Shannon-Forum
24.08.2017, 03:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Login Registrieren  
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Linssen AC 35  (Gelesen 4413 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Volpi
Verified User
****
Offline Offline

Beiträge: 394


« Antwort #40 am: 21.07.2017, 16:21 »

Hallo Paolo,

danke für die genaue Bescheibung. Ich übe schon die Theorie auf dem Schreibtisch :-))))

Gruß nach Köln

Petra
Gespeichert
paolo
Verified User
*****
Offline Offline

Beiträge: 1394



WWW
« Antwort #41 am: 21.07.2017, 18:42 »

Hey Petra, so ein alter Bootshase wie du träumt davon im Schlaf und hat es sofort verinnerlicht Smiley

Offtopic:
Ich liege übrigens aktuell mit meinem Böötchen in Verdun, Frankreich, auf der Maas.
Vom Startpunkt Groningen in Nord-Holland bin ich jetzt gut 650 Flusskilometer alleine gefahren (allerdings jobbedingt mit Unterbrechungen...). Da ist so ein wie von mir beschriebenes Anlege-/Ablegemanöver Gold wert.

Hier in Verdun ist jetzt erstmal Feierabend, denn die Maas ist ab hier wegen Niedrigwasser bis auf Weiteres gesperrt. Ein Freund von mir fährt das Boot demnächst die Maas rauf bis nach Maastricht (ich muss leider wieder arbeiten). Da bleibt's dann in einem netten kleinen Hafen über Winter. Und nächstes Jahr? Keine Ahnung. Vielleicht kommt dann der nächste Anlauf um ans Mittelmeer zu kommen.

Die Maas ist ab Namur in Belgien bis hier nach Verdun übrigens ein sensationelles Fahrgebiet.
Ich will nicht sagen, so schön wie Nordirland, aber es kommt nah dran.
Die Mietboote, die ich bisher gesehen habe, sind allerdings alle ziemlicher Schrott. Bis auf zwei Penichettes von Locaboat.

Und am 30.09.2017 geht's ja für mich noch 11 Tage auf eine Noble Captain ab Manorhouse. Also ins gesegnete Land, sorry: auf den gesegneten Erne Smiley Smiley Smiley
« Letzte Änderung: 21.07.2017, 18:44 von paolo » Gespeichert

meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de
Stevie
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 3835



WWW
« Antwort #42 am: 21.07.2017, 20:50 »

Hi Paolo,

danke für die schöne und ausführliche Beschreibung! Die Linssen von Carrick Craft hat aber Bug- und Heckstrahlruder. Da fährt man einfach einen Meter neben den Steg und drückt das Boot abwechselnd mit Bug- und Heckstrahlruder in die Parkposition. Anbinden, fertig  Zwinkernd.

Wenn du irgendwann Langeweile verspürst, kannst du ja mal was zu deiner Tour mit dem eigenen Boot schreiben! Im Board "Andere Bootsreviere" ist reichlich Platz dafür.

Gruß Stevie
Gespeichert
paolo
Verified User
*****
Offline Offline

Beiträge: 1394



WWW
« Antwort #43 am: 21.07.2017, 21:17 »


Wenn du irgendwann Langeweile verspürst, kannst du ja mal was zu deiner Tour mit dem eigenen Boot schreiben! Im Board "Andere Bootsreviere" ist reichlich Platz dafür.


Gerne...
Soll ich direkt die Hardcore Version schreiben? Hab die schonmal dem Thomas Fiala gemailt. Der hat sich köstlich amüsiert  Grinsend Grinsend Grinsend

Ich überlege mal...
Gespeichert

meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de
odet
Verified User
****
Offline Offline

Beiträge: 120

Ich liebe dieses Forum!


« Antwort #44 am: 21.07.2017, 22:14 »

Jo, mach mal bitte Paolo,
würde mich brennend interessieren.
Am 1. August gehts erst mal für 4 Wochen mit unserer Nuckelpinne an die Saone und den Rhein-Rhone-Kanal. Hoffentlich hats da die richtige Menge Wasser.

Grüsse

odet
Gespeichert
Neo74
Verified User
****
Offline Offline

Beiträge: 148



« Antwort #45 am: 22.07.2017, 00:18 »

Das wollt ihr alles gar nicht lesen...so viel passiert einem Bootfahrer eigentlich nur im ganzen Leben...wenn überhaupt  Grinsend

Paolo mach mal...also ich habe mich wirklich setzen müssen mit starken Bauchschmerzen  Zwinkernd
Schade das du mit der Cuba nicht weiter gekommen bist...aber ich freue mich dennoch das Dein Boot in meiner Nähe wieder liegen wird...vielleicht kann ich es mir mal leihen als Unterschlupf für eine Nacht wenn ich den niederländischen Zander mal nachstellen kann. Ich bin leider dieses Jahr aufgrund unseres Garten-Projekts noch nicht an die Maas gekommen.
Und wenn Du Zeit hast zeige ich Dir mal wie man ganz entspannt angelt...ich weiß, im Dunkeln angeln ist für Dich eigentlich nichts da man ja nichts zieht...aber das hat seinen Reiz Zwinkernd

Bis bald...Thomas

PS: sehr gut beschrieben was man mit dem Bugstrahlruder anstellen kann  Smiley
Gespeichert
paolo
Verified User
*****
Offline Offline

Beiträge: 1394



WWW
« Antwort #46 am: 22.07.2017, 14:49 »


...aber ich freue mich dennoch das Dein Boot in meiner Nähe wieder liegen wird...vielleicht kann ich es mir mal leihen als Unterschlupf für eine Nacht wenn ich den niederländischen Zander mal nachstellen kann.


