Shannon-Forum

Autor Thema: Corona  (Gelesen 2593 mal)

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1628
    • die unglaublichen Erlebnisse eines Bootfahrers
Corona
« am: 26.02.2020, 13:47 »
Hi Stevie, was passiert eigentlich mit meiner Buchung Ende April wenn hier in Deutschland bzw. Irland wegen Corona die Grenzen geschlossen werden sollten und die Schließung genau in meine Reisezeit fällt?
Die verlorene Kohle würde zwar wehtun, könnte ich aber noch verkraften.

Rein psychisch würde ich aber in ein gaaaaanz tiefes Loch fallen.

Kack Virus
Infos zu mir - gibt's hier:
https://www.paolo.de

Offline KarlHwrede

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1447
  • Lieber sachlich bleiben
Re: Corona
« Antwort #1 am: 26.02.2020, 14:06 »
Grenzen geschlossen wegen einem Virus …. als ob der sich dran halten würde wenn die Grenze zu ist...…

An Grippe sterben mehr …

Zitat
Die außergewöhnlich starke Grippewelle 2017/18 hat nach Schätzungen rund 25.100 Menschen in Deutschland das Leben gekostet. Das sei die höchste Zahl an To­des­fällen in den vergangenen 30 Jahren, wie der Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, heute mit Blick auf eine eigene aktuelle Auswertungen erklärte.

und die Grenzen werden auch nicht geschlossen ….

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1767
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Corona
« Antwort #2 am: 26.02.2020, 14:54 »
...jepp, haste völlig Recht Karlheinz!
Nur nimmt das keiner wahr, weil es "normal" ist. Und der nCoV-19 ist halt eben neu und noch dazu fremd.
Und da neigen viele eben zu drastischen Denken und Handeln.

Bringt nur nix...
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1628
    • die unglaublichen Erlebnisse eines Bootfahrers
Re: Corona
« Antwort #3 am: 26.02.2020, 15:23 »
Grippe hin, Corona her.
Reicht ja schon, wenn der DUB keinen (eventuell verseuchten) CGN Flieger landen lässt oder mir alternativ zwei Wochen Quarantäne in einem dubliner Krankenhaus anbietet...
Infos zu mir - gibt's hier:
https://www.paolo.de

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1628
    • die unglaublichen Erlebnisse eines Bootfahrers
Re: Corona
« Antwort #4 am: 28.02.2020, 12:23 »
Ich sollte eigentlich morgen Mittag nach Berlin zwecks Durchführung einer fetten Veranstaltung am kommenden Montag  für zwei große internationale Hotelketten anlässlich der ITB fahren.

Soeben wurde die Veranstaltung aufgrund des Corona Virus abgesagt.

Zum Glück hatte ich auf Vorkasse bestanden, Kohle ist heute morgen um 09:10 auf meinem Konto eingegangen, die Absage jetzt um 12:05.

Dass ich jetzt nicht nach Berlin fahre, kann ich sehr gut verkraften.
ABER WAS IST MIT MEINEM FLUG NACH DUBLIN AM 24.04.2020 ???

KACK VIRUS.!!!
Infos zu mir - gibt's hier:
https://www.paolo.de

Viennaboy

  • Gast
Re: Corona
« Antwort #5 am: 28.02.2020, 13:23 »
Im Moment herrscht am Airport irische Gelassenheit:


Irish health officials are not carrying out temperature checks/screening at Irish airports as the HPSC has said it is not an appropriate control measure for Ireland at this time.
https://www.dublinairport.com/latest-news/2020/02/27/covid-19-update

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1628
    • die unglaublichen Erlebnisse eines Bootfahrers
Re: Corona
« Antwort #6 am: 28.02.2020, 13:27 »
Eben: "at this time"...
Infos zu mir - gibt's hier:
https://www.paolo.de

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4234
Re: Corona
« Antwort #7 am: 02.03.2020, 11:17 »
Hi Stevie, was passiert eigentlich mit meiner Buchung Ende April wenn hier in Deutschland bzw. Irland wegen Corona die Grenzen geschlossen werden sollten und die Schließung genau in meine Reisezeit fällt?
Die verlorene Kohle würde zwar wehtun, könnte ich aber noch verkraften.

Rein psychisch würde ich aber in ein gaaaaanz tiefes Loch fallen.

Kack Virus

Ganz einfach: Wenn es eine offizielle Reisewarnung vom Auswärtigen Amt gibt, bekommst du deine Kohle zurück und kannst zuhause bleiben. Wenn du nur wegen persönlicher Bedenken nicht fliegst, kommt dafür leider niemand auf. Wenn die Airline den Flug weniger als 14 Tage vor Abflug cancelt, greifen die EU-Fluggastrechte.

Die ITB ist sicher kein Maßstab für zukünftige Maßnahmen, da dort eine 6-stellige Anzahl Teilnehmer aus der ganzen Welt zusammengekommen wären. Da kann ich nachvollziehen, dass man vorsichtig ist.

Generell ist diese ganze Panik jedoch völlig übertrieben und von den Medien auch unnötig gepusht. Aktuell ist die Wahrscheinlichkeit sich zu infizieren etwa so groß wie die auf einen Lottogewinn. Es hat ja auch niemand wirklich Angst vor der Grippe oder der knapp 7-stelligen Anzahl Bundesbürger, die mit Hepatitis infiziert sind. Und selbst wenn, dann bekommt man eben in der Regel eine Art Erkältung. Jeder der vor Corona Angst hat, sollte auch auf das Autofahren verzichten. Dabei kommen jährlich mehr als 3.000 Menschen ums Leben. So, und jetzt Händewaschen und weitermachen wie gewohnt!

Gruß Stevie

Viennaboy

  • Gast
Re: Corona
« Antwort #8 am: 09.03.2020, 20:23 »
ich schreib mal hier um nicht einen eigenen Fred aufzumachen.


Ich lege Euch DRINGEND ans Herz den aktuellen Podcast von Prof. Christian Drosten anzuhören. Er ist Leiter der Virologie an der Charite in Berlin und macht für den NDR einen Blog zum Thema Corona.


Der heutige Podcast unter https://www.ndr.de/nachrichten/info/9-Wir-muessen-die-aelteren-Menschen-schuetzen,audio650168.html lässt einem leider das Schlimmste für die kommenden Monate befürchten....
Nehmt Euch die 30 Minuten wirklich Zeit und hört euch das in Ruhe an. unter anderem gehts um den Sommer, Durchseuchung, unsere Kinder, Umgang mit den Alten, erwartete Sterblichkeit, etc.


Trotzdem, bleibt gesund.

Offline KarlHwrede

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1447
  • Lieber sachlich bleiben
Re: Corona
« Antwort #9 am: 09.03.2020, 21:47 »
 Coronavirus-Liveticker
+++ 21:43 Irland streicht St. Patrick's Day +++

Viennaboy

  • Gast
Re: Corona
« Antwort #10 am: 09.03.2020, 22:16 »
Nachdem man gerade in GESAMT Italien mehr oder weniger den Lockdown behördlich angeordnet hat, ist mir der St. Patricks Day Umzug im Moment eher sekundär. Nochmals: Drosten Podcast anhören, der Mann weiß wovon er spricht. Eventuell auch den Sommerurlaub überdenken, vielleicht könnt ihr Euer Ziel nicht mehr erreichen...

Viennaboy

  • Gast
Re: Corona
« Antwort #11 am: 09.03.2020, 22:42 »
zum Drüberstreuen die neuesten Ergebnisse chinesischer Forschungen:


https://www.scmp.com/news/china/science/article/3074351/coronavirus-can-travel-twice-far-official-safe-distance-and-stay


soviel zum "Händewaschen reicht"

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4234
Re: Corona
« Antwort #12 am: 10.03.2020, 16:23 »
Können wir uns darauf einigen, dass wir hier nur aus offiziellen Quellen zitieren und uns an Fakten halten? Wissenschaftliche Erkenntnisse der "South China Morning Post" sind ungefähr so aussagekräftig, wie die vergleichbarer deutscher Medien mit vielen bunten BILDchen.

Und der Kollege Drosten vertritt schon von Anfang an die "worst case"-Position (was bei seinem Job durchaus nachvollziehbar ist), hat aber auch weder Erfahrung mit so einer Situation, noch kann er den tatsächlichen Verlauf vorhersagen.

Auf jeden Fall möchte ich hier im Forum keine Panikmache und auch keine gut gemeinten Hinweise seinen Sommerurlaub zu überdenken. Das hilft aktuell niemandem weiter.

Gruß Stevie

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4234
Re: Corona
« Antwort #13 am: 10.03.2020, 16:25 »
Und hier mal ein paar Fakten für Buchungen bei Shannon-Travel:

Aghinver Boat Company, Manor House Marine, Silverline Cruisers: Für neue Buchungen für die Saison 2020, die in der Zeit vom 10.03. bis 30.04.2020 eingehen, gilt ein kostenloses Rücktritts- und Umbuchungsrecht bis 21 Tage vor Anreise.

Carrick Craft/Waveline Cruisers: Bis auf Weiteres keine Umbuchungsgebühren bei neuen Buchungen, die aufgrund des Corona-Virus verschoben werden müssen.

Auch bei bestehenden Buchungen werden wir uns im Problemfall bemühen, eine vernünftige Lösung zu finden!

Gruß Stevie

Viennaboy

  • Gast
Re: Corona
« Antwort #14 am: 10.03.2020, 17:22 »
Können wir uns darauf einigen, dass wir hier nur aus offiziellen Quellen zitieren und uns an Fakten halten? Wissenschaftliche Erkenntnisse der "South China Morning Post" sind ungefähr so aussagekräftig, wie die vergleichbarer deutscher Medien mit vielen bunten BILDchen.

Und der Kollege Drosten vertritt schon von Anfang an die "worst case"-Position (was bei seinem Job durchaus nachvollziehbar ist), hat aber auch weder Erfahrung mit so einer Situation, noch kann er den tatsächlichen Verlauf vorhersagen.

Auf jeden Fall möchte ich hier im Forum keine Panikmache und auch keine gut gemeinten Hinweise seinen Sommerurlaub zu überdenken. Das hilft aktuell niemandem weiter.

Gruß Stevie

Du kannst dich gerne drauf einigen.
1) Der Artikel erschien nur in der South China Morning Post, sie ist nicht der Verfasser, sondern es handelt sich um einen Artikel aus der Zeitschrift  "Practical Preventive Medicine"

2) Wenn du Prof. Drosten für unseriös hältst, er nicht zitierwürdig erscheint, ist das deine Sache, Ich seh das anders, er hat auf jeden Fall mehr Erfahrung als alle hier zusammen, inkl. dir.

3) Panik verbreitet hier niemand, ich wollte lediglich drauf hinweisen, dass die Erreichbarkeit der Ziele per Flugzeug in absehbarer Zeit nicht gegeben sein könnte.

4) Jeder hier sollte alt genug und mündig sein, sich selbst ein Bild der Lage zu machen, die Sewriösität der Links zu beurteilen und seine Schlüsse daraus zu ziehen.

Ich ziehe für mich bereits einen Schluss daraus, ich bevorzuge Foren mit Rede- und Meinungsfreiheit. Lösche bitte meinen Account mit sofortiger Wirkung, ich bin hier weg. Gruß an Alle hier, man sieht sich auf den Gewässern vielleicht.