einen Abendflug gebucht hat), den letzten Tag noch gut nutzen. Der Rücktransfer startet desöfteren ziemlich früh, wie ich in den Reiseberichten von Oli gelesen habe.
Liebe Grüsse
Joesy



Offline bádoir

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2470
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #2 am: 11.02.2013, 16:07 »
Hallo,

Ich kann mich erinnern, daß manche Autovermieter auch einen Abholservice vom Bootsvermieter anbieten (oder angeboten haben )  

@Joesy: Hast Du bei den  200 € für 15 Tage den eingesparten Transfer schon abgezogen? Das kommt mir arg günstig vor.

So oder so, man kann mit Mietauto, wie von Joesy schon gesagt, in Ruhe Vorräte einkaufen, ein paar Tage dranhängen, und entgeht den oft unmenschlich frühen Abfahrtszeiten beim Transfer, die einem den Vortag schon vermiesen. Dazu kommen manchmal noch recht lange Wartezeiten am Flughafen vor dem Hin-Transfer und nach dem Rücktransfer.

Grüße,

bádoir

Offline Hofis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #3 am: 11.02.2013, 16:15 »
Danke für die raschen Antworten  :)

die Wartezeiten bei den Transfers und auch um generell flexibler zu sein, sind die Hauptgründe für einen Mietwagen.
Also am besten ab Dublin für den gesamten Reisezeitraum einen Mietwagen buchen? Aktuell würde uns der Transfer ab Hotel, für beide Strecken 400 € kosten.
Wer kennt einen Veranstalter der bequem online zu buchen ist und am besten mit Lastschriftverfahren im Vorfeld der Reise arbeitet?
Preis und Leistung sollten auch passen  ;)

lg, die Hofis

Offline oliver k.

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2380
  • ....könnte gleich wieder losfahren!!
    • Die Tourseite
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #4 am: 11.02.2013, 16:44 »


Der Rücktransfer startet desöfteren ziemlich früh, wie ich in den Reiseberichten von Oli gelesen habe.

.... stimmt leider!
Und da ist es eigentlich auch egal wann der eigentliche Flug startet. Aus Kostengründen sind die Transfers immer als "Sammeltransfer" organisiert. Garantiert sind dann auch immer Leute dabei, die schon sehr zeitig in Dublin sein müssen. Da kann es schon mal passieren, daß man "mitten in der Nacht" (also so gegen 6 Uhr) vom Boot muss und dann aber mehrere Stunden sinnlos auf dem Flughafen rumhängt.
Einziger Vorteil vom Transfer ist der, daß "Mann" den letzten Abend im Pub nochmal richtig "genießen" kann.  ;D Also keiner am nächstem Morgen ans Steuer muss.  ;)

Eine Mietwagen Firma in Banagher ist mir nicht bekannt. Wir selber hatten vor etlichen Jahren mal einen Mietwagen. Das haben wir aber alles über den Bootsvermieter geregelt, die haben uns da bei der Anmietung und Abholung unterstützt. Allerdings war das CarrickCraft. Aber ich denke, bei Silverline sollte das auch kein Problem sein.

Grüße und viel Spaß in Irland
   Oliver

.... noch 7128991 Sekunden  :)
 


Mein (unser) "Tagebuch" und Fotos auf
http://www.okhome.de

Offline Joesy

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 375
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #5 am: 11.02.2013, 16:55 »
@bádoir: 259€ genaugenommen, ist der Preis, den ich für die 15 Tage an die Mietwagenfirma bezahlen muss. Abzuziehen wären aber die Gebühren für die Fahrt nach Nordirland, wenn man ab Banagher reisen will. Der Transfer kostet so weit ich mich erinnere 65€ pro Person.
Wenn man aber nur 7-10 Tage ein Auto mietet, relativiert sich der Preis. Uns ist es halt angenehmer flexibel zu sein.
Ich buche seit Jahren meine Autos immer beim gleichen Anbieter und bekomme deshalb recht gut Konditionen.

Da es in Dublin Airport die meisten Anbieter gibt, sind die Anmietkonditionen auch meistens am günstigsten.
Für die Lough Erne Reisende: Aufpassen, dass im Tarif die Fahrt nach Nordirland inkludiert ist!!!

Übrigens vermittelt Stevie hier auch Autos (Cardelmar).

