Shannon-Forum

Autor Thema: Kurze Frage zu den Lizenzen am Erne  (Gelesen 19840 mal)

Offline koffeinfrei

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 18
Kurze Frage zu den Lizenzen am Erne
« am: 08.08.2013, 10:25 »
Hallo Zusammen,

ich habe mittlerweile ja schon rausgefunden, dass ich in Nordirland am Erne 2 Lizenzen brauche.

Einmal würde ich die 14-Tage GAME-Lizenz brauchen (Will auch auf Forellen angeln) und dann brauche ich noch eine Lizenz, die (soweit habe ich das verstanden) davon abhänggt wo ich angeln will, kann das sein?

Schon mal vielen Dank und viele Grüße,

Nicolai

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
    • deadzone
Re: Kurze Frage zu den Lizenzen am Erne
« Antwort #1 am: 08.08.2013, 10:44 »
Hi Nicolai,
zweiteres ist die Fishing Licence and Permit for Coarse Fishing, und das ist alles, was nicht Salmoniden ist, da heisst das dann Game Fishing.
Beide Scheine gibt's in aller Regel bei deinem Vermieter, ansonsten im Angelshop in Enniskillen oder im Museumsshop in Crom Castle.
Kontrolliert wird man zwar nie, aber ich finde, es ist eine Ehrensache, sich den oder die Scheine zu besorgen.

Viel Spass, paolo
meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4001
Re: Kurze Frage zu den Lizenzen am Erne
« Antwort #2 am: 08.08.2013, 10:45 »
Hallo Nicolai,

die Aufteilung nach Regionen gilt nur für Saisontickets. Du benötigst lediglich das "Joint 14 day game fishing rod licence and permit". Damit kannst du mit einer Rute auf "game fish" (sea trout und brown trout) angeln. Das Ticket erlaubt auch mit einer Rute auf "coarse fish" zu angeln (im Gegensatz zum "coarse fish permit", welches das Angeln mit 2 Ruten erlaubt). Wenn du mit mehr als der genannten Anzahl Ruten angeln möchtest, musst du zusätzliche Permits erwerben.

Unter http://www.nidirect.gov.uk/angling kannst du die Details nachlesen und die Tickets bei Bedarf online bestellen. Du bekommst die Tickets aber auch formlos bei Carrick Craft, Aghinver Boat Company, Manor House Marine und Carrybridge Boating.

Gruß Stevie

Offline koffeinfrei

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 18
Re: Kurze Frage zu den Lizenzen am Erne
« Antwort #3 am: 08.08.2013, 13:14 »
Ahh, das macht das Ganze dann doch übersichtlicher :-) Ich werde nur mit einer Rute angeln, und die Scheine werd ich mir auf jeden Fall besorgen, ich bin da nicht sehr risikofreudig!

Wenn man dann runter Richtung SEW fährt, ab wann beginnt dann eigentlich die Republik? Erst im Kanal? Muss ich dort dann aufpassen wegen der Lizenz?

Nicolai

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
    • deadzone
Re: Kurze Frage zu den Lizenzen am Erne
« Antwort #4 am: 08.08.2013, 15:42 »
Die Republik fängt südlich hinter Crom Castle an. Ab da brauchst du keine Angellizenz (mehr).

Hier noch ein Tipp für den ersten Abend, falls es dir zu spät erscheint, um noch nach Enniskillen zu fahren.
Die Carrick Marina ist nicht gerade als idyllisch zu bezeichnen. Im Boot sitzend schaust du ringsum eigentlich nur auf Betonwände, auf Zapfsäulen oder eine ganze Batterie von Müllcontainern, da mandort - politisch korrekt - den Müll trennt.
In nächster Umgebung gibt es verschiedene, sehr schöne Anleger. So zum Beispiel Tully Castle, gerade mal eine Bucht weiter nördlich. Da kannst du morgens dann den Hügel rauf spazieren und die wunderschöne Burgruine besichtigen. Lohnt sich!
Etwas weiter südlich von Carrickcrafr liegt die Carrickreagh Bucht, ebenfalls klasse gelegen (wenn nicht gerade Wasserskifahrer unterwegs sind...).

Du kannst aber auch rüber zu Manor House fahren, ca. 1/2 Stunde Fahrt und da entweder am Hay Island Jetty anlegen oder gegenüber bei Manor House. Sehr empfehlenswert ist dort in der Cellar Bar das Essen, und nicht sehr teuer. Klasse für den ersten Abend :-)

Wie auch immer: Viel Spaß!!!
paolo
meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de

Offline koffeinfrei

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 18
Re: Kurze Frage zu den Lizenzen am Erne
« Antwort #5 am: 13.08.2013, 15:38 »
Um nochmal aufs Angeln zurückzukommen, habe ich das jetzt richtig verstanden, das am Upper Lough Erne das Angeln vom Boot aus verbooten ist?  (http://www.nidirect.gov.uk/guidance_for_lough_erne-2.pdf ist der  link zu den Informationen.... oder hab ich das falsch verstanden?) Und wie ist das auf dem Weg von Enniskillen nach Süden? Das Ganze verwirrt mich gerade sehr!

Vielen Dank und viele Grüße,

Nicolai

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4001
Re: Kurze Frage zu den Lizenzen am Erne
« Antwort #6 am: 13.08.2013, 19:24 »
Um nochmal aufs Angeln zurückzukommen, habe ich das jetzt richtig verstanden, das am Upper Lough Erne das Angeln vom Boot aus verbooten ist? 

Hallo Nicolai,

im oberen Teil des Lower Lough Erne (nicht Upper Lough Erne!) ist "coarse angling" vom Boot aus verboten. "Game angling" ist mit der passenden Lizenz dagegen erlaubt. Aufgrund der Gewässerbeschaffenheit (tiefer, offener See) reden wir hier beim "coarse angling" wohl ausschließlich über das Schleppen auf Hecht. Und selbst dafür gibt es deutlich geeignetere Gebiete. Aber da verlasse ich jetzt mein Kompetenzgebiet, da ich selbst nicht angle. Paolo wird da ggf. mehr dazu sagen können...

Gruß Stevie