Shannon-Forum

Autor Thema: Beiboot mit Außenborder  (Gelesen 18552 mal)

Offline Franz

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 362
  • Diese Seiten sind einfach klasse!
Re: Beiboot mit Außenborder
« Antwort #15 am: 11.08.2011, 22:39 »
Hallo McWoidl,

zuerst fragst Du nach Erfahrungen mit Dinghi,und nachdem das halbe Forum sich um dich kümmert,kommstDu damit um die Ecke daß Du schon Erfahrungen mit einem Dinghi hast.Du wolltest uns nur "veräppeln",oder?
Im Übrigen finde ich als Europäer die Äußerungen über"die Franzosen" unpassend.

Franz
Einen riesen Dank an alle die diese tollen Seiten maßgeblich unterhalten und pflegen.
Informativ,unterhaltsam,zum Träumen einladend um vom grauen Alltag abzuschalten.
Gruß und Dank
Rita und Franz Ophoven

Offline McWoidl

  • Verified User
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 56
Re: Beiboot mit Außenborder
« Antwort #16 am: 14.08.2011, 20:23 »
zuerst fragst Du nach Erfahrungen mit Dinghi,und nachdem das halbe Forum sich um dich kümmert,kommstDu damit um die Ecke daß Du schon Erfahrungen mit einem Dinghi hast.Du wolltest uns nur "veräppeln",oder?
Im Übrigen finde ich als Europäer die Äußerungen über"die Franzosen" unpassend.


Hallo Franz!
Ich möchte hier niemanden "veräppeln", sondern suche nach Erfahrungen. Ich glaube nicht, dass ich nach meiner 2-wöchigen Dinghischlepperei schon genügend Erfahrungen gesammelt habe um die FÜR und WIEDER ausreichend abwägen zu können.
Ich danke daher allen Beitragschreibern (dem halben Forum) für ihre Erfahrungen.

Und: Man muss nicht alles mögen, was man akzeptieren muss.

Ein Österreicher in Europa