Shannon-Forum

Autor Thema: Roosky  (Gelesen 11278 mal)

Offline Olli

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 270
  • Ich liebe dieses Forum!
Roosky
« am: 23.05.2005, 11:13 »
Hallo Shannonfreak`s

Ich habe gehört das es in der Nähe von Roosky einen Dolmen geben soll,kann mir jemand von euch sagen wo genau dieser zu finden ist und wie weit er vom Ort enfernt ist?
Da wir im Herbst eine Übernachtung in Roosky eingeplant haben wollen wir uns den Dolmen anschauen.

OLLI

Offline Rüdiger Steinacher

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 443
  • Ein Besuch meiner Website lohnt sich eventuell
    • Kapitäns Handbuch
Re:Roosky
« Antwort #1 am: 26.05.2005, 09:08 »
 :)Lieber Forumfreund,
es freut mich besonders, daß endlich auch einmal eine kunsthistorische Frage gestellt wird. Leider muß ich Sie entäuschen, nur im weiteren Umkreis von Rooskey gibt es zwei prähistorische Stätten: 1. Prähistorisches Observatorium, Standing Stones, Dolmen am O'Carolan Walk Way (Sheebeg, Lough Scur). 2. Prähistorisches Ring Fort zwischen Kilglass und Grange Loughs. Gruß RJS
« Letzte Änderung: 27.05.2005, 09:20 von Rüdiger Steinacher »

Offline Rüdiger Steinacher

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 443
  • Ein Besuch meiner Website lohnt sich eventuell
    • Kapitäns Handbuch
Re:Roosky
« Antwort #2 am: 27.05.2005, 09:19 »
 ;)Lieber Olli,
bei nochmaligem Nachdenken, gilt noch nachzutragen: Aus der Eisenzeit sind zwischen Drumsna und Jamestown Erdwälle auf der Landzunge zu finden. Ebenfalls aus der Eisenzeit kann man in Cloonmorris (6,5 km südöstlich von Rooskey) einen Ogham Stein bewundern. Dort ist auch noch eine Kirche aus dem 13. Jahrhundert zu sehen. In der nächsten Ausgabe meines Guides (19.Auflage) werde ich dies ergänzen. Gruß RJS

Offline Olli

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 270
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Roosky
« Antwort #3 am: 27.05.2005, 10:20 »
Hallo Rüdiger,

Erstmal vielen Dank für die Info`s. Aber ich gebe die Hoffnung den Dolmen zu finden noch nicht ganz auf,ich habe hier die ADAC Länderkarte Irland (ISBN 3-8264-1260-5)neben mir liegen und da ist der Dolmen(oder es ist der von Ihnen bezeichnete Stein???) südlich  von Roosky direkt neben der N4auf Höhe der Countygrenze Leitrim-Longfort eingezeichnet.Wenn ich den Dolmen finden sollte mache ich ein paar Bilder und sende sie Ihnen mit den GPS-Daten des Standortes zu.Jetzt möchte ich mich  auch noch für Ihren Shannon Guide bedanken ,als wir uns 2003 entschlossen hatten mit 6 Greenhorn`s ein Boot zu chartern und den Shannon zu bereisen war das Buch für die Vorbereitungen und ein gutes Gelingen der Tour echt Super.Ich hoffe wir treffen uns irgendwann einmal auf den irischen Waterway`s auf ein Pint Guinness.

Schöne Grüsse

OLLI

Offline Stef@n

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 209
  • der Diwosaurier
    • Stef@ns Homepage
Re:Roosky
« Antwort #4 am: 27.05.2005, 13:40 »
Salü Olli,
ich habe hier die ADAC Länderkarte Irland (ISBN 3-8264-1260-5)neben mir liegen und da ist der Dolmen(oder es ist der von Ihnen bezeichnete Stein???) südlich  von Roosky direkt neben der N4auf Höhe der Countygrenze Leitrim-Longfort eingezeichnet.
In meiner Karte 923 von Michelin ist der Dolmen ebenfalls als solcher genau dort eingezeichnet. Folglich erwarten wir im Herbst neue Erkenntnisse von Dir.  ;)
...Stef@n          www.diwo.eu

Offline Pike

  • News-Editor
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1667
  • ich weiß auch nicht alles ;-)
    • Hausboot Irland
Re:Roosky
« Antwort #5 am: 27.05.2005, 14:45 »
Nachdem ich ja ein absoluter Spezialist für Steine bin, denke ich es geht darum:

http://www.megalithic.co.uk/article.php?sid=3215

aber das Teil scheint in Dromod im County Kerry zu sein ! Andererseits ist die Karte wo das Teil angezeigt wird etwas suspekt und die Örtlichkeit ist keinesfalls im County Kerry. Naja, ok, normalerweise sind die Steine mit denen ich mich auskenne unter, oder noch schlimmer in Booten. Aber diese o.g. Page hat auch eine prima Suchfunktion (Dromod ist Co Leitrim).

