Shannon-Forum

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
1
Vermischtes / Mit dem Boot in die Pyrenäen (Nicht ganz)
« Letzter Beitrag von odet am Heute um 13:48 »
Hallo zusammen,
Ich möchte Euch, auch wenn es mal wieder nicht irlandspezifisch ist, mit meinem neuesten Reisebericht erfreuen.

Wir waren letzten Sommer mit unserem Trailboot im Anjou, auf der Loire und der Bretagne unterwegs.
Und vorher gab es noch einen kleinen Abstecher in die Pyrenäen um dort mit dem Landy Unsinn zu treiben.

Viel Spaß beim Lesen.

odet

https://nbargo.wordpress.com/2018/10/31/spain-2018-aragon/
2
Kaum zu glauben, aber in Belgien und Frankreich funktioniert die Navigation auf Binnenwasserwegen auch heute noch nur analog. Da muss man sich für jedes Gebiet eine sogenannte Fluvia Karte kaufen.

Die Holländer bieten Dank ANWB eine perfekte App zum Download an. Das Jahresabo kostet irgendwas uber30 Euro. Die Investition lohnt sich aber auf jeden Fall. Jede noch so kleine Wasserstraße ist aufgeführt mit allen Liegeplätzen, Tankmoglichkeiten, Schleusen und Brücken und deren Öffnungszeiten. Einfach Spitze!
Die App funktioniert auf jedem Smartphone und Tablet.

Für Deutschland habe ich die KartenWerft App. Auch klasse. Etwas nervig hier ist aber, dass es keine Gesamtdeutschlandkarte gibt. Man muss sich vielmehr für einzelne Gebiete die entsprechenden Karten kostenpflichtig downloaden bzw. Freischalten
Lohnt sich aber auch.
KartenWerft bietet noch den Vorteil, dass aktuelle Nachrichten über Streckensperrungen, etc. aufgeführt werden bzw. als Nachricht an den Abonnenten geschickt werden.

Beide Apps funktionieren mit GPS. Das heißt, man sieht jederzeit, wo man mit seinem eigenen Boot gerade rumschippert.
3
...zur groben Übersicht und Entfernungsabschätzung empfehle ich den Diercke Weltatlas, Ausgabe 1970 (analog), Seiten 6 und 7 Norddeutschland / Benelux.

Hi Snetterton,

danke für den Hinweis. Erst habe ich nicht verstanden, was Du überhaupt meinst. Aber dann erinnerte ich mich, dass ich so ein blaues Laptop im Regal stehen habe. Prompt hervorgeholt, den Staub weggeblasen *hust* und, Wunder über Wunder, obwohl ich das Teil seit ewigen Zeiten nicht mehr am Ladegerät hatte, kam nach Aufklappen sofort das Bild in satten Farben. Genial auch das taktile Display, mit dem man sich durch einfaches Wischen durch die Seiten manövrieren und bei verstärktem Druck mehrere Seiten überspringen kann.

Was hat dieser Steve Jobs eigentlich die ganze Zeit gemacht ???
4

Und jetzt bitte alle alles schön mit dem Fingerchen auf der Landkarte Nachfahren, Hahahaha



...zur groben Übersicht und Entfernungsabschätzung empfehle ich den Diercke Weltatlas, Ausgabe 1970 (analog), Seiten 6 und 7 Norddeutschland / Benelux. Gaaanz kleine Fingerchen erforderlich!  ;D ;D ;D

Nach einer detailreicheren Darstellung für größere Finger suche ich noch… ;)
5
Mmhhh... Wenn ich jetzt diesem Thread die ganzen Kartenauschnitte anhänge, wird das sehr unübersichtlich,
daher hier in Kurzform und auf die einzelnen Kapitel bezogen:

Kap. 1: Wie es überhaupt dazu kam
Bootskauf in Braunschweig am Mittellandkanal
Mittellandkanal in westliche Richtung ca. 250 Kilometer bis Dortmund-Emskanal
Dortmund-Emskanal nordwärts bis Haaren (Ems)
Haren-Rütenbrockkanal nach Holland, Ter Appel
Nordwärts über Musselkanaal, Staadskanalbis zum Zuidlaardermeer/Groningen

Kap. 2 Das Unheil begann in Amsterdam
(In Amsterdam wren wir mit dem Auto...)
Die Geschichte beginnt bootsmäßig in Roermond, von da aus auf der Maas nach Maastricht

