Shannon-Forum

Autor Thema: ALLE WASSERWEGE / Einschränkungen wegen Corona  (Gelesen 1609 mal)

Offline bádoir

  • Moderator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Es gelten wegen Corona noch folgende Einschränkungen auf den Wasserwegen:


* Alle Serviceblocks bleiben geschlossen, wie schon in MN23/2020 angekündigt

* Am Shannon sind  Brücken und Schleusen werktags von 0900 bis 1200 Uhr und sonntags von 1000 Uhr bis 1230 Uhr in Betrieb. Wo immer möglich, soll man die Wärter vorher verständigen.

* An der SEW sind die Schleusen stillgelegt, weil keine Servicekräfte zur Verfügung stehen.

* Am Grand Canal, Royal Canal sowie am Barrow kann prinzipiell geschleust werden, allerdings mit Einschränkungen in der Betriebszeit

hier die guten Nachrichten in der Marine Notice:

* Die hochwasserbedingten Schäden an Strom- und Wasseranschlüssen sowie Pumpouts werden  für die Saison 2020 baldmöglichst beseitigt.

* Am Erne gibt es keine Einschränkungen bis auf die Schließung der Serviceblocks.

Quelle: Marine Notice 27/2020 von Waterways Ireland


-------------------------------------------
Anm.: Uns alle bewegt natürlich die Frage, wie lange diese Einschränkungen andauern. Offizielle Stellen halten sich mit Abschätzungen zurück, denn  optimistischere Prognosen führen sich automatisch ad adsurdum: Viele  werden dann leichtsinnig und setzen so die Infektionskette wieder aufs Neue in Gang.

Hier ein paar Fakten:

+ In Irland gelten  jetzt etwa dieselben Einschränkungen fürs tägliche Leben wie bei uns.

+ Aus vielen Quellen zusammengefaßt, beträgt die Inkubationszeit für Corona mindestens 4, höchstens 14 Tage.

+ Um eine Wirkung der Einschränkungen auf die Fallzahlen feststellen zu können, braucht es also   2 Wochen Beobachtungszeit (+ mehrere  Tage zur statistischen Absicherung)

+ Ein guter Termin, bis zu dem manche Maßnahmen zu überdenken sind (z.B. die SEW - Quasi- Sperre), wäre  der 19.April, das Ende der Osterferien, auch in Irland. Also hat der flexible Bootsurlauber durchaus eine Perspektive.







« Letzte Änderung: 28.03.2020, 10:02 von bádoir »