Shannon-Forum

Autor Thema: Impressionen aus drei Wochen im August und September 2015  (Gelesen 12804 mal)

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
    • deadzone
Chris Noble hat mir in größerer Runde gesagt, die Farmer hätten sich beschwert, dass nicht wie sonst in den Jahren der Stöpsel erst im November gezogen würde. Vielleicht habe ich da aber auch was falsch verstanden und es war so, dass man den Stöpsel schon jetzt gezogen hat, damit sich die Farmer nicht bei eventueller Überflutung beschweren. Das macht eigentlich auch mehr Sinn :)

Zunächst war die Wettervorhersage für die letzten 14 Tage ja auch ziemlich katastrofal. Ich hatte eigentlich schon mit schlimmem Hochwasser gerechnet. Dass die Vorhersage dann absolut Lügen gestraft wurde, konnte ja keiner voraus sehen :)

Mir war's recht so. Habe zwar wenig Fische gefangen, aber dafür herrliche Landschaftsfotos gemacht  ::) ::) ::)
Und dabei hatte ich echt noch überlegt, eine kurze Hose mitzunehmen, aber dann gedacht, bei den Wetteraussichten kannst du getrost drauf verzichten.
So kann man sich täuschen (lassen).
paolo

 
meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de

Offline Norbi

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 200
Danke für deine Infos, Paolo.

Oh Mann, da müssen wir uns ja echt mal überlegen, dann doch wieder mal in die obere Shannonregion zu fahren, denn mit so viel Kraut macht das Angeln ja keinen Spass.
Oder alternativ doch im April / Mai fahren, falls es bei allen passt.
Mal schauen.

LG
Norbert