Shannon-Forum
24.08.2017, 03:04 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Login Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Banagher, Brücke mit Ladekran  (Gelesen 585 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
oliver k.
Verified User
*****
Offline Offline

Beiträge: 2107


....könnte gleich wieder losfahren!!


WWW
« am: 04.08.2017, 23:07 »

Hallo Freunde der grünen Insel,

ich bin gerade dabei unser Tourtagebuch-2017 mir Leben -sprich mit Bildern- zu versorgen. Dabei wollte ich einen Kommentar zu einem Foto (siehe Anhang weiter unten) schreiben. Über die Suchmaschinen der einschlägigen Internetzanbieter bin ich leider zu keinen verwertbaren Erkenntnissen gekommen.  Traurig
Damit hier im Forum mal wieder ein bissel Leben entsteht, stelle ich mal folgende Frage. "Was war das auf dem Foto abgebildete Gebäude früher mal?". Waren das irgendwelche Speicher, Werkstätten oder gar Wohngebäude? Passend zu dem roten 'Ladekran' könnte ich mir vorstellen, daß es auf alle Fälle etwas gewerbliches gewesen sein muß. Vielleicht hat ja irgendwer eine Idee oder auch Fachkenntnisse darüber.
Danke im Voraus für die vielen Antworten.  Zwinkernd

Viele Grüße
    Oliver
  


* banagher_bridge.jpg (200.3 KB, 800x463 - angeschaut 73 Mal.)
« Letzte Änderung: 04.08.2017, 23:12 von oliver k. » Gespeichert

Mein (unser) "Tagebuch" und Fotos auf
http://www.okhome.de
bádoir
Verified User
*****
Offline Offline

Beiträge: 2345


Irland sehen- und leben!


WWW
« Antwort #1 am: 05.08.2017, 07:02 »

Hi Oliver,

In https://en.wikipedia.org/wiki/Banagher ist von einer Kornmühle und einer Mälzerei die Rede.

In der historischen Karte
http://maps.osi.ie/publicviewer/#V2,600478,715780,11,8
ist das Gebäude als "Haughtons Mills" bezeichnet,
in der Karte
http://maps.osi.ie/publicviewer/#V2,600493,715780,11,9
ist es eine Mälzerei, bei der auch der Kran eingezeichnet ist.

Die erste Karte ist vor 1884 entstanden, die zweite danach, weil da der Bahnhof schon vorhanden ist.

Kann sein, dass es erst eine Mühle, dann eine Mälzerei war- allerdings wird "mill" auch manchmal im Sinne von "Werk, Fabrik, Produktionsstätte" verwendet.


Grüße,
bádoir
« Letzte Änderung: 05.08.2017, 07:07 von bádoir » Gespeichert
Stevie
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 3835



WWW
« Antwort #2 am: 05.08.2017, 11:38 »

Das Gebäude war tatsächlich wohl mal eine Mühle. Hier kann man was dazu nachlesen: http://www.offaly.ie/eng/Services/Heritage/Documents/offaly_mills.pdf.

Wer da tiefer einsteigen möchte, kann dieses Dokument lesen: http://www.offaly.ie/eng/Services/Heritage/Documents/offaly_mills_1.pdf

Gruß Stevie
« Letzte Änderung: 05.08.2017, 11:40 von Stevie » Gespeichert
oliver k.
Verified User
*****
Offline Offline

Beiträge: 2107


....könnte gleich wieder losfahren!!


WWW
« Antwort #3 am: 05.08.2017, 17:37 »


Na das hört sich ja schon mal gut an. Da werde ich mich in einer Musestunde mal in aller Ruhe 'einlesen'. Danke Gerhard und Stevie für die schnellen Antworten und die Links.

Viele Grüße
    Oliver
 
Gespeichert

Mein (unser) "Tagebuch" und Fotos auf
http://www.okhome.de
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2007, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS