Shannon-Forum

Autor Thema: Locaboat übernimmt Carrick Craft  (Gelesen 637 mal)

Offline Viennaboy

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 785
  • Wien, wo sonst?!?! (ausser am Shannon/Erne)
Locaboat übernimmt Carrick Craft
« am: 05.07.2018, 17:27 »

https://afloat.ie/inland/inland-waterways/item/39786-locaboat-acquire-majority-stake-in-carrickcraft#.Wz4yHq7b3gI.facebook


Übersetzt:


Das französische Bootsvermietungsunternehmen Locaboat Developpement hat die Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung an der irischen Kreuzfahrtvermietung Carrickcraft bekannt gegeben. Locaboat ist ein marktführendes Unternehmen für Bootsurlaube, das 360 Boote in sechs Ländern von etwa 27 Stützpunkten in ganz Europa aus betreibt.


Carrickcraft wurde 1999 von John Morton übernommen und wuchs stetig und beständig weiter. Es ist der größte Anbieter von selbstfahrenden Bootsferien in Irland. Das Unternehmenswachstum hat sich nach der Übernahme von Waveline Cruisers im Jahr 2014 weiter beschleunigt.

Die derzeitigen Eigentümer von Carrickcraft bleiben als Direktoren und Aktionäre und werden das Unternehmen in Irland wie bisher weiterführen. Verkauf und Buchhaltung bleiben in Markethill und es gibt keine Änderungen in den Marinas.

Hausboot Irland, die deutsche Buchungsgesellschaft, wird wie gewohnt von den Büroräumen in Untergruppenbach aus operieren. In Bezug auf die Übernahme sagte Serge Naim, Managing Director von Locaboat Developpement: "Carrickcraft hat eine beeindruckende Wachstumsgeschichte, einen exzellenten Ruf für Service und ein hoch angesehenes Team. Wir freuen uns, unsere Kräfte zu bündeln. Dies ist eine strategische Akquisition, die neue Möglichkeiten eröffnet und die Marktpräsenz stärkt. Wir freuen uns, Carrickcraft dabei zu helfen, seine Expansionspläne zu beschleunigen. "

John Morton, Geschäftsführer von Carrickcraft, sagte: "Diese Partnerschaft mit Locaboat wird es Carrickcraft ermöglichen, sich schneller zu entwickeln und größere Investitionsmöglichkeiten zu ermöglichen. Das Unternehmen hat eine sehr helle Zukunft unter seinem neuen Besitz. Ich bin zuversichtlich, dass Carrickcraft in Partnerschaft mit Locaboat weiter wachsen und wachsen wird. "

Carrickcraft betreibt 119 Boote auf dem Shannon in Carrick-on-Shannon und Banagher und am Lough Erne in Bellanaleck bei Enniskillen.
Liebe Grüße aus Wien

Christian

Offline Volpi

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 460
Re: Locaboat übernimmt Carrick Craft
« Antwort #1 am: 06.07.2018, 14:55 »
Bin neugierig und etwas irritiert über die Fusion. Nur eine gewisse Vielfalt der Vermieter hält den Preis erträglich und kann sein eigenes Profil zeigen. Ein grosser Anbieter könnte seine Monopolstellung ausnutzen.

Was meint Ihr?

GRUSS
Petra

Offline Viennaboy

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 785
  • Wien, wo sonst?!?! (ausser am Shannon/Erne)
Re: Locaboat übernimmt Carrick Craft
« Antwort #2 am: 06.07.2018, 16:14 »
mich wundert die Übernahme nicht. Locaboat ist eine Krake, die den gesamten europäischen Raum versucht zu beherrschen/einzunehmen. Den "Kleineren" wirds damit nicht leichter gemacht, nur extreme Qualität (ABC, Manor z.b) wird sich halten können.
Ich war sowieso kein Freund von CC, hab mir die Boote öfters in diversen Marinas angesehen (wie auch Boote von Emerald Stars) und war danach immer froh auf meine Inver Duke von ABC raufklettern zu können.


Nur meine Meinung.
Liebe Grüße aus Wien

Christian

Offline lisnarick

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 204
  • Don't panic you are in Ireland
Re: Locaboat übernimmt Carrick Craft
« Antwort #3 am: 06.07.2018, 19:03 »
Hi Christian,
danke für Einstellung des Themas.
Wenn locaboat aggressiv werden will, muss es die Preise senken gegenüber den anderen Anbietern, und, wenn möglich, die Qualität wenigstens halten oder sogar steigern.
In 1 oder 2 Jahren sehen wir, wie das Konzept ist.
Dann sind wir Verbraucher gefragt !   Was investiere ich in meinen Bootscharter, welchen Preis-Leistungsanspruch habe ich?

Nur nebenbei: ich bin Stammkunde von CC und bin  b i s h e r  gut gefahren damit.
Um nicht falsch verstanden zu werden: meine 3 bisherigen Charter bei ABC bzw. MHM haben mir die dortige Qualität durchaus vor Augen geführt.
Wir werden sehen... und als Kunden entscheiden!
lisnarick

Offline Franz

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 353
  • Diese Seiten sind einfach klasse!
Re: Locaboat übernimmt Carrick Craft
« Antwort #4 am: 06.07.2018, 19:13 »
Hallo Viennaboy,
Du sprichst mir aus dem Herzen.