LG
Joesy

P.S. Natürlich kann man die Autos auch viel teurer anmieten....

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4003
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #6 am: 11.02.2013, 19:01 »
Ein Mietwagen für den oben genannten Zeitraum kostet aktuell in der Kategorie CDMN von Avis (Ford Focus o.ä,) EUR 310,-, in der Kategorie CWMN von Sixt (Toyota Corolla Kombi o.ä.) EUR 349,- und in der Kategorie SDMR von Avis (Opel Insignia o.ä.) EUR 370,-. Der Tarif gilt jeweils inkl. Vollversicherung und kostenlosem Storno bis 48 Stunden vor Übernahme. Zu finden unter http://www.shannon-travel.de in der Rubrik Mietwagen. Weitere Details und Bedingungen gerne auf Anfrage. Wir können die Fahrzeuge auch offline buchen.

Eine Anlieferung/Abholung zum/vom Boot macht keinen Sinn, da diese mindestens 200 Euro Gebühren kostet und nur noch von wenigen Anbietern angeboten wird. Für den Liegeplatz Banagher gibt es aber zu Mietwagen oder Transfer keine wirkliche Alternative, da es dorthin keine Busverbindungen gibt. Man kann allerdings von Dublin mit dem Citylink-Bus nach Ballinasloe fahren und von dort ein Taxi nehmen (ca. 60 Euro).

Gruß Stevie

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #7 am: 11.02.2013, 22:14 »
... oder (ganz verwegen eingestreut  ;) ) einfach per Fähre selbst mit dem eigenen
Auto anreisen!
Ist eine preislich sehr günstige und (wenn man die nötige Zeit dazu hat) äußerst
entspannte und landschaftlich reizvolle Art des Ankommens - wenn man´s mag!  :D 8)

Z.B.: mit der Direktfähre aus Cherbourgh über Rosslare. Hat man auch gleich noch eine
"Minikreuzfahrt"; oder via "Landbridge": Holyhead - Dun Laoghaire (ist dann sogar kürzer, als vom Flughafen Dublin aus)

.... Also wir würden mit unseren 3 Kids (und dem halben Hausstand  ::) :P ) nicht mehr anders anreisen wollen (oder besser können!)

Schönen Abend
Frank  :)
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline bádoir

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2470
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #8 am: 12.02.2013, 09:32 »
wenn man´s mag! 

Einmal das, und dann hat man das Problem, dass man in seinem gewohnten Linkslenker-Auto leichter auf der falschen Spur landet. Beim Rechtslenker hat man eine zusätzliche Gedächtnisstütze.

Persönlich würde ich mir das nicht antun, selbst wenn ich an der Nordseeküste wohnen würde.

Grüße,
bádoir

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #9 am: 12.02.2013, 10:05 »
Einmal das, und dann hat man das Problem, dass man in seinem gewohnten Linkslenker-Auto leichter auf der falschen Spur landet. Beim Rechtslenker hat man eine zusätzliche Gedächtnisstütze.
...

Hi Gerhard,
also das mit dem Linkslenker-Auto ist gar kein Problem - Anfangs einfach den anderen Autos (auf der linken Seite) nachfahren, man startet ja nicht im Nirgendwo, sondern in bewohntem Gebiet mit (reichlich) anderen Autos zum hinterherfahren. ;D
Und glaub mir, da gewöhnt mann sich super schnell ein!
Linkslenker-Autos haben sogar einen großen Vorteil: man sieht auf schmalen, schlecht ausgebauten und engen Straßen den linken Fahrbahnrand viiiiiieel besser, wenn man sich ranquetschen muß um Entgegenkommern auszuweichen!  ;D ;) 8)

Im übrigen würden wir uns den Streß mit dem Fliegen nicht mehr antun wollen - wie schon gesagt - gerade mit Kindern und dem dazugehörigen Gepäck ist das Fährfahren wirklich klassen. Das langsamere Ankommen (mit entsprechenden Zwischenzielen!!! (gaaaanz wichtig für die Reisemotivation!  8) ) und die Kreuzfahrt finden unsere Kleinen klasse.