Kap. 3 Mittelmeer ich komme
Erlebnis in Zuidlaardermeer

Kap. 4 Shit happens
Zuidlardermeer nach Groningen und wieder zuruck

Kap. 5 Abfahrt Montag 10. April
Zuidlardermerr nach Groningen

Dann folgt die Strecke von Groningen bis Roermond (aus Kap. 1), aber im Buch ausgelassen..
Das ging von Groningen aus uber
Nord-Willems-Kanal nach Assen, Meppel bis Zwarte Water
Nach Zwolle, dann
gut 100 Kilometer die Ijssel zu Berg mit bis zu 6km Gegenstromung!!! (Ich Hab's gehasst... Dass ich von Radfahren regelmäßig überholt werde, ist ja normal. Auf der Ijssel wurde ich aber auch öfters von Spaziergängen uberholt. Das tat der Seele dann doch weh

Weiter gings nach
Arnheim
Dann in die Waal, das war ne Horrorfahrt auf der Waal. Soviel Berufsschiffverkehr habe ich noch nie erlebt, da ist der Rhein bei Köln ein Kindergeburtstag gegen.. Regelmäßig wurde ch von zwei 200m Pötten gleichzeig überholt, während mir gleichzeitig noch zwei 200m Pötte gleichzeitig entgegen kamen. Mit hohen Wellen und quasi Kreuzsee. Wenn da der Motor versagt, kannst du dich verabschieden...

Hinter Nijmegen ging dann In den ruhigen Maas-Waal-Kanal
Dann in die Maas über Venlo nach Maastricht.
Ufff...

Kap. 6 / 7 / 8 Bekanntschaften
Von Maastricht nach Lüttich (Aaah, c'est seulement de l'eau) nach zu Flo und Lisa nach Dinant  ;D ;D ;D

Kap. 10 von Dinant auf der Maas nach Verdun, da dann erstmal Zwangspause

Und in Kap. 11/12 geht's von Verdun wieder auf der Maas zurück nach Maastricht.


Und jetzt bitte alle alles schön mit dem Fingerchen auf der Landkarte Nachfahren, Hahahaha



6
Routenplanung / Re: Öffnungszeiten Shoping Center Enniskillen
« Letzter Beitrag von Sam am Gestern um 10:02 »
Servus,

wir fahren mit den Einkaufswagen runter zum Boot, die Koffer lassen wir meist beim Vermieter.
Am Ausgang Asda-Parkplatz wird die Radsperre an den Einkaufswagen aktiviert,
wir heben sie da immer etwas hoch, dann funktioniert die Sperre nicht und du kannst ihn zum Boot schieben.
Es gibt vereinzelt auch Wagen ohne Sperrmechanismus, die haben dann keinen solchen Klotz am Rad.
Selbstverständlich bringen wir sie nach dem Ausladen wieder zurück zum Markt.
Und bis jetzt hat auch noch nie jemand von Asda gemeckert.

Hier die aktuellen Öffnungszeiten:
Erneside Shopping Centre
Opening times:
Open Mon, Tues, Wed & Sat 09:00-18:00
Open Thurs & Fri 09:00-21:00
Open Sun 13:00-18:00


Asda Enniskillen
Opening Times:
Mon   8am - 11:59pm
Tue   24 hours
Wed   24 hours
Thu   24 hours
Fri   24 hours
Sat   11:59pm - 10pm
Sun   1pm - 6pm

Gruß Bäda
7
Dem Vorschlag schließe ich mich an. Als erste Hilfe vielleicht eine Info hier im Forum?

Grüße, bádoir,
gerade am Lesen  :)
8
Routenplanung / Re: Öffnungszeiten Shoping Center Enniskillen
« Letzter Beitrag von KarlHwrede am Gestern um 07:18 »
Zum lästigen Thema "Einkaufswagen bis ans Boot mitnehmen dürfen" hab ich leider keine aktuellen Informationen.

Das umgehen wir, indem wir unsere Trolleys mitnehmen zum Shopping Center und die Einkäufe dort drin verstauen

Gruss
Karl-Heinz
9
Hi  Paolo,

mal abgesehen vom aktuellen Nudelthema: großes Kompliment fürs KUBA-Buch!

Eine Anregung von meiner Crew und mir für Band 2: eine Übersichtskarte wäre interessant, damit man sich einigermaßen vorstellen kann, wo Du da überall rumschipperst  :D (falls nicht gerade Niedrigwasser ist  ;D).

Das deutsch-holländisch-belgisch-französische Fluss- und Kanalsystem ist nämlich etwas unübersichtlicher als unser geliebtes Shannon-SEW-Erne-Revier, wie ich nach einiger Recherche festgestellt hab ;D ;D.

Gruß aus Franken,
Snetterton
10
Routenplanung / Re: Öffnungszeiten Shoping Center Enniskillen
« Letzter Beitrag von Snetterton am 21.01.2019, 21:40 »
Hallo Klaus,

außer Sonntag vormittags haben die eigentlich immer offen. Aktuelles findest Du unter "enniskillen supermarkets" im Internet.

Zum lästigen Thema "Einkaufswagen bis ans Boot mitnehmen dürfen" hab ich leider keine aktuellen Informationen.

Gruß aus Franken,
Snetterton
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10