Shannon-Forum


Antworten

Achtung - während Sie das Thema gelesen haben, wurden 2 neue Beiträge geschrieben. Sie sollten das Thema erneut lesen.

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Sicherheitsfrage: Wie heißt der erste Monat im Jahr?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Stevie
« am: 30.04.2019, 16:14 »

Die Nutzung einer österreichischen Karte, bei nicht vorwiegendem Aufenthalt in Österreich, verstößt aber gegen die Bedingungen des EU-Roamings und führt nach 4 Monaten dazu, dass Zusatzkosten anfallen. Siehe bei Anbieter unter https://www.drei.at/de/info/roaming/roaming-ab-15-6-2017/faire-nutzung. Ähnliches gilt übrigens auch für andere Anbieter in weiteren Staaten der EU.

Gruß Stevie
Autor: dänne
« am: 28.04.2019, 18:42 »

Servus

Habe nun diesen Tarif durch unsere Ö-Freunde https://www.drei.at/de/shop/tarife/wertkartentarife/talk-eu-l/  in einen Vertrag umwandeln lassen kann damit folgendes tun:

-2000 Minuten EUweit nutzen

- Die 17 GB komlett in der EU nutzen auch in Irland ;)

Kostet mich monatlich 14 Euro Datentarife sind in Ö erheblich billiger als in D und Irland.

Irland: https://www.three.ie/plans/phone/prepay/
Autor: Stevie
« am: 22.03.2018, 20:33 »

Und was macht es für einen Sinn, in Irland eine spanische SIM-Karte zu benutzen (außer man lebt in Spanien und hat dort sowieso seinen Vertrag)? Dieses Thema ist eigentlich überflüssig, weil inzwischen fast alle deutschen Tarife auch in Irland nahtlos benutzt werden können und die Anschaffung einer Datenkarte damit entfällt.

Gruß Stevie
Autor: dänne
« am: 22.03.2018, 13:01 »

Hallo,

Ich nutze in der EU Masmovil: https://www.spanienwiki.org/wiki/Mobilfunkanbieter#M.C3.A1sm.C3.B3vil

Mein 20 GB Packet läuft im Tablet und Handy spitze.
Autor: Stefan Weskott
« am: 15.08.2017, 14:44 »

Hallo zusammen,

ich möchte mich bei allen Tippgebern bedanken und habe mich letztendlich für die Aldi Karte entschieden. Euch allen noch eine gute Zeit und für mich dauerts noch eine Woche und dann geht`s wieder auf`s Boot. ;D ;D ;D ;D ;D

Gruß aus München,

Stefan
Autor: Stevie
« am: 11.08.2017, 09:20 »

Alle monatlichen Verträge ("post-paid") sollten seit Juli umgestellt sein, so dass man EU-weit sein Telefon- und Datenvolumen wie zuhause nutzen kann. Bei Prepaid-Verträgen und speziellen Auslandstarifen kommt es auf den Anbieter und das Paket an. Einige Zusatzpakete fallen nicht unter die Regulierung, so dass man sich ggf. von seinem Provider auf einen neuen Tarif umstellen lassen muss. Insbesondere O2 wurde in der Presse in diesem Zusammenhang häufiger genannt. Im Zweifel einfach mal die Hotline anrufen oder online in den Mobilfunk-Account schauen.

Gruß Stevie
Autor: Bernd Groten
« am: 10.08.2017, 21:09 »

Am 15.06.2017 sind doch die Roaminggebühren abgeschafft worden. Der Datenverbrauch ist dann wie zu Hause und hat uns, je nach Vertrag, keinen Cent gekostet (z.b. T-mobile).
Autor: KarlHwrede
« am: 10.08.2017, 19:50 »

Also Aldi funktioniert wirklich überall :-) ....

