Shannon-Forum

Autor Thema: Neue Locaboat-Basis ab 2015  (Gelesen 15581 mal)

Offline HJ

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 173
Re: Neue Locaboat-Basis ab 2015
« Antwort #15 am: 10.04.2017, 17:31 »
Ist doch in Ordnung. Es kann jeder verlangen was er will. Wenns bezahlt wird.
Ich verleg mich aber dann doch lieber auf die Servicestützpunkte, die per
Smartcard bedient werden. Kostet umgerechnet nur einen Bruchteil.
So hat halt jeder seine eigene Sicht auf die Dinge.
Gruß
HJ

Offline skipper

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 177
    • MotorYacht HomeOffice
Re: Neue Locaboat-Basis ab 2015
« Antwort #16 am: 11.04.2017, 07:59 »
Moin Allerseits

Mal ein kleiner Blick auf die Realität im Rest der Welt ... Nahezu überall (zumindest im mir bekannten "Boot-Fahr-Universum" bezahlt man für einen Liegeplatz in einer Marina. Ebenso wie als Gastlieger in einem Verein oder auch in Stadthäfen.
Dafür bekommt man eine Steganlage hingebaut und unterhalten, Wasser- und Strom-Anschlüsse (kostet allerdings in Holland oftmals extra, zumindest der Strom), Entsorgung von Müll und tw. Fäkalien, tw. Versorgung mit Treibstoff (ob nun Diesel oder Bier) und sonstigem Notwendigem, ...
Für 10 Euro kann man in NL fast nirgendwo liegen - da kommen noch Abgaben und sonstiges dazu.

Soweit ich mich erinnere habe ich in 13 Jahren Irland niemals Liegegeld bezahlen müssen - hätte das aber manches Mal gerne getan, wenn ich dafür statt eines vollkommen infrastrukturfreien Liegeplatzes im Nirgendwo den genannten Komfort gehabt hätte. Und das ist imho auch der Punkt: Der Sparfuchs lebt auch weiter ohne das beschriebene Angebot und wer Komfort möchte zahlt halt den - im Rahmen eines Mietbooturlaubes in Irland - geringfügigen Betrag dafür.

Beste Grüße, Peter
Mast- und Schotbruch!

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3901
Re: Neue Locaboat-Basis ab 2015
« Antwort #17 am: 11.04.2017, 09:15 »
Theoretisch gilt diese oder ähnliche Regelungen schon seit etlichen Jahren an diversen Liegeplätzen (Carrick Craft, Emerald Star, Silver Line, Manor House). Ob das Geld tatsächlich verlangt wird, ist eine andere Frage. Allerdings gibt es im Umfeld genügend öffentliche Anleger, so dass niemand gezwungen ist, die Gebühr zu bezahlen. Gerade am Killinure Point wäre mir das 10 Euro wert, da dort reichlich Mülltonnen stehen, gute Duschen vorhanden sind, lange Wasserschläuche mit ordentlichem Druck und man bei einem Boot mit Landstrom sich in der Regel an eine Steckdose anschließen darf.

Gruß Stevie

Offline Joesy

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 350
Re: Neue Locaboat-Basis ab 2015
« Antwort #18 am: 18.04.2017, 14:09 »
Für Landstrom wird laut Brenda von Locaboat zu den 10€ Liegegebühren zusätzliche 5€ verlangt.

Liebe Grüsse
Joesy

Offline Pike

  • News-Editor
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1647
  • ich weiß auch nicht alles ;-)
    • Hausboot Irland
Re: Neue Locaboat-Basis ab 2015
« Antwort #19 am: 18.04.2017, 18:03 »
Ich nehme mal an mit "Brenda" meinst du Glenda - und Glenda ist nicht  "von Locaboat" sondern heißt mit Nachnamen Quigley und ist Miteigentümerin der Marina 😉

Offline Joesy

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 350
Re: Neue Locaboat-Basis ab 2015
« Antwort #20 am: 18.04.2017, 23:10 »
Ich nehme mal an mit "Brenda" meinst du Glenda - und Glenda ist nicht  "von Locaboat" sondern heißt mit Nachnamen Quigley und ist Miteigentümerin der Marina 😉

Auch möglich. Ich hatte Brenda verstanden.
Auf jedenfall hat sie uns vor zwei Jahren die Linssen von Locaboat vermietet. Also arbeitet sie für Locaboat.  ;)

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3901
Re: Neue Locaboat-Basis ab 2015
« Antwort #21 am: 19.04.2017, 18:39 »
Das lässt sich leicht aufklären: Locaboat hat keine eigenen Mitarbeiter mehr vor Ort, die kleine Flotte wird komplett von den Leuten von Quigley's Marina gemanagt. Was der Qualität übrigens durchaus zu Gute gekommen ist, weil dort langjährige Erfahrung und erhebliches Engagement vorhanden ist.

Gruß Stevie

Offline Joesy

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 350
Re: Neue Locaboat-Basis ab 2015
« Antwort #22 am: 19.04.2017, 19:46 »
Das lässt sich leicht aufklären: Locaboat hat keine eigenen Mitarbeiter mehr vor Ort, die kleine Flotte wird komplett von den Leuten von Quigley's Marina gemanagt. Was der Qualität übrigens durchaus zu Gute gekommen ist, weil dort langjährige Erfahrung und erhebliches Engagement vorhanden ist.

Gruß Stevie

Was uns gefreut hat: Man hat uns (nach 2 Jahren!) wiedererkannt und herzlichst mit Umarmung begrüßt. Da kommt man als Kunde gerne wieder.
"Wohlfühlmarina" :-)

Liebe Grüsse
Joesy