Shannon-Forum

Autor Thema: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016  (Gelesen 11656 mal)

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
    • deadzone
Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« am: 10.09.2016, 16:15 »
Hi an alle Mitte-September-2016- Fahrer:
Könnt Ihr vielleicht hier im Forum kundtun, wie die Krautsituation im Upper Lough diesen Herbst ausschaut? Wär ich echt dankbar für :) :) :)

Letztes Jahr war alles so sehr verkrautet, dass man die Franzosen vom Belturbet Fishing Center sogar noch kurz vor Enniskillen in Ihren Dinghies angetroffen hat.
Grausam.
meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3976
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #1 am: 10.09.2016, 21:04 »
Hi Paolo,

also Mitte September hatten wir letztes Jahr absolut keine Probleme mit Verkrautungen. Ich bin auch die Strecke über Tirraroe gefahren, die sonst immer recht schnell dicht ist. Die Franzosen haben es sich leider angewöhnt, im SEW herumzuschippern und das Fahrwasser zu blockieren. Die haben leider nicht verstanden, dass ein Cruiser mehr Tiefgang als ein Dinghy hat.

Dieses Jahr bin ich am Shannon unterwegs, von daher keine Krautmeldungen von mir  ;).

Gruß Stevie

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
    • deadzone
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #2 am: 11.09.2016, 13:54 »

Hi Paolo,

also Mitte September hatten wir letztes Jahr absolut keine Probleme mit Verkrautungen.



Mmmhhhhhhh...
Letztes Jahr war von Mitte September bis Mitte Oktober eine starke Schönwetterphase. Diese hat den Krautwuchs anscheinend sehr stark beflügelt. Jedenfalls war ab der zweiten Oktoberwoche angeln bzw. schleppen im Upper Erne so gut wie unmöglich. Das hatte die Franzosen auch in Scharen nach Norden getrieben. Zeitweise tummelten sich da über 10 Franzosendinghies gleichzeitig in der Gegend um Knockninny / Naan Island rum.
Nichts gegen Les Francais, aber wenn die so in Massen auftreten, kommt man sich wie zuhause am Forellenteich vor. Nur dass am Erne kein regelmäßiger Neubesatz erfolgt. Wäre ja auch noch schöner... :-(((
meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de

Offline charon27

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 603
  • Ich weiß, daß ich nix weiß.....Slàinte
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #3 am: 11.09.2016, 19:58 »
Moin Paolo,
Wir Mitteseptemberfahrer werden eine zentrale Krautaufmwassermeldestelle einrichten. ::)
Dort werden alle Krautmeldungen zentral gesammelt, und dir exclusiv, sofort live zugesendet. ;D
Grüsse
Karlheinz......der ohne Bindestrich
Ich bin immer dafür, daß wir dagegen sind.
Grüße aus dem Allgäu,
von....
Karlheinz (ohne Bindestrich)

Offline Bernd Groten

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 286
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #4 am: 11.09.2016, 21:24 »
Die Kunden dieses Fishings Centers sind rüpelhafte Zeitgenossen...schon deshalb wünsch ich dir eine krautfreies Angeln

Bernd

Offline ukmueller

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #5 am: 11.09.2016, 23:11 »
schon deshalb wünsch ich dir eine krautfreies Angeln

Bernd

 ;D Da grinst der amerikanische Irlandfahrer  ;D
....and may I die in Ireland.

Offline Panta Rhei

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 641
  • Der Fluss is a Dorf.
    • www.wolfgang-buck.de
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #6 am: 11.09.2016, 23:57 »
Ich dachte, wir wären die Krauts, und nicht die Franzosen?  ???
Ein herzliches Ade aus Oberfranken!
Wolfgang

Offline ukmueller

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #7 am: 12.09.2016, 06:18 »
eben, Wolfgang, Franzosen sind mir eigentlich nie aufgefallen.
Uve
« Letzte Änderung: 12.09.2016, 06:21 von ukmueller »
....and may I die in Ireland.

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
    • deadzone
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #8 am: 30.09.2016, 20:14 »
Hi Ih Heimkehrer, wie war die Krautsituation am Upper Erne?
meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de

Offline Viennaboy

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 785
  • Wien, wo sonst?!?! (ausser am Shannon/Erne)
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #9 am: 30.09.2016, 20:15 »
Hi Ih Heimkehrer, wie war die Krautsituation am Upper Erne?

NULL, 0, nada, gar nix!
Liebe Grüße aus Wien

Christian

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
    • deadzone
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #10 am: 30.09.2016, 20:17 »
GEIL !!!!
Und Franzosen-Dinghies?
meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de

Offline Viennaboy

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 785
  • Wien, wo sonst?!?! (ausser am Shannon/Erne)
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #11 am: 01.10.2016, 09:35 »
GEIL !!!!
Und Franzosen-Dinghies?

alle versenkt!!!
Liebe Grüße aus Wien

Christian

Offline Anitram

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 673
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #12 am: 03.10.2016, 19:45 »
Hi Paolo,

in der ganzen Zeit haben wir vielleicht 4 oder 5 Angelboote vom Fishingcenter gesehen, also haben Vienna und Karlheinzohne die doch nicht alle erwischt :o ;)

Schönen Urlaub
LG
Martina und Jürgen

Offline Viennaboy

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 785
  • Wien, wo sonst?!?! (ausser am Shannon/Erne)
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #13 am: 03.10.2016, 20:02 »
Sorry paolo, hatten diesmal ein Boot von MHM... bei ABC passen mehr Torpedos in den Laderaum. Sonst hätt ich eh......  ;D
Liebe Grüße aus Wien

Christian

Offline charon27

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 603
  • Ich weiß, daß ich nix weiß.....Slàinte
Re: Krautsituation im Upper Lough Herbst 2016
« Antwort #14 am: 04.10.2016, 00:18 »
Mit dem vielen Gepäck des du dabei hattest, hätte nicht mal mehr ne handgranate aufs boot gepasst, geschweige denn ein Torpedo ;D
« Letzte Änderung: 04.10.2016, 00:29 von charon27 »
Ich bin immer dafür, daß wir dagegen sind.
Grüße aus dem Allgäu,
von....
Karlheinz (ohne Bindestrich)