Shannon-Forum

Autor Thema: Erne Trip 29.05. 2019 bis 05.06.2019  (Gelesen 2028 mal)

Offline zander02

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 18
Erne Trip 29.05. 2019 bis 05.06.2019
« am: 08.05.2019, 09:48 »
Hallo in die Runde,

nach 3 Jahren hintereinander am Shannon, geht es wieder mal auf den Erne für eine Angel/Pub Tour. Wir starten ab MHM runter nach Enniskillen-Belturbet und wieder hoch bis Belleek. Meine Frage: Hat sich irgend was verändert am Erne in letzter Zeit, und wie erkenne ich Members aus unserem (Stevie's) Forum? Falls ich welche treffe auf ein Guinness.  (-:

LG
Klaus

Offline Klaus

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 672
Re: Erne Trip 29.05. 2019 bis 05.06.2019
« Antwort #1 am: 08.05.2019, 14:03 »
Viele Änderungen habe ich nicht festgestellt. Ein paar Anlieger sind inzwischen sehr schön gerichtet worden (Tully). Vandalismus und Probleme mit Jugendlichen (z.B. Archdale), gab's früher auch schon.
Wir haben immer die Forumsflagge hinten dran - allerdings sind im Mai immer noch nicht so viele unterwegs.
Vielleicht nächstes Jahr wieder  :)

Gruß,
Klaus

Offline Viennaboy

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 901
  • Nicht immer auf Linie, aber immer auf Kurs.
Re: Erne Trip 29.05. 2019 bis 05.06.2019
« Antwort #2 am: 08.05.2019, 20:34 »
...und wie erkenne ich Members aus unserem (Stevie's) Forum? Falls ich welche treffe auf ein Guinness.  (-:

DAS ist doch ganz einfach! Sind die Ersten und die Letzten im Pub, in jedem zweiten Satz fällt der Bootsname eines Vercharterers! ;-)
Liebe Grüße aus Wien

Christian

Offline rluechte

  • Verified User
  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 7
  • I´d rather go sailing ...
Re: Erne Trip 29.05. 2019 bis 05.06.2019
« Antwort #3 am: 14.05.2019, 16:57 »
Hallo Zandre02,
wir haben gerade unseren Wochentörn auf dem Erne mit der Inver Duke abgeschlossen. Der Wasserstand ist zur Zeit recht hoch. Einige feste Stege reichen nur noch 20cm aus dem Wasser. Deshalb am Besten gleich die Fender so tief wie möglich hängen. Um Castle Archdale besser einen Bogen machen. Der Public Jetty ist einfach nur Schrott. Enniskillen/ASDA: Einer von fünf Einkaufswagen hat keine oder eine defekte Magnetbremse. Sehr praktisch! Brückenhöhen: Trotz Hochwasser z.Zt. Radarbogenfreundliche 4.1m, Ausnahme: Galloon Bridge. Abfall-Entsorgung am Crom Castle während der Öffnung des Offices möglich. Da man ja eh‘ „Admission Fee“ für Center und Park bezahlt, hatte ich das auch so erwartet🙂. Cloonatrig und Tullyinishmore sind weiter gesperrt. So, wie die Stege aussehen, wird sich da in dieser Saison auch nix mehr ändern😊

Es sind übrigens kaum Charterschiffe unterwegs=Chancen auf die besten Liegeplätze!
Viel Spaß in diesem wunderschönen Revier.
Handbreit!
G+R.