Hey Thomas, ... aber klar doch. Wenn was kaputt gehen sollte, habe ich die Nummer von nem guten Techniker, hahaha
Gespeichert

meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de
Pike
News-Editor
*****
Offline Offline

Beiträge: 1643

ich weiß auch nicht alles ;-)


WWW
« Antwort #47 am: 23.07.2017, 11:01 »

Hallo zusammen,
es freut mich sehr, daß unsere Linssen GS 35.0 AC einen so langen Thread ausgelöst hat. Ich bin seit vielen Jahren Linssen-Fan, habe auch schon viele Linssen-Modelle selbst gefahren und kenne schlicht und einfach kein besseres Boot für Binnengewässer. Das ist auch der Grund, warum wir jetzt fünf Stück in der Flotte haben  Zwinkernd
Zwei Anmerkungen:
Es wurde geschrieben, daß durch das geöffnete Fenster über dem Herd die Flamme ausgehen könnte und dann weiter Gas ausströmt. Dieses Fenster ist natürlich ganz bewußt über dem Herd, nur eine Abzugshaube wäre vielleicht besser  Grinsend Falls die Flamme wirklich einmal ausgehen sollte spricht ein Schutzventil an, das die Gaszufuhr automatisch abschaltet (auf englisch heißt das Teil übrigens "fail-safe-switch).
Unsere Linssen wurden auf unseren Wunsch mit Nanni-Motoren ausgestattet, einfach weil wir überwiegend Nanni- oder Perkins-Motoren in der Flotte haben. Normalerweise verbaut Linssen Volvo-Motoren (in der 35.0 ist das der D2-75), die mir auch sympatischer sind, aber eben im Mietbooteinsatz zu störungsanfällig und wartungsintensiver. Der Volvo ist noch etwas leiser und sparsamer, aber 6 Liter pro Stunde sind für einen Turbo-Nanni nun wirklich nicht viel! Ich denke mal wenn man mit der 35.0 auf dem Erne oder SEW rumdümpelt dann dürfte der Verbrauch unter fünf Litern liegen.
Falls jemand noch Detailfragen zu unserer Linssen oder auchirgendeiner anderen Linssen Yacht hat - immer her damit!
Gespeichert

stg
Verified User
*****
Offline Offline

Beiträge: 680



WWW
« Antwort #48 am: 10.08.2017, 13:42 »

Hallo Jochen und Danke für deinen ausführlichen Bericht!

Was du schreibst deckt sich eigentlich mit meinen Gedanken beim Studium des Plans und der Fotos.
Die Linssen AC35 ist sicherlich das beste Boot das momentan am Standort CoS zu bekommen ist.

Zitat
getragen von 5 Rohrbügeln
Also kein Radarbogen wie bei den Haines Booten. Hmmmm, ist sicherlich vom Gewicht her leichter zu handeln, aber womöglich fummeliger?

Zitat
Erwähnenswert sind noch zwei Warmluftauslässe unter dem Ruder mit zweistufigem Heizgebläse
Sehr gut! Das hatten wir bei der Noble Emperor auch - sehr empfehlenswert :-)

Zitat
Steuerbord L-förmige Couch aus hellem Leder, zum Essen für max. 3 Personen, für eine vierte Person muß wohl ein Klappstuhl vom Außendeck geholt werden.
Zitat
Als Folge davon ließ sich die Duschtür nur zur Hälfte öffnen.

Das ist mMn der sehr geringen Breite geschuldet. Aus meiner Sicht das einzige wirkliche "Manko"

LG Stefan
Gespeichert

Das Gegenteil von gut - ist gut gemeint!
paolo
Verified User
*****
Offline Offline

Beiträge: 1394



WWW
« Antwort #49 am: 16.08.2017, 23:51 »

Hahaha, ich werde bekloppt, ...  da hat die Schweinebacke doch tatsächlich mein Bugstrahlruder-Anlege-Ablegemanöver OHNE QUELLENANGABE mit lediglich kleinen Änderungen in sein eigenes Forum kopiert. Man stelle sich nur mal vor, man hätte was bei dem geklaut...
http://angeltippsfrirland.blogspot.de/2017/

Sorry, Stevie, falls dieser Beitrag von mir hier fehl am Platze ist. Bin nicht böse, wenn du's löschst.
Aber geil ist's trotzdem, stimmt's?
Gespeichert

meine Reiseberichte gibt's auf www.paolo.de
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2007, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS