Shannon-Forum

Autor Thema: A Taste of the Waterways - 2016 edition  (Gelesen 3678 mal)

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3900
A Taste of the Waterways - 2016 edition
« am: 05.03.2017, 20:31 »
Wer es noch nicht kennt, sollte mal einen Blick in die Broschüre "A Taste of the Waterways" werfen. Das ist ein Guide aus der Georgina Campbell-Serie, der sich intensiv mit den kulinarischen Möglichkeiten entlang der irischen Wasserwege beschäftigt. Die letzte Version ist von 2016 und somit sehr aktuell. Den Guide gibt es zum kostenlosen Download im Shop von Waterways Ireland. Hier ein direkter Link auf das Dokument: https://goo.gl/oh2B4l

Gruß Stevie

Offline Viennaboy

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 730
  • Wien, wo sonst?!?! (ausser am Shannon/Erne)
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #1 am: 05.03.2017, 20:58 »
quasi die BIBEL!!!  ;D
Liebe Grüße aus Wien

Christian

Offline ukmueller

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 809
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #2 am: 05.03.2017, 23:43 »
Vielen Dank fuer den Link Stevie.  Das Buch scheint zwar von Auto-Touristen geschrieben und weicht doch sehr von unseren Routen ab, sieht auch ein wenig nach Werbung aus, hat aber seinen Nutzen.

Wir haben im August eine 11-Tage Tour von Banagher aus (Silver Ocean), die erste am Shannon seit weissgott wie vielen Jahren und ich werde rechtzeitig ein paar Fragen an Bootsleute mit frischen Erfahrungen stellen bez. Restaurantempfehlungen, Pubs, Musik.

Bis dahin werde ich die entsprechenden Kapitel in diesem Buch studiert haben.

Gruss
Uve
....and may I die in Ireland.  (but not this trip, Lord)

Offline bádoir

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2365
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #3 am: 06.03.2017, 07:30 »
Vielen Dank fuer den Link Stevie.  Das Buch scheint zwar von Auto-Touristen geschrieben und weicht doch sehr von unseren Routen ab.

Dem Dank schließe ich mich an. Dass neben  unseren Wasserwegen meist keine vielbefahrenen Straßen verlaufen, sehe ich nicht als Nachteil. Wie den gut gemachten Karten zu entnehmen ist, sind viele Ziele nach einem kurzen Fußweg zu erreichen, sodaß kulinarischen Genüssen nichts entgegen steht. Nur das abschreckende Beispiel der Katrina McGirr (links im Bild) könnte einen noch abhalten.  8)

Grüße,
bádoir

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3900
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #4 am: 06.03.2017, 08:12 »
Das Buch scheint zwar von Auto-Touristen geschrieben und weicht doch sehr von unseren Routen ab,

Hi Uve,

du bist halt doch schon ein Amerikaner. 10-15 Minuten Fußweg sind für einen Iren nicht mal ein Spaziergang  ;D.

Gruß Stevie  ;)

Offline Pike

  • News-Editor
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1647
  • ich weiß auch nicht alles ;-)
    • Hausboot Irland
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #5 am: 06.03.2017, 11:31 »
Zitat
Nur das abschreckende Beispiel der Katrina McGirr (links im Bild) könnte einen noch abhalten.

Katrina ist sozusagen die "PR-Tante" von Waterways Ireland, die ich schon bei zahllosen Meetings und Messen getroffen habe - eine ganz Nette ;) Und ja, sie weiß - wie viele - gutes Essen zu schätzen  :D Auf dem Foto hingegen ist Katrina nicht gerade ideal getroffen (Weitwinkel?).

Offline KarlHwrede

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1122
  • Lieber sachlich bleiben
    • Erdbeerbecher
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #6 am: 06.03.2017, 12:46 »
Also ich traue der "Bibel" schon mal nicht.....

Das Smyth"s in Ballinamore liegt neben dem "Poor Scolar und da gibt es wirklich sehr gutes Essen......

Da einfach nur in einem Satz das Lokal als Pub zu bezeichnen zeugt m.E. schon von Arroganz oder nie dagewesensein ....

Naja, dem Anglers Rest geht es genauso, wobei da wenigstens noch steht, das es da gutes Essen gibt...

Gruss

Offline Pike

  • News-Editor
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1647
  • ich weiß auch nicht alles ;-)
    • Hausboot Irland
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #7 am: 06.03.2017, 13:10 »
Zitat
Also ich traue der "Bibel" schon mal nicht.....

