Shannon-Forum

Autor Thema: Mit der Fliege auf Hecht  (Gelesen 31538 mal)

Offline FlxHey

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13
  • Dry Feet - Wet Socks
Mit der Fliege auf Hecht
« am: 24.03.2015, 08:43 »
Möchte kommende Woche zum ersten mal meine Fliegenrute an den Erne mitnehmen und statt Meerforelle mal Herrn oder Frau Esox dafür begeistern.

Hat jemand Erfahrung und/oder Tips, vor allem hinsichtlich gängiger Hechtstreamer, Farben etc.

Gruß
Felix

Offline Frankfurterbub

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 15
Re: Mit der Fliege auf Hecht
« Antwort #1 am: 24.03.2015, 12:59 »
Nettes Hallo,

versuchen werde ich es auch dieses Jahr das erste mal mit der Fliege auf Hecht, aber vielleicht sind ja in https://www.youtube.com/watch?v=4VI6Rd8NKkAdem link einige Tipps für dich dabei!

Grüße Mike

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1468
    • die unglaublichen Erlebnisse eines Bootfahrers
Re: Mit der Fliege auf Hecht
« Antwort #2 am: 24.03.2015, 13:16 »
Klasse Video !

Offline Frankfurterbub

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 15
Re: Mit der Fliege auf Hecht
« Antwort #3 am: 25.03.2015, 10:31 »
Hi,

@Paolo: Jupp das Video ist echt Super Aufschlussreich und liefert einiges an Infos, nur den Link hätte ich besser Platzieren können  :-\ aber ich gelobe Besserung!

@ Felix,
ich habe gelesen Ihr seit mit ner Carlow unterwegs! das Boot ist echt ein treues, vor allem im Verbrauch sehr sparsames Gefährt und fürs Angeln super geeignet, war mit meinem Frauchen zwei mal mit ihr auf dem Erne unterwegs und einmal sogar für 3 Wochen.

Da wir sehr Bescheiden sind hat uns das Boot völlig genügt, das Umbauen vom Sitzbereich zum Bett hat uns auch nicht gestört und die Koje hinten nutzten wir für unsere Kleidung und das ganze Gedönse das man so mitnimmt!

Schöne Hechte kannst du auch während der Fahrt beim Schleppangeln mit langsamer Fahrt fangen, bei Tully auf Inishmore kurz hinter der Brücke ging mir vorletztes Jahr ein schöner Meterhecht an die Angel.

Auch um Carrybridge und Naan Island sind richtig gute Hotspots, da hatten wir vor drei Jahren ne Doublette wobei einer der Beiden ein Krokodil war, biss auf einen Wobbler 25cm Barschimitat, leider ging er vor dem Landen vom Haken und ich konnte kein Foto mehr knipsen  >:(.
Auch nach der Brücke vor oder nach der Krishna Insel sind schöne Hechte an der Tagesordnung und rund um Crom in Paolos Revier knallt es regelmäßig.

Wenn du auf schöne Brown Trouts gehen möchtest, versuch es nach dem weißen Steinmarker Richtung Belleek, meist sind die Einheimischen schon mit ihren Dinghys da und fischen mit der Fliege.

Hatte da schon beim Schleppen mit kleineren Wobblern von 6-8 cm  Exemplare von 70cm am Haken!

Auch bei Castelecaldwell lohnt sich der Versuch!

Viel Glück und Always tight Lines

Mike

Offline Hans

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 72
Re: Mit der Fliege auf Hecht
« Antwort #4 am: 25.03.2015, 17:05 »
Sevus Männers,
Schleppangeln ist erlaubt?????? ok.

Hans

Offline Bernd Groten

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 288
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Mit der Fliege auf Hecht
« Antwort #5 am: 25.03.2015, 18:49 »
Hallo Felix,

im Video werden eigentlich die wichtigsten Farben angesprochen. Dunkel für die hellen Tage, am Erne ging blau sher gut, weiß rot oder silber rot für die hellen Tage und die Schockfarben gehen immer. Von Carbonvorfächer halte ich garnichts, die Titanvorfächer erleichtern durch die Steifheit das Werfen mit den schweren Streamern. Des Weiteren würde ich immer eine "Schutzbrille" tragen. Bei Wind werden die Straemer zu geschossen und Augen hat man nur zwei. März, April und Anfang Mai sind die besten Monate. Da stehen die Hechte noch in den flachen Buchten zwischen den Pflanzen oder noch an deren Rändern zu den Pflanzen. Von Enniskillen Richtung Theater in der langen Linkskurve auf der rechten Seite gibt es Seerosenfelder die man kaum sieht oder in in Carrybridge auch von Enniskillen kommend in der großen Bucht vor Carrybridge habe ich mit der Fliegenrute mal eine Sternstunde erlebt. Des Weiteren in der dem Yachthafen hinter der Brücke.
Gruß
Bernd

Offline FlxHey

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13
  • Dry Feet - Wet Socks
Re: Mit der Fliege auf Hecht
« Antwort #6 am: 27.03.2015, 19:09 »
Hey Danke für alle Informationen.

Packen ist nun fast fertig.

Morgen gibt´s noch die frisch bespulte Rolle (WF 8 floating) und zumindest eine kleine Fliegenauswahl habe ich heute noch in Kiel besorgt.
http://www.serious-flyfishing.de/



Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4070
Re: Mit der Fliege auf Hecht
« Antwort #7 am: 27.03.2015, 19:44 »
Sevus Männers,
Schleppangeln ist erlaubt?????? ok.

Hans

Hallo Hans,

Schleppen auf Hecht ist erlaubt, mit Ausnahme der festgelegten "Game Fishing"-Zone im Broad Lough (das ist der offene Teil des Lower Lough Erne. Details finden sich in diesem Dokument: http://www.nidirect.gov.uk/guidance_for_lough_erne-2.pdf.

Gruß Stevie

Offline Hans

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 72
Re: Mit der Fliege auf Hecht
« Antwort #8 am: 07.04.2015, 10:35 »
Danke