Shannon-Forum

Autor Thema: Bankmooring  (Gelesen 933 mal)

Offline tullyinishmore

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 9
Bankmooring
« am: 12.07.2018, 12:48 »
Hallo zusammen.
Wie verhält es sich auf dem Erne eigentlich mit " bankmooring"?
In früheren Jahren hat es hier nie Probleme gegeben.
Gruß Frank

Offline mumax

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 44
Re: Bankmooring
« Antwort #1 am: 12.07.2018, 13:12 »
Hi Frank

Was meinst du mit "früher hat es nie Probleme gegeben"?

Auf der (alten) Karte, sind im Upper LE einige Stellen eingezeichnet.
Ich hätte da die letzten Jahre aber nie Bankmooring machen wollen. Entweder die Durchfahrt doch recht eng, z.B. Knock Island/Tully Inishmore, Aghalane. Oder das Ufer recht flach oder z.T. eingefallen, so dass man Steine sehen konnte.

Da such ich mir lieber ein schönes Jetty.   ;D

Gruss Max
Ahoi   :)
Max

Offline KarlHwrede

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • Lieber sachlich bleiben
Re: Bankmooring
« Antwort #2 am: 12.07.2018, 13:16 »
Hallo,

ich wüsste gar nicht, wo ich Bankmooring machen sollte.... Es gibt überall Anleger, an denen man, zumindest um die Zeit wann wir fahren , auch einsam liegen kann und daher habe ich das noch nie vermisst ....

Gruss

Offline Klaus

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 627
Re: Bankmooring
« Antwort #3 am: 12.07.2018, 14:10 »
… außerdem gibt's jetzt für Freunde der Einsamkeit Mooringbojen.
Die waren allerdings jeden Abend von Einheimischen belegt (dafür waren die Anlieger frei).

Klaus