Shannon-Forum

Autor Thema: Belle Isle Co. Fermanagh  (Gelesen 346 mal)

Offline Joesy

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 476
Belle Isle Co. Fermanagh
« am: 27.11.2019, 17:13 »
Hallo Zusammen!

War jemand von Euch schon mal auf Belle Isle am Upper Erne?
Bin gerade etwas verwundert, da im Navigation Guide gar kein Jetty eingezeichnet ist, aber auf der Homepage von "Fermanagh Lakelands" wird für Hausbooturlaub am Erne mit Stopp auf der Belle Isle geworben. Ein Restaurant das Kochkurse anbietet soll es ausserdem dort geben. ???

Bin gespannt.

Liebe Grüße
Joesy

Offline Moni

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 201
Re: Belle Isle Co. Fermanagh
« Antwort #1 am: 27.11.2019, 18:26 »
Hallo Josey,
ja, ich war im April 2015 auf Belle Isle und es ist wirklich eine schöne Insel. Einen offiziellen Jetty gibt es leider keinen, obwohl ich schon
Boote von der Größe der Inver Duke beim Marker 36C gesehen habe. Da stehen zwei Ferienhäuser und ich nehme an, die Anleger sind privat bzw. für die Gäste. Ein Schild sagt eindeutig, dass man da nicht reinfahren soll. Ich bin damals mit dem Fahrrad von Carrybridge aus hingefahren. Zauberhaftes Schlösschen mit sehr schönem Garten, herrlichem altem Baumbestand und traumhaftem Blick auf den See. Im Frühjahr wachsen da massenhaft Osterglocken, Hasenglöckchen und sonstige Frühlingsblumen. Die ehemaligen Stallungen, das Verwalterhaus, die Remise und andere Nebengebäude wurden zu Ferienwohnungen umgebaut. Die Kochschule ist nur ein paar hundert Meter vom Schloss entfernt und genießt in ganz Fermanagh einen guten Ruf. Ob das Schloss der Öffentlichkeit zugänglich ist, weiß ich nicht; als ich dort war, fand da grade eine Hochzeit statt. Inzwischen soll es auf der Insel auch ein Bistro geben.
Gruß,
Moni

Offline Joesy

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 476
Re: Belle Isle Co. Fermanagh
« Antwort #2 am: 28.11.2019, 08:51 »
Hallo Moni,
danke fur Deine ausführliche Antwort.
Sowas habe ich mir fast gedacht. Der Jetty ist in den Karten der Vermieter ja nirgendwo  eingezeichnet.
Da ich aber diverse Bilder davon (mit Boot davon) im Internet gefunden habe und mich die Fotos vom Schloss sehr angesprochen haben, hatte ich ein Fünkchen Hoffnung, doch irgendwie dorthin zu kommen.
Zu Fuß ab Carribridge ist es wahrscheinlich zu weit. Räder haben wir keine.
Sehr sehr schade.

Liebe Grüße
Joesy


Offline Joesy

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 476
Re: Belle Isle Co. Fermanagh
« Antwort #3 am: 28.11.2019, 10:58 »
P.S. Wenn man sich bei Google Earth Belle Isle anschaut, erkennt man den Jetty. (das ist der von den Bildern aus dem Internet) Er befindet sich östlich vom Marker 36B1.
@Stevie: darf man da gar nicht reinfahren "x", oder nur bis zum Jetty?

Offline Moni

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 201
Re: Belle Isle Co. Fermanagh
« Antwort #4 am: 28.11.2019, 11:17 »
Hallo Josey,
von Carrybridge bis zum Schloss auf Belle Isle sind es ungefähr drei Kilometer. Ich miete mir meist ein Fahrrad von CC, das ich auf
dem Achterdeck der Carlow parke um damit meine diversen Landausflüge zu unternehmen. Der Fahrradladen Lakeland Bikes in Enniskillen vermietet auch Fahrräder, vielleicht haben die sogar platzsparende Klappräder. Fragen kostet ja nix.
Gruß,
Moni

Offline Willi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1322
  • Navigator, "Malen nach Zahlen"
    • wasserrausch
Re: Belle Isle Co. Fermanagh
« Antwort #5 am: 28.11.2019, 12:31 »
P.S. Wenn man sich bei Google Earth Belle Isle anschaut, erkennt man den Jetty. (das ist der von den Bildern aus dem Internet) Er befindet sich östlich vom Marker 36B1.
@Stevie: darf man da gar nicht reinfahren "x", oder nur bis zum Jetty?

Hallo Joesy,

 8) also das sagt die Karte von Waterways Ireland der gestreifte Bereich: "Area outside marked navigation"
Auf dieser original und aktuellen Karte vom WI findest du die derzeitige Navigationsbereiche. Der Bereich der Jetty ist tabu. Schade :(
Der Rote Marker 36E, sowie die beiden roten Marker 35B und 35B1 sind Durchfahrt Verboten Marker. Hier ist die Karte:
http://www.arcgis.com/apps/webappviewer/index.html?id=32c9a6df2f294a8ba33daa1e6f421f49&extent=-846074.3627%2C7218297.9779%2C-835449.6157%2C7225148.6465%2C102100
Wenn du die Zeichen auf der Karte anklickst, dann kannst du die Beschreibung des Sign lesen.

LG Willi



 

Ní neart go cur le chéile.  Keine Stärke ohne Einigkeit.
http://www.wasserrausch.de   http://kapitaens-handbuch.com/  http://wasserrausch.com/

Offline Joesy

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 476
Re: Belle Isle Co. Fermanagh
« Antwort #6 am: 28.11.2019, 18:12 »
Hallo Moni und Willi,

Fahrräder möchten wir keine mitnehmen. 3 Räder sind dann doch etwas viel auf dem Außendeck.
Wenn wir bis dahin alle gut zu Fuß sind, wären die 3km einen Spaziergang wert.

Vielen Dank Willi für die genauen Infos. Ich habe es befürchtet....
Dann müssen wir uns für die Strecke Knockninny-Enniskillen noch was anderes überlegen.

Liebe Grüße
Joesy

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4196
Re: Belle Isle Co. Fermanagh
« Antwort #7 am: 03.12.2019, 15:53 »
Es gibt dort tatsächlich keinen Cruiser-geeigneten Jetty. Also dürfte Carrybridge die nächstgelegene Möglichkeit sein. Wer mal Lust auf etwas Action hat, findet auf Belle Isle auch die Bear Grylls Survival Academy: https://belle-isle.com/bear-grylls-survival-academy-launches-in-northern-ireland/

Gruß Stevie

Offline Joesy

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 476
Re: Belle Isle Co. Fermanagh
« Antwort #8 am: 03.12.2019, 20:24 »
😱😱😱 Der Held unseres Sohnes. Er hat alle Folgen auf Dmax von ihm verfolgt.