Shannon-Forum

Autor Thema: Flächendeckende Einführung von Smart Cards am Shannon  (Gelesen 1061 mal)

Offline bádoir

  • Moderator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2481
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Flächendeckende Einführung von Smart Cards am Shannon (und auch Lower Bann)

(Kommentare in Kursiv)

Waterways Ireland führt heuer Smart Cards ein für die Nutzung von Schleusen und Hebebrücken am Shannon sowie, wie teilweise schon gehabt,  für Duschen, Toiletten, Pumpouts und Elektrizität.

Die Bedienung der Schleusen und Brücken wird jedoch nach wie vor den Mitarbeitern von WI vorbehalten bleiben. Sie buchen dazu auf einem Lesegerät die Guthabenpunkte ab. Die Karten werden einheitlich dieselben sein, wie sie schon lange an der Shannon - Erne - Wasserstraße in Gebrauch sind.

Zeitplan der Einführung: (rot: geändert)

16.04. - 30.04.2018 Probelauf an der Albert Lock
.                           Hier kann man auch noch bar bezahlen.

01.05. - 30.06.2018 Umstellungsphase an allen Schleusen und Hebebrücken
.                           Bar- und Kartenzahlung möglich

01.07. - 31.08.2018 Jetzt sollten alle Schleusen und Brücken umgestellt sein. Als besondere
.                           Serviceleistung können in diesen 2 Monaten Smart Cards auch beim
.                           Schleusenwärter erworben werden. (Nur in diesen 2 Monaten!)




UPDATE: ab 01.09.2018!

Ab 01.10.2018       Zahlung nur noch mit Smart Card  an allen Schleusen und Hebebrücken.
.                    Alle sind ab diesem Zeitpunkt verpflichtet, eine Smart Card mitzuführen.




Kauf der Smart Cards:


* Im örtlichen Handel, Liste:
http://shopwaterwaysireland.org/CMSPages/GetFile.aspx?guid=1fcbc9db-410c-4fc9-ae31-0cd429335a72

* Bei den Bootsvermietern

* Per Online - Bestellung
http://www.shopwaterwaysireland.org/Products.aspx?categoryid=8
Wegen der sehr unterschiedlichen Postlaufzeiten sollte man hier  frühzeitig bestellen.
Weitaus besser  ist Vorabbestellung beim Vermieter.

* Und sicherheitshalber noch einmal: Nur bis 31.08.2018 gibts Smart Cards auch bei den Schleusenwärtern!


Preise:

10 Einheiten 6,35 €, 20 Einheiten 12,70

Abgebucht werden (in Einheiten):


1 für Schleusen an der SEW (wie bisher)
2 für Schleusen am Shannon  und vermutlich auch Brücken
1 für 2 kWh Strom
2 für Pumpout
2 für die Dusche
2 für Leerung der Chemietoilette
5 für die Nutzung der Waschmaschine
5 für die Nutzung des Wäschetrockners

Die Punkte für die Hebung der  Tarmonbarry - Brücke (falls erforderlich) werden an der Schleuse abgebucht.


Stevie macht noch auf das Problem aufmerksam, wie die Smart Cards an den Schwimmstegen vor Portumna ausgelesen werden sollen. Ferner kann die ganze Methode nur funktionieren, wenn die Schleusenwärter ein mobiles Lesegerät haben. Bei einem ortsfesten Gerät hätte der Schleusenwärter eine endlose Lauferei - oder er unterliegt der Versuchung, alle Karten einzusammeln, abzubuchen und dann gut gemischt wieder zu verteilen, wie in einem Facebook - Kommentar befürchtet wurde.

Noch 2 Tipps von meiner Seite:

* Die Karten mit wasserfestem Filzstift eindeutig markieren (Etiketten können im Lesegerät abgehen)

* Immer eine zweite, volle Karte dabeihaben und an einen Stammplatz legen.  Manchmal verlegt man in der Eile seine (erste) Karte und müsste dann ewig suchen. Nicht verbrauchte Karten behalten ihre Gültigkeit bis zum nächsten Urlaub.


Quellen:

Marine Notice 15/2018 von Waterways Ireland
PM von Stevie
IWAI - Rundbrief von Colin Becker, IWAI
« Letzte Änderung: 19.06.2018, 17:39 von bádoir »

Offline bádoir

  • Moderator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2481
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Re: Flächendeckende Einführung von Smart Cards am Shannon
« Antwort #1 am: 17.04.2018, 07:48 »
Entgegen mancher Befürchtungen wird die Abrechnung doch  mit mobilen Geräten durchgeführt.

Quelle: http://www.shannon-forum.de/index.php/topic,6778.msg51412.html#msg51412