Gruß und Handbreit,

Franz
Einen riesen Dank an alle die diese tollen Seiten maßgeblich unterhalten und pflegen.
Informativ,unterhaltsam,zum Träumen einladend um vom grauen Alltag abzuschalten.
Gruß und Dank
Rita und Franz Ophoven

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3976
Re: Locaboat übernimmt Carrick Craft
« Antwort #5 am: 06.07.2018, 21:06 »
Ich glaube ihr seht das etwas von der falschen Seite. Schaut euch mal die Ausgangslage an: Carrick Craft ist der größte Vermieter in Irland, hat drei Basen mit sehr gutem Personal und arbeitet recht profitabel. Der Laden ist jedoch mehr oder minder in Privatbesitz von Leuten, die in den nächsten 10 Jahren im Rentenalter sein werden, mit einer Flotte, die in Irland nicht "am Stück" verkäuflich ist.

Auf der anderen Seite Locaboat, mit einer europaweiten Aufstellung, Geldgebern im  Rücken und einer kleinen und deshalb unrentablen Flotte in Irland ohne eigene Basis. Als wesentlicher europäischer Mitbewerber Le Boat, mit deutlich mehr als doppelt so vielen Booten. Le Boat ist übrigens die Firma, auf die die Bezeichnung "Krake" viel mehr passt. Wer's nicht glaubt googelt mal nach Travelopia und an wen die TUI es verkauft hat....

Ich finde unter diesen Gegebenheiten, ist die Mehrheitsbeteiligung am größten Vermieter Irlands nur ein logischer und auch sinnvoller Schritt. Außer der Berücksichtigung der privaten Interessen der Eigentümer, ergibt sich daraus eine langfristige Perspektive für Carrick Craft, die es ohne einen solchen Schritt vermutlich nicht gegeben hätte. In den letzten Jahrzehnten sind schon etliche Vermiet-Flotten aus Alters- oder Kapitalgründen vom Markt verschwunden. Tara Cruisers, Belleek Charter Cruisers, Shannon Castle Line, Ireland/Derg Line, Lochside Cruisers, Erincurragh, um nur einige zu nennen. Die Alternative wäre vermutlich gewesen, dass es Carrick Craft als Bootsvermieter irgendwann nicht mehr gegeben hätte, was für den irischen Bootstourismus allein schon aus Kapazitätsgründen verheerend wäre.

Was ändert sich überhaupt? Erstmal praktisch nichts. Die Manager in Irland bleiben die gleichen, die Mitarbeiter vor Ort, die Häfen. Alles wie gehabt. Mittelfristig ergibt sich aus der Übernahme aber die Möglichkeit mehr neue Boote anzuschaffen, schneller zu wachsen und auch bessere Qualität abzuliefern. Darin kann ich erstmal nichts Negatives sehen.

Wer übrigens Aghinver und Manor House mit Carrick Craft vergleicht, übersieht die Größe und den Hintergrund der Firmen. Die beiden Erstgenannten liefern ganz sicher außerordentliche Qualität ab. Aber jeweils nur mit einer sehr kleinen Flotte, die dazu nicht unbedingt die einzige oder wichtigste Einnahmequelle der Eigentümer ist. Die gleiche Qualität konstant über 120 Boote zu produzieren, wäre für diese Firmen weder logistisch noch finanziell machbar (abgesehen davon, das beide das auch nicht wollen). Außerdem sind die Boote der beiden Firmen auch deutlich teurer, insbesondere wenn es um Reisen von mehr als einer Woche geht und damit nicht 1 zu 1 vergleichbar mit Carrick Craft. Das sind zwei unterschiedliche Segmente des Marktes, die sich nur in Teilbereichen überschneiden.

Meine persönliche Meinung ist, dass es hier auch nicht um Verdrängungs-Wettbewerb geht, sondern in den nächsten Jahren durchaus Raum für moderates Wachstum der Mietflotten insgesamt gegeben ist. Mehr Kapital heißt auch mehr Boote und mehr Qualität und damit hoffentlich ein besseres Produkt für den Kunden.

Gruß Stevie

Offline tullyinishmore

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 9
Re: Locaboat übernimmt Carrick Craft
« Antwort #6 am: 07.07.2018, 18:38 »
Hallo zusammen!
In diesem Zusammenhang sollte man den Brexit nicht vergessen......

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3976
Re: Locaboat übernimmt Carrick Craft
« Antwort #7 am: 09.07.2018, 09:23 »
Hallo zusammen!
In diesem Zusammenhang sollte man den Brexit nicht vergessen......

Ich glaube nicht, dass der Brexit für die Firmen eine besonders große Rolle spielt. Carrick Craft und Aghinver sind auf beiden Seiten der Grenze präsent und sollten damit in der Lage sein, auf die diversen möglichen Szenarien zu reagieren.

Gruß Stevie