Shannon-Forum


Antworten

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Sicherheitsfrage: Wie heißt der erste Monat im Jahr?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Klaus
« am: 12.07.2018, 14:10 »

… außerdem gibt's jetzt für Freunde der Einsamkeit Mooringbojen.
Die waren allerdings jeden Abend von Einheimischen belegt (dafür waren die Anlieger frei).

Klaus
Autor: KarlHwrede
« am: 12.07.2018, 13:16 »

Hallo,

ich wüsste gar nicht, wo ich Bankmooring machen sollte.... Es gibt überall Anleger, an denen man, zumindest um die Zeit wann wir fahren , auch einsam liegen kann und daher habe ich das noch nie vermisst ....

Gruss
Autor: mumax
« am: 12.07.2018, 13:12 »

Hi Frank

Was meinst du mit "früher hat es nie Probleme gegeben"?

Auf der (alten) Karte, sind im Upper LE einige Stellen eingezeichnet.
Ich hätte da die letzten Jahre aber nie Bankmooring machen wollen. Entweder die Durchfahrt doch recht eng, z.B. Knock Island/Tully Inishmore, Aghalane. Oder das Ufer recht flach oder z.T. eingefallen, so dass man Steine sehen konnte.

Da such ich mir lieber ein schönes Jetty.   ;D

Gruss Max
Autor: tullyinishmore
« am: 12.07.2018, 12:48 »

Hallo zusammen.
Wie verhält es sich auf dem Erne eigentlich mit " bankmooring"?
In früheren Jahren hat es hier nie Probleme gegeben.
Gruß Frank