Georgina Campbell lebt vom Schreiben solcher Bücher und ist in Irland sehr bekannt für Ihre Gourmet-Führer. Damit hat dieses Büchlein überhaupt nichts zu tun, das Heftchen ist vielmehr eine PR-Broschüre für die irischen Gewässer, angereichert um Tipps für Gaststätten. Und etwas überholt ist das Teil leider auch schon, denn u.a. ist das "Old Fort" in Shannonbridge gelistet, das derzeit leersteht, ohne Aussicht darauf, daß es zeitnah wieder eröffnet werden würde.
Aber um zurückzukommen auf Georgina: man trifft sie regelmäßig auch auf dem Boot, und man kann ihr definitiv nicht unterstellen, daß sie über Kneipen schreibt, die sie nicht selbst kennt  ;)

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3900
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #8 am: 06.03.2017, 17:49 »
Hi Sven,

Parker's ist erst Mitte November aus dem Old Fort rausgegangen, von daher ist das noch nicht so lange her. Dafür versucht sich Luker's Pub nun auch mit einer größeren Karte in Sachen Essen zu profilieren. Das werden wir im nächsten Monat mal ausprobieren.

Ich finde den Guide schon ganz brauchbar, insbesondere weil ein paar Läden erwähnt sind, die man nicht unbedingt automatisch findet. "The Cottage Restaurant" in Jamestown werden die meisten wohl ohne Ortskenntnis nicht erreichen, weil sie vorher in einem der beiden Pubs hängenbleiben  ;).

Gruß Stevie

Offline ukmueller

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 809
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #9 am: 06.03.2017, 19:02 »

Ich finde den Guide schon ganz brauchbar, insbesondere weil ein paar Läden erwähnt sind, die man nicht unbedingt automatisch findet. "The Cottage Restaurant" in Jamestown werden die meisten wohl ohne Ortskenntnis nicht erreichen, weil sie vorher in einem der beiden Pubs hängenbleiben  ;).

Gruß Stevie

Hab ich doch gesagt: "weicht von unseren Routen ab"

Uve
....and may I die in Ireland.  (but not this trip, Lord)

Offline Sammi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 98
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #10 am: 06.03.2017, 19:06 »
Ich sag auch mal danke für den Link, das könnte unser alternativer Tourguide werden :D
Of all the things I've lost
I'd miss my mind the most.

Offline odet

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 122
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #11 am: 07.03.2017, 12:24 »
Hi Stevie,
das mit dem Old Fort ist wirklich schade. Wir sind da gerne 3 oder 4 Mal im Jahr hingefahren, mit dem Boot oder dem Auto. Exzellentes Essen, klasse Location und für das Gebotene sehr zivile Preise. Weiß man warum der Pächter aufgegeben hat? Eigentlich war immer was los, wenn wir dort waren.

Grüsse

odet

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3900
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #12 am: 07.03.2017, 19:00 »
Hi odet,

ich kenne auch nur das offizielle Statement:


Customers ,
We are sad to announce that Parker's Restaurant at The Old Fort closed this week. This is due to a number of factors beyond our control,we found it was no longer feasible for us to continue trading in Shannonbridge so we had to make the difficult decision to close and concentrate our efforts in our other successful restaurants in Riverstown,Roscrea,Holycross and Clonmel. All vouchers issued from the restaurant can be used at our other existing restaurants.

We would like to take the time to thank you ,our customers and the people of Shannonbridge and surrounding communities for their support during our time at the Old Fort.
On a personal level we would like to thank Fergal and Linda for their help and support, we were delighted to be part of the story of this magnificent old building and wish them all the best. Should you have any queries contact 0894017349



An der Miete kann es nicht gelegen haben. Aktuell wird der Laden für EUR 1.250,-/Monat angeboten.

Gruß Stevie

Offline Pike

  • News-Editor
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1647
  • ich weiß auch nicht alles ;-)
    • Hausboot Irland
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #13 am: 07.03.2017, 23:35 »
Der Pachtvertrag wurde schlicht nicht verlängert. Ich bin diese Woche in der Gegend und werde mal versuchen herauszufinden, was da dahintersteckt.

Offline odet

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 122
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: A Taste of the Waterways - 2016 edition
« Antwort #14 am: 08.03.2017, 10:02 »
Danke für die Antworten.

Wirklich schade.