Aber Du hast natürlich Recht, es ist wirklich Geschmackssache und deshalb von jedem individuell zu sehen und entscheiden.
Aber was die Gefahr angeht ist es sicherlich objektiv nicht gefährlich mit Linkslenker-Autos drüben zu fahren. Ein Freund von uns fuhr über 10 Jahre mit seinem (ur-)alten Audi 100 aus Deutschland dort rum, bis ihn der irische TÜV (! - oh shocking :o) trennte...
Aber das ist eine andere Geschichte...  ;D

Schönen Tag
Frank
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline Klaus

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 615
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #10 am: 12.02.2013, 12:39 »
Fähre haben wir noch nicht probiert. Das ist aus D-Süd doch etwas beschwerlich. Bei 16 Tagen Schulfrei (Pfingsten) und 14 Tagen auf dem Boot wäre es Stress pur.
Mit bis zu 3 Kindern kann sich Flug + Mietwagen lohnen (war damals billiger als der Transfer).
Mit 4 Kindern wird die Variante allerdings zu teuer.

Gruß,
Klaus

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #11 am: 12.02.2013, 13:06 »
Hi Klaus,

wir kommen auch aus Süddeutschland (Gegend um Augsburg) und fahren deshalb gerne über Frankreich - allerdings mit Zwischenstopp im Motel.
In Frankreich gibt es so viel tolles zum Anschaun - ist halt
eine ganz andere Art zu reisen -> nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

Der entscheidente Faktor ist wirklich die Zeit! Da hast Du vollkommen Recht.
Für die Pfingstferien ist das mit 14 Tagen Boot viel zu knapp.
Aber z.B. 4 Tage Hin- und Rückreise, eine Woche Bootsurlaub, noch ein Paar
Tage Landurlaub in Irland - schon wird ein toller Urlaub draus und das eigene
Auto ist dann richtig im Vorteil!
Oder noch besser: (so haben wir das vor, wenn unser ganz kleiner "Bootsreif"
ist) Ende der Sommerferien für 3 Wochen rüber, dann rentiert sich die Anreise
noch mehr. Egal, ob nur Bootsurlaub oder die Variante mit zusätzlichem Landurlaub...

Viele Grüße
Frank :D
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline HJ

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 185
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #12 am: 12.02.2013, 23:05 »
Hi Folks,
der Frank schreibt - der Weg ist das Ziel -
Gestern habe ich so ganz spontan einen Flug gebucht.
Hin 4.5.   Rück. 11.5.2013 von München - Cork - München
Ohne zu wissen, was mache ich, was will ich.
Einfach nur so.
Viele Grüße
HJ

Offline Klaus

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 615
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #13 am: 13.02.2013, 12:19 »
@Frank: Pfingsten gefällt uns besser - da regnet's nie. Im Sommer sind wir schon mal 10 Tage am Stück durch deutlich erhöhte Luftfeuchtigkeit gefahren.
"Bootsreif" sind Kinder unserer Erfahrung nach übrigens ab 4 Monaten  ;)

Gruß,
Klaus

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Transfer von Dublin Airport nach Banagher
« Antwort #14 am: 13.02.2013, 12:33 »
@Frank: Pfingsten gefällt uns besser - da regnet's nie. Im Sommer sind wir schon mal
10 Tage am Stück durch deutlich erhöhte Luftfeuchtigkeit gefahren.
Wir waren auch schon im Frühjahr drüben, was soll ich sagen, es hat sehr viel geregnet - vielleicht sollten wir in Zukunft unsere Reisezeit an Deiner orientieren...!  ;D ;D ;D ;)

Btw.: ich will mich nicht beklagen! Für uns ist das Wetter wirklich sekundär, wir hatten auf unseren Irlandtrips schon alles an Wetter und Jahreszeiten - manchmal sogar innerhalb von 2 Stunden!  ;) 8)

Zitat
"Bootsreif" sind Kinder unserer Erfahrung nach übrigens ab 4 Monaten  ;)
...
Oh ja, waren unsere auch (die Mittlere war auch so in dem Alter auf unserer letzten Bootstour) - ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt: die Kids waren da schon Bootsreif - der Spaß für Steffi jedoch sehr eingeschränkt. Deshalb warten wir noch ein wenig, bis unser Großer nicht mehr nur verbal der Kapitän sein will, sondern mir eine echte Hilfe ist und so Steffi ein wenig mehr Luft hat... 8)
Ja so verändern sich die Vorgaben und Voraussetzungen ständig, wenn man Kinder hat - macht alles nicht unbedingt schwieriger, zumindest aber spannend!!! :D

Viele Grüße
Frank
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)