Shannon-Forum

Autor Thema: Fahrräder sichern?  (Gelesen 7230 mal)

Offline *Andromeda*

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 39
Fahrräder sichern?
« am: 03.05.2016, 08:04 »
Hallo zusammen!

In 28 Tagen geht es los! Ich kann es kaum erwarten.  :)
Wir haben zusätzlich zum Boot auch noch Fahrräder bestellt, damit wir uns auch an Land mal kurz was anschauen können. Vor allem wollen wir von Beleek aus einen kurzen Ausflug an den Atlantik machen.

Nun bin ich am überlegen, ob es sinnvoll ist, Fahrradschlösser mitzunehmen. Werden die bei Aghinver angemieteten Fahrräder bereits mit Schlössern ausgestattet? Wäre unschön, wenn der Drahtesel plötzlich weg ist.

Btw... wie wird eigentlich ein Beiboot gesichert? Einfach anbinden und hoffen, dass kein witziger Meisenkaiser das losmacht?

Je näher die Abreise kommt, desto mehr Fragen tun sich auf.  ::)

Offline Klaus

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 615
Re: Fahrräder sichern?
« Antwort #1 am: 03.05.2016, 08:37 »
Mit dem Beiboot hatten wir noch nie Probleme. Die haben normalerweise Nummern, was das Stehlen unattraktiv macht. Aber das mit dem Fahrradschloss würde mich auch interessieren (wobei ich in Irland noch nie mitbekommen habe, dass etwas gestohlen wurde - außer vielleicht dem Freund vom Bekannten eines Schwagers).

 :)
Klaus

Offline bádoir

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2470
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Re: Fahrräder sichern?
« Antwort #2 am: 03.05.2016, 09:31 »
Werden die bei Aghinver angemieteten Fahrräder bereits mit Schlössern ausgestattet?

Das würde ich mir auf jeden Fall vorher zusagen lassen, denn
1. belastet ein vernünftiges Schloß das Gepäck merklich und
2. hat im Falle des Falles der Vermieter den schwarzen Peter, wenn er das Schloß gestellt hat.

Die beste Beibootsicherung ist - - - keines mitzunehmen. Hat sich bei mir immer bewährt.

Grüße,

bádoir

Offline Herbert47

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 222
  • Irgendwann bleib i dann dort!
Re: Fahrräder sichern?
« Antwort #3 am: 03.05.2016, 10:42 »
Beiboot klauen ist sicher kein Problem das auftritt. Den Aussenborder würde ich aber zB.am Athlone-Stadtanleger nicht dran lassen, wenn ich in der Stadt bin - oder einen Wächter an Bord lassen.Das Problem ist aber im Privathafen daneben nicht vorhanden - kostet zwar eine kleine Gebühr, ist aber absolut sicher. Am Land hab ich in den 30 Jahren noch nichts negatives erlebt oder gehört - da kannst du auch die Angeln über Nacht draussen liegen lassen. Auch jn Enniskillen am Supermarktanleger laufen keine Diebe rum.
Ohne Dinghi mit Anglern an Bord wird's schwierig. Ohne übermotivierte Angler, auf jeden Fall ohne Dinghi!

Fahrräder hatten wir noch nie, da wir alles mit den preiswerten Taxis oder zu Fuß erledigen. Beleek-Atlantik (Smugglers Creek zum Abendessen) mit 5 Personen um ca. 25 Pfund ist billig. Um den Preis wirst du auch zur vereinbarten Zeit zuverlässig abgehlt. Glaub mir, der Weg ist weit. speziell nach dem Pubbesuch.
LG
Herbert aus NÖ

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4003
Re: Fahrräder sichern?
« Antwort #4 am: 05.05.2016, 10:12 »
Ich habe die Beiträge zum Thema "Wie komme ich am besten nach Ballyshannon" mal abgetrennt und in einen eigenen Beitrag unter "Revierinfos SEW & Erne" verschoben: http://www.shannon-forum.de/index.php?topic=6344.0

Gruß Stevie

Offline *Andromeda*

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 39
Re: Fahrräder sichern?
« Antwort #5 am: 25.05.2016, 15:35 »
Danke für die bisherigen Infos!  :)

Ich bin wirklich schon am überlegen, ob wir das mit dem Beiboot sein lassen. Allerdings befürchte ich, dass wir dann einige Caches nicht werden heben können. Vielleicht kann ich das ja noch vor Ort entscheiden?

Auf die Fahrräder wollen wir aber auf keinen Fall verzichten. Gibt es schon nähere Infos, ob es Schlösser dazu gibt? Sonst müsste ich ja wirklich mindestens eines einpacken.

Nächste Woche um diese Zeit sind wir hoffentlich schon in Lisnarrick.  8)

Offline Sam

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 59
  • Sam
Re: Fahrräder sichern?
« Antwort #6 am: 25.05.2016, 18:27 »
Fahrradschlösser sind nicht dabei, also mitnehmen.
Außerdem habe ich Austecklichter und bisschen Werkzeug (Flickzeug und so) dabei.
Man kann ja nie wissen.
Das Dhingi (möchte ich nicht drauf verzichten!) sind nicht gesichert
und da ist auch so lang  ich das weiß (über 15 Jahre), nie eins weggekommen.

Viel Spass, Bäda

Offline injocas

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 45
Re: Fahrräder sichern?
« Antwort #7 am: 02.08.2018, 09:41 »
Hallo Leute,
wir hatten im Juli 2 Fahrräder bei MH mitgemietet.
Dazu gehöhrte auch ein stabiles Bügelschloß, mit dem die Räder an der Reling gesichert waren.
Allerdings waren die Räder nicht gerade der Brüller.

Gruß Jochen