Shannon-Forum

Autor Thema: Gruppenreise  (Gelesen 7946 mal)

Offline bitger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Gruppenreise
« am: 03.09.2014, 20:28 »
Hallo,
wir wollen im nachsten Jahr eine Shannon Reise mit 12 Erwachsenen machen, hat jemand damit Erfahrung.
Auf was sollten wir achten?
Danke im vorraus BITGER

Offline Scoirish

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 450
  • Navigation ist, wenn man trotzdem ankommt
    • Orfhlaith - Die Goldprinzessin
Re: Gruppenreise
« Antwort #1 am: 04.09.2014, 05:27 »
Guten Morgen Bitger,

das ist mit den wenigen Informationen schwer zu beantworten. Vielleicht kannst Du etwas präzisieren.

12 Personen wissen wir jetzt.

6 Paare oder 12 Männer oder 12 Frauen oder bunt gemischt?
Altersgruppe?
Interessen (Pubs, Natur, Architektur, ..)?
Wie lange wollt Ihr unterwegs sein?
Wollt Ihr alle auf 1 Boot oder mit mehreren Booten unterwegs sein

Gruss,

Chris
Sláinte,

Chris

www.orfhlaith.eu

Offline Henri

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 261
Re: Gruppenreise
« Antwort #2 am: 04.09.2014, 07:47 »
Moin,

12 Leute, dass ist schon eine Herausforderung und gar nicht so einfach.  :o :o :o
Wir waren 2009 mit 10 Personen auf einer Roscommon unterwegs. Es war schön, aber bestimmt nicht immer einfach.

Fest steht, auf einem Boot wird das nix. Das größte Boot, z.B. die Rosscommon von CC oder das Äquivalent von Silverline, hat 5 Doppelkabinen, sprich max 10 Personen.
Man  sollte die Boote schon so planen, dass jedes Pärchen eine eigene Kabine hat, am besten noch eine Reservekabine als Stauraum.
Man benötigt also mindestens zwei 6er Boote, z.B. Waterford o.ä.

Dann sollte sich die Truppe sehr, sehr gut kennen und perfekt miteinander harmonieren. Es gibt auf solchen Booten praktisch keinen persönlichen Freiraum. Man hockt auf engstem Raum zusammen. Bei einer Woche kann es da durchaus schon einmal zu Spannungen kommen, egal wie gut sich die Crew kennt. Da muss menschlich einfach alles passen, sonst wird der Urlaub schnell zu einem Desaster.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es bei einer reinen Männergruppe (Kegelclub o.ä ) aber durchaus funktionieren könnte. Das  gleiche gilt natürlich auch für das andere Geschlecht. Im Mix, oder gar Pärchen, wird es ungleich schwieriger.

Aber schauen wir mal was die anderen hierzu schreiben.

Lasst euch aber bitte nicht entmutigen. Wenn es funktioniert, seit ihr bestimmt für den Rest eures Lebens vom Irlandvirus infiziert. Achtung Suchtgefahr!!!!!. ;D ;D ;D

Bis dann viele Grüße aus NRW
Henri


p.S. Noch 16 Tage und der Rest von heute  ;D

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1720
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Gruppenreise
« Antwort #3 am: 04.09.2014, 22:14 »
Hi Bitger,

erstmal ein herzliches Willkommen im Forum.  :D

... nun zu Deiner Frage: im Prinzip hat Henri schon alles geschrieben - und völlig Recht damit.
Das Thema wurde in früheren Jahren schon ein paar mal diskutiert mit dem Tenor, daß man eine
derart große Gruppe - egal wie homogen - am besten auf mehreren Booten unterbringt.
Wenn nicht (was ja derzeit gar nicht geht, von der Bootsgröße her), dann wirklich nur unter den
von Henri geschilderten Bedingungen:
Unser Oliver ist da das beste Bespiel dafür, daß das klappen kann, wenn es eine absolut eingespielte
Bootspartie ist und die Interessen hundertprozentig gleichlauten sind.
Ansonsten war immer der oben genannte Tenor vorherrschend. (Kannst ja mal in der SuFu recherchieren  ;) )

Eine persönliche Erfahrung kann ich auch noch beisteuern: wir waren auch mal als "Flotte" unterwegs, allerdings
"nur" mit 7 Personen. Aber bereits hier hätte ich das zweite Boot nicht missen wollen, ist einfach viel "freier" und
ungezwungener!
Unterstreichen möchte ich auch noch die Aussage von Henri, daß man möglichst nur die Kabinen zum schlafen
belegt und nicht auch noch den Salon - aus eigener Erfahrung: das geht nicht gut, wenn der Salon geblockt ist!
Und viele hier im Forum schätzen eine "Abstell-" oder Rückzugskabine sehr, also lieber eine Kategorie größer
buchen.
Aber, wie gesagt, kann ich Dich nur einladen, hier im Forum mal zu stöbern, ist reichlich zum Thema schon ge-
schrieben worden.

Viel Spaß beim Planen und
schönen Urlaub
Frank
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline bitger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Gruppenreise
« Antwort #4 am: 21.09.2014, 12:47 »
Hallo Leute,
bin leider nicht früher dazu gekommen euch zu antworten,
Danke erstmal für die Tips und Sorry dass ich jetzt erst antworte.   :D

Ich hatte leider nichts  im Forum gefunden, werde aber jetzt nochmal´s intensiver stöbern.
Nur soviel noch, wir sind 6 Päärchen und im Moment am Diskutieren was die schönste Zeit ist und
wie lange wir mit dem Boot fahren wollen.

Bis dahin, werde euch dann mal mitteilen wie es war
Bitger    8) :)

Offline Henri

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 261
Re: Gruppenreise
« Antwort #5 am: 22.09.2014, 17:13 »
Hallöle,

Schönste Zeit ist immer schwierig zu sagen. Wir sind bislang immer Ende September gefahren und hatten eigentlich immer Kaiserewetter.  ;D ;D ;D
Sind momentan auch wieder dort und haben echte Sonnenbrandgefahr  ;D ;D
Grad auf dem Weg zurück von Beeleck über den Brought Lough nach Tully Bay oder Castle Archedale, mal sehen was zeitlich passt.  Morgen soll der Wind ein wenig auffrischen da haben wir uns gedacht lieber heute zurück,  bevor wir evtl morgen festsitzen.  ;D ;D
Also denn viele Grüße aus dem gelobten Land, was wir noch bis zum 01. Oktober genießen werden.

Ganz viele Grüße von  Erne
Henri