Shannon-Forum

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
1
Erfahrungsberichte / Re: Linssen AC 35
« Letzter Beitrag von Sven vom Festland am Gestern um 21:09 »
Ach ja, das GPS und der Tiefenmesser sind auch ganz toll und haben uns auf dem Lough Ree wertvolle Dienste geleistet. 😀
2
Revierinfos SEW & Erne / Re: Mooringbojen
« Letzter Beitrag von Stevie am Gestern um 20:37 »
Mit der Carlow am Erne geht das, wenn man vorsichtig fährt. Ich habe schon oft von Kunden gehört, dass sie am Shannon mit 3,x Litern im Schnitt ausgekommen sind. Am Erne und im SEW fährt man meist etwas spritsparender. Der Kanal wirkt sich da sehr positiv auf den Durchschnittsverbrauch aus (wenn man das Geschwindigkeitslimit einigermaßen einhält). Selbst mit großen Booten wie Noble Emperor oder Inver Queen habe ich selten wesentlich mehr als 5 Liter/Stunde verbraucht.

Gruß Stevie
3
Revierinfos Shannon / Re: Hodson Bay
« Letzter Beitrag von Stevie am Gestern um 20:32 »
Am Wochenende würde ich mir den Liegeplatz sparen. Da ist dann jede Menge Ausflugs-Volk unterwegs und vermutlich auch größere Hochzeitsgesellschaften, die im Hotel feiern. Dazu der reichlich vorhandene Autoverkehr zum/vom Hotel. Sorry, da gibt es in der Gegend nettere Liegeplätze. Mit Kindern an Bord kann das aber ein lohnender Stopp sein. Vom 28.04. bis Ende August hat die "Baysports"-Anlage in der Bucht neben dem Hotel wieder geöffnet. Das ist ein schwimmender Wasserpark, mit Rutschen, etc.. Details unter https://www.baysports.ie

Gruß Stevie
4
Revierinfos Shannon / Re: Smart Cards am Shannon
« Letzter Beitrag von Stevie am Gestern um 20:25 »
Zum Ablauf der Smart Card-Einführung und der Übergangsphasen verweise ich auf folgenden Beitrag: http://www.shannon-forum.de/index.php/topic,6772.0.html

Da hat der Gerhard das in mühevoller Kleinarbeit zusammengefasst ;-)

Gruß Stevie
5
Revierinfos Shannon / Re: Alter Anleger Shannonbridge
« Letzter Beitrag von Stevie am Gestern um 20:23 »
Das ist nur in der Winter- und Vorsaison so, wenn der Anleger häufiger durch Hochwasser überflutet wird. Im Laufe des Aprils werden die Marker normalerweise eingesammelt und dann nur bei Bedarf (=Hochwasser) wieder hingestellt.

Gruß Stevie
6
Erfahrungsberichte / Re: Linssen AC 35
« Letzter Beitrag von Stevie am Gestern um 20:20 »
Ja,kann sein. Aber man könnte die Türen auch in Dusche oder WC öffnen lassen. Platz genug ist da eigentlich. Oder das Bett noch ein paar Zentimeter weiter in den Bug schieben würde auch gehen.

Das Problem hatte ich eigentlich nur, wenn die Bettdecke über dem Fußende hing. Ansonsten konnte man die Tür von Dusche und Toilette ungefähr 90 Grad öffnen.

Dass das Badezimmer im Heck keine wirklich gute Stehhöhe für größere Personen hat, ist bekannt und der geringeren Breite des Bootes geschuldet.

Gruß Stevie
7
Revierinfos Shannon / Alter Anleger Shannonbridge
« Letzter Beitrag von Sven vom Festland am Gestern um 20:16 »
Am alten Anleger unterhalb der Brücke kann oder soll man nicht mehr anlegen. Die Poller sind durch Marker blockiert. Am neuen Anleger waren ca. 5 Plätze frei, der Rest durch Private belegt.Das kann in der Saison lustig werden. Auch der Toilettengang zieht sich😀. Weiss jemand den Grund dafür?
8
Revierinfos Shannon / Re: Smart Cards am Shannon
« Letzter Beitrag von Kleeblatt am Gestern um 18:17 »
Moin,

sorry, ich muss mich korrigieren. Ich habe das mit dem Pollboy Lock wohl falsch verstanden.
Es wird immer noch manuell bedient. Der Lockkeeper meinte, er bekäme seit 2,5 Jahren immer
wieder neue Termine, wann er nun dort aufhören müsse. Zum Glück macht es ihm nicht so viel
aus, da er in 11 Monaten in Rente geht. Das Schwätzchen mit ihm war wie immer sehr nett.

Der Hafen war im Gegensatz zu unserem letzten Aufenthalt recht voll. Vor zwei Jahren lagen
wir hier bis auf einen Überwinterer allein. Dieses Mal kamen uns auf dem River Suck schon
zwei Boote entgegen und im Hafen liegen auch eine Reihe Privatboote.

Viele Grüße aus Ballinasloe

Kleeblatt

9
Revierinfos SEW & Erne / Re: Mooringbojen
« Letzter Beitrag von Franz am Gestern um 17:36 »
Sorry,
wie schaffst Du es mit 1,8 Liter/Stunde auszukommen?
Geht doch bald nur im "Standgas",oder?Zum Batterie laden oder beim Angeln?
Welche Srecke,wieviel KM bist Du gefahren mit den 110 Motorstunden?
Bitte um Info,
Gruß und Handbreit,
Franz
10
Erfahrungsberichte / Re: Linssen AC 35
« Letzter Beitrag von Sven vom Festland am Gestern um 12:51 »
Das führe ich auf die sehr geringe Breite des Bootes zurück, auch wenn Pike das nach wie vor anders sieht  ;D

LG Stefan

Ja,kann sein. Aber man könnte die Türen auch in Dusche oder WC öffnen lassen. Platz genug ist da eigentlich. Oder das Bett noch ein paar Zentimeter weiter in den Bug schieben würde auch gehen.
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10