Shannon-Forum

Autor Thema: Boot Verbrauch, airdraft  (Gelesen 7941 mal)

Offline lisnarick

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 206
  • Don't panic you are in Ireland
Boot Verbrauch, airdraft
« am: 01.04.2015, 17:41 »
Hallo liebe Cruiserfreunde, ich darf in 1 Woche meine 10-Tage-Erne starten, mit einer "Noble Duke" von MHM. Juhuu!!
Dazu möchte ich um Tipps von Kennern dieses Typs bitten: 1. Wie ist etwa der Durchschnittsverbrauch? Meine Touren fahre ich fast ausschliesslich mit 1600-1800 U/min, in 10 Tagen zwischen 40 und 45 Stunden.Da ich bisher fast nur mit CC Booten unterwegs war (sehr grosser Tank, nachtanken in meiner Urlaubszeit nie nötig), würde mich das für MHM Boote interessieren.
2. wie ist der air draft (Bogen gelegt) der Duke ?
Im Forum war kürzlich eine Diskussion um Durchfahrthöhe, air draft gauges spez. bei Ballyconnel im Gange. Meine Nachfrage bei Waterways Ireland ergab auch nur: ranfahren (evtl. vor der Schleuse 2 schon anlegen) und nachschauen. WI garantiert nur Durchfahrthöhe 3,20m und oben 3m Breite bei sommerlichem Durchschnittswasserstand, dessen Wert ich aber nicht erfuhr. Also der gleiche Tipp wie schon von Stevie (Erfahrung !!).
Weiss übrigens schon jemand, ob bei der Galloon-Bridge im Lower Lough ein draft gauge errichtet wurde ?
An alle, die antworten d a n k e  - und sowieso an alle wunderschöne Irlandtage.
lisnarick

Offline Kremsi

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 53
Re: Boot Verbrauch, airdraft
« Antwort #1 am: 01.04.2015, 18:12 »
Servus Lisnarick,

die Noble Duke ist mit der Inver Duke von ABC identisch. Ich weiß jetzt allerdings nicht ob bei der Nobel ein Perkins Motor verbaut ist. Wir haben mit dem Nanni Diesel einen Durchschnittswert von 2,76 Liter pro Stunde erzielt....  ;) wir heizen aber auch nicht so!!!!!

Bei der Höhe sind beide Boote gleich....mit Radarbogen 3,80m / ohne 3,20m!

In Ballyconnel sollten min. 3,40m am Pegel stehen, sonst wird's teuer!!!
Viel Spaß auf Eurer Tour, wir kommen dann am 11. nach!

LG Alex und Gabi
Mit freundlichen Grüßen aus Krems an der Donau/ Austria... http://unser-irland6.webnode.com/

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3978
Re: Boot Verbrauch, airdraft
« Antwort #2 am: 01.04.2015, 19:38 »
Hi lisnarick,

der Noble Duke hat einen Perkins Sabre-Motor. Verbrauch bei der genannten Fahrweise vermutlich unter 5 Liter pro Stunde. Der Tank hat über 300 Liter und sollte für 2 Wochen gut ausreichend sein. Diesel liegt am Erne zur Zeit bei ca. 1 GBP pro Liter.

Ballyconnell Bridge hat bei Sommerlevel eine lichte Höhe von 3,70m, so 3,40m sollten es für eine sichere Durchfahrt sein. Ich bin auch schon mal bei 3,30m durchgefahren, das geht aber nur bei wenig Wind. Wenn man auf dem Rückweg Probleme bekommt, keine Experimente mit der Strömung im Rücken. Lieber den Vermieter anrufen, der Windschild ist in 20 Minuten abgebaut. Das ist zwar nicht schön, aber dem Vermieter lieber als ein Schaden.

Ob Gallon eine airdraft gauge hat, weiß ich leider auch nicht. Der Weg über Crom ist sowieso schöner ;).

Gruß Stevie