Shannon-Forum

Autor Thema: Küchenausstattung  (Gelesen 25659 mal)

Offline oliver k.

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2421
  • ....könnte gleich wieder losfahren!!
    • Die Tourseite
Re: Küchenausstattung
« Antwort #15 am: 08.09.2015, 15:35 »
.... Muß denn immer alles perfekt, so wie zuhause sein?
Gehört etwas Improvisieren nicht auch zum Urlaub?

Im Prinzip bin ich bei dir Gerhard. Aber unser Smutje nimmt prinzipiell ein "richtiges" Küchenmesser mit und sogar eine große Pfanne/Tiegel. Das macht der aber nicht damit es wie "zu Hause" ist, sondern aus Gründen der Effektivität.
Hast Du schon mal probiert für 6 (sechs) "Mann" das Frühstücksrührei mit Schinken und Speck in einer vom Vermieter gestellten "Puppenstubenpfanne" zu bereiten? Von Steaks o.ä. möchte ich gar nicht erst reden. Gut, man kann auch improvisieren. Aber dann isst man in drei Schichten bzw. Durchgängen. Und das wiederum ist für die "Gruppendynamik" nicht wirklich förderlich.  ;D

Grüße
    Oliver
 
Mein (unser) "Tagebuch" und Fotos auf
http://www.okhome.de

Offline Volpi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 521
Re: Küchenausstattung
« Antwort #16 am: 08.09.2015, 16:45 »
Und ich verzichte ungerne bei 14 Tagen mit Kochen als auszulebendem Hobby auf dem Boot auf meinen Kartoffelschäler und mein Lieblingsmesser und meine Maiskolbenhalter. Dürfen mich in Kürze wieder begleiten. Am 26.9. gehts los :D

Offline Hans

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 72
Re: Küchenausstattung
« Antwort #17 am: 08.09.2015, 17:42 »
Wie schauts eigentlich mit einem Austernmeser aus, ich hatte da in Carrick richtig gute zu einem fairen Preis erstehen können und bei Franzosens ist das Standard an Bord.

Hans

Offline bádoir

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2502
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Re: Küchenausstattung
« Antwort #18 am: 08.09.2015, 17:57 »

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1455
    • deadzone
Re: Küchenausstattung
« Antwort #19 am: 08.09.2015, 18:11 »

Wie schauts eigentlich mit einem Austernmeser aus, ich hatte da in Carrick richtig gute zu einem fairen Preis erstehen können und bei Franzosens ist das Standard an Bord.



Austern?
Gibts im Erne Austern??
Ich ziehe immer nur Muscheln hoch, die ziehen meine Hechtköder magisch an :) :) :)
Aber wenns jetzt Austern gibt, könnte ich mal gezielt auf Perlen gehen, hahaha
meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4033
Re: Küchenausstattung
« Antwort #20 am: 08.09.2015, 18:18 »
Austern gehen für mich gar nicht, die dürfen die Franzosen gerne alle behalten :D. Ich denke wenn ich unsere Vermieter nach Austern-Messern frage, ernte ich einige sehr fragende Blicke...

Gruß Stevie

Offline Hans

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 72
Re: Küchenausstattung
« Antwort #21 am: 08.09.2015, 18:29 »
Nö Du, die waren aus dem Atlantik, Wasser war zumindest salzig, aber gut.

Hans

Offline Hans

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 72
Re: Küchenausstattung
« Antwort #22 am: 08.09.2015, 18:31 »
Stevie, verstehe ich echt nicht, es gibt wirklich gute in Irland, ich möchte wetten Du hast noch nie welche gehabt.
Austernmesser an Bord ist wichtiger als Schöpfkelle.

HAns

Offline oliver k.

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2421
  • ....könnte gleich wieder losfahren!!
    • Die Tourseite
Re: Küchenausstattung
« Antwort #23 am: 08.09.2015, 18:35 »
Heißer Tipp für die Anreise zum Bootsurlaub:
http://www.internationalerumzug.de/umzug-irland/?gclid=CKfk7r3m58cCFRK3Gwod3P4M5g

Ich habe schon von Leuten gehört, die sollen sogar Kohlen oder Torfbriketts an Bord haben, damit sie "wie zu Hause" ein schönes Feuerchen im eisernen Öfchen machen können.  ;D 8) ;D

Grüße
    Oliver
 
Mein (unser) "Tagebuch" und Fotos auf
http://www.okhome.de

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4033
Re: Küchenausstattung
« Antwort #24 am: 08.09.2015, 20:00 »
Stevie, verstehe ich echt nicht, es gibt wirklich gute in Irland, ich möchte wetten Du hast noch nie welche gehabt.
Austernmesser an Bord ist wichtiger als Schöpfkelle.