Offline Stef@n

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 209
  • der Diwosaurier
    • Stef@ns Homepage
Re:Roosky
« Antwort #6 am: 27.05.2005, 21:34 »
Salü Sven,
Nachdem ich ja ein absoluter Spezialist für Steine bin, denke ich es geht darum:

http://www.megalithic.co.uk/article.php?sid=3215

aber das Teil scheint in Dromod im County Kerry zu sein !

Die von dir genannte Steinreihe liegt laut Koordinaten tatsächlich auf der Halbinsel Kerry, wie die Karten hinter den Icons verraten.

Nach einiger Sucherei habe ich aber folgende gefunden:
http://www.megalithic.co.uk/article.php?sid=6333380 und
http://www.megalithic.co.uk/article.php?sid=6333361

Wenn ich das richtig deute, sind das wohl die einzigen dort verzeichneten in der Region um Roosky.
« Letzte Änderung: 27.05.2005, 23:24 von Stef@n »
...Stef@n          www.diwo.eu

Offline Olli

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 270
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Roosky
« Antwort #7 am: 29.05.2005, 10:57 »
Sven,Rüdiger, Stef@an,

Vielen Dank mal für die vielen Tips aber wirklich weiter
geholfen haben sie mir leider nicht.Da bleibt mir nix anderes übrig als im Herbst die Landschaft selbst zu durchsuchen.Irgendwas muß es an dieser Location geben sonst wäre es nicht auf zwei verschiedenen Karten vermerkt(Michelin und ADAC).Anfang Oktober werde ich berichten.


Gruß OLLI

noch 115 lange Tage

Offline Pike

  • News-Editor
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1667
  • ich weiß auch nicht alles ;-)
    • Hausboot Irland
Re:Roosky
« Antwort #8 am: 29.05.2005, 13:34 »
@ Olli: ich kenn' da einen aus Rooskey, den werde ich mal fragen wenn er mir das nächste Mal über den Weg läuft. Und dann haben wir unter unseren Privatbootbesitzern noch eine Geologin - vielleicht weiß die da etwas dazu. Ma seh'n  :)

Offline Garfield

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 918
  • Ich liebe dieses Forum! Und Irland!
    • Irland Homepage von Marc
Re:Roosky
« Antwort #9 am: 30.05.2005, 08:24 »
Hallo Olli,

bin ab 27.07. in der Gegend mit Mietwagen unterwegs. Hab den "Stein" auch auf meiner Karte gefunden. Vielleicht oder fast sicher fahre ich dort mal vorbei. Falls da wirklich was sein sollte, werd ich ein Foto davon machen und vielleicht kann ich dir ja dann sagen wie weit von Roosky das Ding entfernt ist.

@Pike: bereite schon mal was vor, du weißt was, hat mir besonders geschmeckt.  ::)
Habe meine Frau auch schon  vor einem bevorstehenden kurzen Bootstrip gewarnt. Das Gesicht hättest du sehen sollen.

Schöne Grüsse
Marc
Hab immer Heimweh nach Irland.
http://pikefisher.doingdirect.com

Offline Olli

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 270
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Roosky
« Antwort #10 am: 30.05.2005, 09:36 »
Hallo Marc und Sven,

Ihr legt euch ja richtig in`s Zeug damit ich meinen Dolmen oder was es auch immer ist noch finde.Zumindest haben wir jetzt schon 3 Landkarten auf denen er eingezeichnet ist also bin ich mir 100 %
sicher das da was ist,natürlich sollte man die Erwartungen nicht allzu hoch schrauben und einen perfekten Tisch erwarten dann wäre er wesentlich bekannter.Ich gehe mal davon aus das im Gestrüpp einige  Felsen liegen.Und dann noch vielen Dank an alle Forumler für die Tips die hier schon gepostet sind und hoffentlich noch eingehen.

Gruss aus dem gewittrigen Saarland
OLLI

noch 114 lange Tage
« Letzte Änderung: 30.05.2005, 16:30 von Olli »

Offline Garfield

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 918
  • Ich liebe dieses Forum! Und Irland!
    • Irland Homepage von Marc
Re:Roosky
« Antwort #11 am: 30.05.2005, 10:01 »
Hallo Olli,

da ich nebst Bootsurlaub in Irland (heuer schon zum 6. Mal) auch mal einen Landurlaub geplant und schon gebucht habe, interessiert es mich natürlich auch, was da so geheimnisvolles vielleicht irgendwo unter irgendwelchem Gestrüpp in der Nähe von Roosky versteckt sein könnte.  ;D

