Shannon-Forum

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
1
Zur Wiederbelebung des Threads nun auch mal ein paar „Dummheiten/Peinlichkeiten“ von mir:

1.   Teil: Dummheit

Mai 2013, Bootsübernahme, Kilkenny bei Carrick Craft Tully Bay.
Probefahrt brauchten wir nicht, war ja schon der zweite Urlaub (der erste war auch bei CC eine Carlow) auf einem Hausboot.
Der freundliche Mitarbeiter von CC (Ich könnte schwören es ist Dr. Bob vom RTL-Dschungelcamp ;D) fragte noch, wo wir hinwollen. Ich sagte ihm nach Castle Archdale, einkaufen (Ich war der Meinung da gibt es einen Supermarkt…  ???). Einkaufen waren wir eigentlich vorher schon mit unserem freundlichen Fahrer, zumindest das Nötigste, aber egal man will ja unbedingt Bootfahren und freut sich schon seit zwei Jahren darauf ;D. Daraufhin meinte er zu uns, ER würde nicht über den See fahren da ein starker Wind herrscht und auch noch aus der Falschen Richtung (Nordwind -> Boot rollt). Pffff… denk ich mir, was weiß den der schon 8). Ich war bei der Bundeswehr bei der Marine und bin übern großen Teich gefahren - was schreckt mich der kleine See mit bisschen Wellen. Also „Leine los“ und auf geht’s.
Es regnet, also wird von Innen gefahren. Als wir das Hafenbecken verlassen haben, ging es los. Das Schiff fängt aufgrund der See querab natürlich zum Rollen an. Dieses wird dann auch bei fortschreitender Fahrt immer schlimmer. Meine Frau fragte noch ob wir umkehren sollen, darauf ich: "Das geht schon, das muss das Boot abkönnen" (Zitat aus "Das Boot") und knalle den Hebel auf die Back. Vollgas. Dass man auch Kreuzen kann um die Wellen nicht querab ertragen zu müssen habe ich irgendwie vergessen  :-[. Meine Frau eilt nach hinten und in die Kombüse da sich schon einige Sachen verselbständigen. Nachdem mir selber schon ganz mulmig wird und ich mittlerweile im Stehen fahren muss, da ich sonst immer vom Sitz rutsche, höre ich meine Frau von meiner rechten Seite erst leise, dann immer lauter das VaterUnser beten. Sie hält sich krampfhaft an den beiden Stangen neben dem Fahrersitz fest und ist kalkweiß im Gesicht. Umkehren kann ich jetzt nicht mehr, also durch. Zum Glück ist nach ca. 20min der Spuk vorbei und wir sind drüben
Na da hab ich ja was Schönes angerichtet. Frau spricht erstmal nicht mehr mit mir, und schimpft (zu Recht)
Zum Schluss ging alles Gottseidank nochmal gut, aber nochmal darf ich mit meiner Frau bei so einem Wetter nicht mehr über See, ich alter „Seebär“.
 ;D ;D ;D
2
Oder die haben die Enten mitgezählt  :D.

Die werden auch heute noch mitgezählt, da die immer noch mitschleusen   ;D
3
Routenplanung / Re: Statistik Shannon Navigation Lock Passagen 2015-Sept. 2018
« Letzter Beitrag von bádoir am 09.11.2018, 19:58 »
Oder die haben die Enten mitgezählt  :D.

Das ist nicht mal so weit hergeholt. In der Anfangszeit der SEW wurden wir mal in Schleuse 1 (Coraquill, damals noch besetzt) vom Schleusenwärter samt Entenmutter mit Kindern durchgeschleust. Die haben das nach seinen Worten schon öfter gemacht. Die Kleinen konnten ja noch nicht fliegen. Enten sind anscheinend nicht nur gefräßig, sondern auch gelehrig. Schade, dass man mit der damaligen Videotechnik (VHS) noch nicht so schnell aufnahmebereit war.
4
Routenplanung / Re: Statistik Shannon Navigation Lock Passagen 2015-Sept. 2018
« Letzter Beitrag von Stevie am 09.11.2018, 09:49 »
Interessant, danke!
Vielleicht summieren sich die Anteile dann auch auf 100 %  ;D

Wenn es in Summe immer weniger als 100% wären, könnte ich es noch verstehen. Dann wären da vermutlich die Schleusungen für Arbeitsboote herausgerechnet. siehe z.B. Januar, 85 Schleusungen, davon 13 privat und 0 Charter. Oder die haben die Enten mitgezählt  :D.

Gruß Stevie
5
 ;D  ja Prozentrechnen können sie nicht. aber die Absolutzahlen sind doch recht interessant. Mehr Charterboote als Eigner unterwegs. und im nächsten Leben werd ich Lockkeeper am Sarsfield Lock.  40 Schleusungen im JAHR!  ;D
6
Routenplanung / Re: Statistik Shannon Navigation Lock Passagen 2015-Sept. 2018
« Letzter Beitrag von bádoir am 08.11.2018, 18:52 »
Interessant, danke!

Muß mal mit Omnipage reden, macht mir vielleicht eine Grafik draus.

Vielleicht summieren sich die Anteile dann auch auf 100 %  ;D
7
Routenplanung / Re: Statistik Shannon Navigation Lock Passagen 2015-Sept. 2018
« Letzter Beitrag von Stevie am 08.11.2018, 18:48 »
Man sollte noch erwähnen, dass die Quelle Waterways Ireland ist und dort Prozentrechnung offensichtlich keine hohe Priorität hat  ;D.

Gruß Stevie
8
Routenplanung / Statistik Shannon Navigation Lock Passagen 2015-Sept. 2018
« Letzter Beitrag von Viennaboy am 08.11.2018, 09:44 »
Moin, moin!


Interessante Statistik über die Anzahl der Durchfahrten an den einzelnen Locks.
9
Vermischtes / Re: Neuigkeiten aus der Schweiz
« Letzter Beitrag von Scoirish am 06.11.2018, 21:32 »
@Stevie - Wir fliegen am 30. März nach Dublin und werden unser Boot dann übernehmen und Richtung Süden starten. Sollte also klappen.

@ Oliver - Es wird keinen Landsitz geben, wir werden auf dem Boot wohnen und leben und wahrscheinlich Dez. - Feb. in Frankfurt bei meiner Schwester verbringen
10
Vermischtes / Re: Neuigkeiten aus der Schweiz
« Letzter Beitrag von Stevie am 06.11.2018, 19:39 »
Da wünsche ich alles Gute in der neuen Heimat und dass eure Wünsche in Erfüllung gehen! Wenn Ihr Ende März in Athlone sein solltet, kann sich vielleicht mal irgenwo auf ein Pint treffen. Ich bin Ende März/Anfang April voraussichtlich für 10 Tage in Irland unterwegs.

Gruß Stevie
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10