Norbert , denkt dran genug Wurstsalat zu machen ;-)
Autor: rutenhalter
« am: 10.08.2017, 19:35 »

Hallo Stefan, habe 2016 eine Karte  vonAldi benutzt,mittlerweile mit 1,5 GB  für 7,99 / 30 Tage.
Habe mein Handy  auch als WLAN (tetering  ) fürs
Tablet benutzt. Hat alles super  geklappt. Bin ab 16.9 wieder auf dem Erne.
Autor: Stefan Weskott
« am: 10.08.2017, 19:04 »

Hallo Forumsgemeinde,

da es bei uns demnächst wieder auf`s Boot geht..ABC..bin ich mir nicht sicher welche Daten Sim Karte ich mir besorgen soll. Da wir uns eigentlich nur auf dem Erne und bis Belturbet bewegen, habe ich diese Karte gefunden:
http://www.simlystore.com/de/prepaid-sim-karten-kaufen/irland-prepaid-daten-sim-karte.html

Hat jemand mit dieser Karte Erfahrung und funktioniert diese im genannten Fahrgebiet auch ? Ich möchte ein Handy als Router verwenden und mit dem Tablet oder einem anderen Handy ein wenig surfen. Telefonieren möchte ich nicht.

Ich weis, dieses Thema wurde schon " durchgekaut " , aber eventuell gibt es ja neue Tips.

So bedanke ich mich schon mal für euere Tips.

Gruß aus München,

Stefan
Autor: rutenhalter
« am: 17.10.2016, 12:17 »

Um zu Telefonieren noch bei Aldi  7 Tage Auslandstarif für 4,99€ dazugebucht.
Gruss
rutenhalter
Autor: awferstl
« am: 15.10.2016, 10:19 »

Hallo,
noch besser sind die Karten von Lidl - für 7,99 EUR kann man 300 min bzw. 300 SMS verschicken und hat 750 MB, die EUROPAWEIT verwendet werden können.
Hat bei mir vor 2 Wochen in Irland super geklappt (D2-Netz).
Danke an Anitram   :)

LG
Andrea
Autor: rutenhalter
« am: 14.10.2016, 20:43 »

Hi,
War vor 3 WOchen in Irland. Habe von Aldi eine Prepaidkarte für monatlich 7,99 €. Für 4,99€ gibt es eine Datenflat  für 7 Tage und  diese hat vollkommen gereicht um ins Internet zu kommen. Um mit meinen Laptop in Internet zu gelangen habe ich auf dem Smartfon Tethering und mobilen Hotspot eingestellt. Hat auch bei weiteren Handys die ohne Flat nach Irland gefahren sind geklappt

Gruss rutenhalter
Autor: Stevie
« am: 20.05.2016, 08:43 »

Ich bin heute über eine interessante Lösung gestolpert, für alle Leute die noch kein kostenloses EU-Roaming auf Ihrer SIM-Karte haben (das kommt bis 15.07.2017 für alle!) und evtl. in mehreren Ländern unterwegs sind:

Es handelt sich um dem Prepaid-Tarif CallYa von Vodafone. Die Karte bekommt man zunächst kostenlos. Dazu kann man dann für 4 Wochen zum Preis von € 9,99 den CallYa Smartphone-Special-Tarif buchen. Der bringt kostenfreie Anrufe und SMS im Vodafone-Netz, 750MB Datenvolumen, inkl. LTE und 200 Minuten/SMS in andere Netze. Das Ganze ist EU-weit nutzbar. Ohne Vertragsbindung und laufende Kosten.

Wie immer, muss man den Tarif (nicht die Karte) vor Ablauf der 4 Wochen kündigen, sonst verlängert er sich solange Guthaben auf der Karte ist.

Gruß Stevie
Autor: Stevie
« am: 22.04.2016, 20:22 »

Der einzige Grund für eine irische Prepaid-Karte ist ein höherer Datenbedarf, als viele EU-Roaming-Pakete ihn bieten. Wenn du mit deinem Kontingent klarkommst, gibt es keinen Grund sich eine separate Karte anzuschaffen. Zum Telefonieren nach Deutschland sind die Roaming-Konditionen der deutschen Karten sowieso besser. Die irische Prepaid-SIM macht eigentlich nur Sinn, wenn man sie als Datenkarte in einen mobilen Hotspot steckt und dann dessen WLAN zum Surfen für die gesamte Crew benutzt. In Nordirland gibt dafür aber keine sinnvolle Lösung, nur im Süden die oben genannten Karten von Meteor.

Gruß Stevie