Shannon-Forum

Autor Thema: Die geteilte grüne Insel  (Gelesen 9765 mal)

Offline bádoir

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2470
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Die geteilte grüne Insel
« am: 30.03.2016, 22:00 »
Hallo,
unter dem Link

http://www.br-online.de/podcast/mp3-download/bayern2/mp3-download-podcast-breitengrad-die-auslandsreportage.shtml

unter o.a. Titel suchen und downloaden

Für Irlandkenner eher eine Zusammenfassung, für interessierte Neulinge eine interessante Information.

BTW: Schaut euch auch mal insgesamt im Programm Bayern 2 um. Das hat mit dem Straussfunk vergangener Jahrzehnte nichts mehr zu tun.
Im Gegenteil, das Programm ist eine einsame Insel in der deutschen Schundfunkwelt.

Grüße,
bádoir

Offline Sam

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 59
  • Sam
Re: Die geteilte grüne Insel
« Antwort #1 am: 31.03.2016, 08:03 »
Hallo Badoir,

vielen Dank für den Link, habe ich mir gerade heruntergezogen
und werde mir das dann vor Ort anhören.

Kann deiner Beurteilung zum BR nur beipflichten - BR2 gehört bei mir zum täglichen Leben.

LG Bäda

Offline odet

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 131
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Die geteilte grüne Insel
« Antwort #2 am: 02.04.2016, 22:44 »
BR und Deutschlandfunk. Einige der wenigen Inseln im täglichen Wahnsinn.

Offline Stuttgarter

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 80
Re: Die geteilte grüne Insel
« Antwort #3 am: 13.05.2016, 14:11 »
Hallo zusammen,

Ich habe gerade in der Arte Mediathek eine weitere Insel im täglichen Wahnsinn entdeckt.
In zwei 45-min-Dokus wird die ganze Entwicklung des NI-Konflikts sehr gut dargestellt.
Ich verlinke hier mal den ersten Teil:

http://www.arte.tv/guide/de/061731-001-A/irland-1-2

Gruß,
Robert

Offline Sam

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 59
  • Sam
Re: Die geteilte grüne Insel
« Antwort #4 am: 14.05.2016, 13:59 »
Danke für den Link,
habe mir beide Folgen angesehen - sehr interessant und informativ.
Es geht einfach nur mit- und nicht gegeneinander.
Trotzdem wird das noch lange dauern, bis das unglückselige Thema aus den Köpfen ist.

Ich habe über die Geschichte Irlands mal einen hervorragenden Roman gelesen.
 - Die Prinzen von Irland von Edward Rutherfurd -
Nach diesem Buch kann man dann gut nachvollziehen, weshalb sich das alles so entwickelt hat.

Gruß, Bäda

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Die geteilte grüne Insel
« Antwort #5 am: 14.05.2016, 23:37 »
... da hast Du mich jetzt neugierig gemacht!
Band 1 und 2 sind schon bestellt - DANKE für den Tipp!

Frohe Pfingsten

Servus
Frank :)
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
    • deadzone
meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de

Offline Stuttgarter

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 80
Re: Die geteilte grüne Insel
« Antwort #7 am: 18.06.2016, 21:25 »
Hallo miteinander,

ich habe im Deutschlandfunk eine wie gewohnt sehr gute Reportage gehört.

http://www.deutschlandfunk.de/nordirland-weiterhin-eine-hasserfuellte-und-geteilte.724.de.html?dram:article_id=357589

Im "Hintergrund" wird die immer noch gespaltene nordirische Gesellschaft potraitiert. Ich fand das sehr interessant und aufschlussreich.

Viele Grüße,
Robert

Offline Sam

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 59
  • Sam
Re: Die geteilte grüne Insel
« Antwort #8 am: 21.06.2016, 15:42 »
Danke, bin jetzt erst dazugekommen.
Hervorragend, aber irgendwie auch etwas betrügend.
Bin immer dankbar für solche Links.

Schöne Tage (jetzt wird es ja hoffentlich doch mal wärmer)
Bäda

Offline Franz

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 353
  • Diese Seiten sind einfach klasse!
Re: Die geteilte grüne Insel
« Antwort #9 am: 17.07.2016, 17:15 »
Hallo Bootsfreunde,
habe soeben den interessanten Artikel vom Deutschlandfunk gelesen.
Was mich seit allen Zeiten stört ist die Tatsache,daß die Konflicktparteien auf Katholiken und Protestanten reduziert werden.
Richtig muss es doch heißen :Iren gegen Engländer oder Engländer gegen Iren.
Ich wüsste nicht, daß irgendwann einmal ein Aufschrei durch die Kirchen ging.
Möge der katholische Gott und der protestantische Gott verhindern,daß nach dem BREXIT
und dem vermeintlichen Wunsch der Nordiren und Schotten in der EU zubleiben,die Welt auf
"unserer Insel"friedlich bleibt.

Gruß und Handbreit,

Franz
Einen riesen Dank an alle die diese tollen Seiten maßgeblich unterhalten und pflegen.
Informativ,unterhaltsam,zum Träumen einladend um vom grauen Alltag abzuschalten.
Gruß und Dank
Rita und Franz Ophoven