HAns

Hans, ich will nicht bestreiten, dass es in Irland gute Austern geben mag. Allerdings ist mir in 25 Jahren Shannon und Erne niemand untergekommen, der ein Austernmesser an Bord vermisst hätte. Was mich selbst angeht: Ich habe in meinem Leben zweimal Austern probiert (die nach Meinung der anwesenden Personen ordentlich gewesen sein sollen) und festgestellt, dass Sie einfach nicht mag. Ich finde sie schon rein optisch nicht ansprechend und beim Essen wird's nicht besser....

Offline bádoir

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2502
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Re: Küchenausstattung
« Antwort #25 am: 08.09.2015, 20:10 »
Ich habe schon von Leuten gehört, die sollen sogar Kohlen oder Torfbriketts an Bord haben, damit sie "wie zu Hause" ein schönes Feuerchen im eisernen Öfchen machen können.  ;D 8) ;D

Grüße
    Oliver
 

..................... welchselbige sie aber erst im örtlichen Brennstoffhandel in Irland kaufen :P

Offline bádoir

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2502
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Re: Küchenausstattung
« Antwort #26 am: 08.09.2015, 20:11 »
Austern gehen für mich gar nicht, die dürfen die Franzosen gerne alle behalten :D.

Voll und ganz meine Meinung. Ich leide auch nicht unter einem Nehberg-Syndrom.

Grüße,
bádoir

Offline Ina

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 206
Re: Küchenausstattung
« Antwort #27 am: 08.09.2015, 20:22 »

Austernmesser an Bord ist wichtiger als Schöpfkelle.


Prodest!!!!
Schöpfkelle auch gut für Fischsuppe!!!

Gruß
Zwischen Richtig und Falsch liegt ein Ort - da treffen wir uns

Offline oliver k.

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2421
  • ....könnte gleich wieder losfahren!!
    • Die Tourseite
Re: Küchenausstattung
« Antwort #28 am: 08.09.2015, 20:34 »
..................... welchselbige sie aber erst im örtlichen Brennstoffhandel in Irland kaufen :P

Verfügst Du etwa über "Insiderwissen" ?!?  ;D
Allerdings wäre das 'ne Alternative. Da könnte sich ja unser Smutje jedes Jahr 'ne Rühreier- oder Steakpfanne für sechs Personen im örtlichen Haushaltwarenhandel kaufen. ;)

.... Ich habe in meinem Leben zweimal Austern probiert (die nach Meinung der anwesenden Personen ordentlich gewesen sein sollen) und festgestellt, dass Sie einfach nicht mag.

Ich hab's zwar nur einmal probiert, aber das Ergebnis war trotz wärmster Empfehlungen von sogenannten "Gourmets" das Gleiche. Da muss ich Stevie und Gerhard Recht geben. Ich brauch so ein schlabberiges Zeug auch nicht. Außerdem wurde mir schon als Kind beigebracht, daß man beim Essen nicht Schlürft oder sonstige Geräusche macht.  ;D
Übrigens wäre für mich z. Bsp. ein gut gehender Flaschenöffner oder Korkenzieher viel wichtiger als ein Austernmesser.   ;)

@Gerhard: Ich weiß, ich kriege einen Korken auch ohne den entsprechenden Zieher raus, und eine Flasche bekomme ich auch mit jedem x-beliebigen Gegenstand auf. Aber ein bisschen "Kultur" soll's auch auf dem Boot sein.  ;)

Grüße
    Oliver
 
« Letzte Änderung: 08.09.2015, 20:38 von oliver k. »
Mein (unser) "Tagebuch" und Fotos auf
http://www.okhome.de

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1455
    • deadzone
Re: Küchenausstattung
« Antwort #29 am: 08.09.2015, 23:18 »

Hast Du schon mal probiert für 6 (sechs) "Mann" das Frühstücksrührei mit Schinken und Speck in einer vom Vermieter gestellten "Puppenstubenpfanne" zu bereiten? Von Steaks o.ä. möchte ich gar nicht erst reden.
 

Da ich meistens vor Abfahrt vor lauter Aufregung vergesse, das Boardequipment auf Vollständigkeit/Unversehrtheit zu überprüfen, habe ich mir im ASDA in Enniskillen schon öfters eine Pfanne gekauft, weil die auf dem Boot mehr was für den Schrotthaufen war.

Die ASDA Pfannen sind gar nicht schlecht und kosten einiges unter 10 Pfund. Auch kaufe ich mir immer wieder gerne eine 1L Thermoskanne, die ich dann auch mit nach Deutschland nehme. Die gekauften Pfannen habe ich aber immer auf dem Boot gelassen, damit der Vermieter mal sieht, dass es auch noch Pfannen mit unzerkratzter, vollständiger Beschichtung auf der Welt gibt... :)
meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de