Grüsse
Marc
Hab immer Heimweh nach Irland.
http://pikefisher.doingdirect.com

Offline Willi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1292
  • Navigator, "Malen nach Zahlen"
    • wasserrausch
Re:Roosky
« Antwort #12 am: 30.05.2005, 10:29 »
Hallo,

melde mich mal zu dem Thema. Hier auf der Seite gibt es mehrere Dolmen in Irland mit Beschreibung und Bildern.  8)

http://www.irishimagery.com/html/keyresult.asp?keywords=Dolmens

Kai

Ní neart go cur le chéile.  Keine Stärke ohne Einigkeit.
http://www.wasserrausch.de   http://kapitaens-handbuch.com/  http://wasserrausch.com/

Offline Rüdiger Steinacher

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 443
  • Ein Besuch meiner Website lohnt sich eventuell
    • Kapitäns Handbuch
Re:Roosky
« Antwort #13 am: 31.05.2005, 10:58 »
 ;)Lieber Olli,
nach nochmaligem Durchforsten meines Archivs: vom Lough Forbes gelangt man über den Rinn River zur Cloonart Bridge (alte Cruiser Basis). Von dort ca. 3,3 km den Rinn River flußaufwärts bis zur Johnston Bridge (nur für Kanuten). Auf der  dortigen Straße ca. 500 Meter nach Westen. Die schöne Kirche 1200 AD, kurz vor der Kreuzung, mit schönen Spitzbogenfenstern beherbergt auf ihrem Friedhof den Ogham Stein. Die Inschrift "Qenuver", vermutlich der Name der Person derer gedenkt werden sollte. Dies nur für den Fall, daß Sie die Ogham Schrift aus der Eisenzeit nicht lesen können. Der Ogham Stein ist aber kein Dolmen (siehe dazu auch meine bisherigen 2 Einlassungen). Gruß RJS

Offline Tina

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 775
  • Frau am Steuer macht sanfte Wellen!
    • Wasserrausch
Re:Roosky
« Antwort #14 am: 31.05.2005, 14:52 »
Hallo Udo,

Meines Wissens sind die nächsten Dolmen von Roosky aus der Cleenrath
Da liefere ich noch mal eine Wegbeschreibung und einen link zu:
Situated 1 Km nördlich von Aghnacliff
From Aghnacliff go North and take
the first right to Gowna and then the next left
up a small track, the tomb is about 300 metres
up this track in a field to your right, look for the
rusty gate.
http://www.megalithicireland.com/Cleenrah.htm

Aghnacliff Dolmen, beide ca 30 km weg von Roosky
Situated Aghnacliff /Longford
From Aghnacliff Church
head towards the centre of the town
after some 100 metres you will come
 to a lane way with a wooden gate, the
 dolmen is sign-posted follow this lane
way through the gate and to the far
side of the field, you will come to a
small gate the portal tomb is through
this gate in the field below you.
http://www.megalithicireland.com/Aghnacliff.htm

Folgendes habe ich Jim, der diese page megaliticireland macht, gemailt
> I am searching in the web for a megalithic
> monument near (south) Roosky, east from the N4 and
> west from Johnstownbridge. It is signed in German
> maps. Do you know something about it?
und bekam diese Antwort:
"I do not know of a megalithic site between Roosky  and Johnstownbridge
there is nothing on the Irish map of that area,there may a mistake on
the German map as between those two areas is a Townland named Aghamore,
County  leitrim, and also in North County Leitrim is another Townland
named Aghamore with a very famous Megalithic Wedge Tomb, this is
situated  North West of Manorhamilton."
Ich fürchte Olli, dass das wirklich ein Fehler in den Karten ist und du umsonst suchen würdest.

In Birrinagh nahe Drumlish gibts eine Art standing stones, dorthin ists ca. die Hälfte
Meinst du Cloonmorris?
Wegbeschreibung:
Standing on a pedestal just inside
the entrance to Cloonmorris Church. From
Longford take the N4 North to Newtown
Forbes go through the town and after about
3 miles you should see a right turn for
Cloonmorris (sign-posted) drive down this
road for 1/2 mile and the church is stuated
on the right hand side.
http://www.megalithicireland.com/Cloonmorris.htm

Es gibt aber auch einen Dolme, der auch noch ca 15 km entfernt von Roosky ist:
Annaghmore
Situated:
From Longford take the R198
north to Drumlish from here take a left for
Farnaght then at the T -Junction a right turn
for Cornageeha the tomb is situated about 2
kilometres down this road on your left hand
side.
http://www.megalithicireland.com/Annaghmore%20Hi%20res.htm
Mit dem Fahrrad wäre das bis dahin zu schaffen.

Liebe Grüße Tina
An nì a thig leis a'ghaoith, falbhaidh e leis an uisge.
Was mit dem Wind kommt, wird mit dem Wasser gehen.
http://www.wasserrausch.de