Shannon-Forum

Autor Thema: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers  (Gelesen 60829 mal)

KarlHwrede

  • Gast
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #15 am: 04.11.2015, 18:16 »
Also mit einer Duke geht es , gar nicht so wild...... Wenn der mal wieder schön zugewachsen ist gehen wir da auch mal wieder rein....

Oberhalb Battlebridge kann man auch gut übernachten

Offline stg

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 871
    • Unsere Blogseite
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #16 am: 04.11.2015, 21:22 »
Zitat
Ich persönlich würde mit einem derart großen Boot eh nicht da reinfahren, mir war das letztes Mal mit dem Wave Earl schon eng genug
Frank du bist ein Schisser  ;D ;D ;D
Mit dem Waveearl fahr ich überall rein, der hat ja blos 3,65 Breite.
Wir waren schon mit der Tara 42 und mit der Tara 36 im Lough Allen Kanal. Beide haben 4m Breite.
Ist überhaupt kein Problem, wenn man einfach mit Hirn fährt  - nicht so wie dieser völlig irre Kollege: https://www.youtube.com/watch?v=0AXZ-9Hyxr0
Die Tara 42 war von der Höhe aber extrem grenzwertig. Da waren unter der Battlebridge gerade mal 5cm Luft zum Glas Windfang auf der Fly.
Nach unserer Rückmeldung wurde die 42er dann auch für den Kanal gesperrt.
2007 mit der Spray wars auch überhaupt kein Problem

Zitat
Es stellt sich aber noch eine andere Frage: Erlaubt der Vermieter überhaupt das Befahren des Lough Allen-Kanals mit der Silver Shadow? Ich habe da zumindest meine Zweifel. Ich würde empfehlen das vor Ort individuell zu beprechen, da eine pauschale Antwort auf die Frage vermutlich "nein" wäre.
Auch auf die Gefahr hin dass ich hier einen Shitstorm auslöse - das Fragen hab ich mir abgewöhnt.
Warum ist einfach erklärt. Wenn man nicht gut bekannter Stammkunde ist, kennt der Vermieter weder deinen "Charakter" noch deine Fähigkeiten als Skipper.
Und da ihm seine Boote logischer Weise heilig sind, sagt er gerne mal zur Sicherheit nein. Ich hab schon mit einem Vermieter plötzlich diskutiert, ob ich in den Camlin darf, obwohl ich nur fragen wollte, wie es momentan mit der Verkrautung steht. Wenn ein Boot nicht explizit gesperrt ist (wie zB die Emerald Dickschiffe) dann fahr ich dort auch.

 
Zitat
Oberhalb Battlebridge kann man auch gut übernachten
Oh nein - der malerische Acres Lake ist das Ziel der Wahl

LG Stefan
Das Gegenteil von gut - ist gut gemeint!

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1772
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #17 am: 04.11.2015, 21:47 »

... ne - kein Schisser, nur sparsamer Schwabe!

im übrigen SIND wir mit dem Earl ja auch ohne Probleme da reingefahren, war aber
eben für mich(!) die Grenze des Komfortgefühls...
... nicht, weil WIR zu breit waren (unser Boot!  ;D ), sondern, weil wir eben schon ein
paar mal vorher erlebt hatten wie solche "Nichtschisser" mit den wirklich viiieel zu breiten
Booten (und Besatzungen?!) da echt Schwierigkeiten verursacht hatten. Oder wie sollen
sich zwei 4-Meter-Boote dort begegenen, ohne daß es Ärger gibt?

Wir hatten da (ich habe es ja schon mal anderswo geschrieben...) mal eine Begegnung mit
echten Helden im Acres Lake (auf unserer Rückfahrt vom Lough Allen). Die waren am Abend
derart besoffen, daß sie mit Ihrer Magnifique (schreibt man das Emerald-Super-Dickschiff so?)
den Steg beim "Vollgasanlegen" derart gerammt haben, daß a) der ordentlich beschädigt und
b)  sie ein nicht kleines Loch im Vorschiff hatten - war aber alles wirklich witzig für die Herren...  ::)
Entsprechend war dann unsere Nachtruhe.
Dummerweise sind wir aber dann doch in den Morgenstunden noch eingeschlafen, so daß die
vor uns Richtung Leitrim abgelegt haben, kamen aber nicht weit:
Haben sich noch vor der engsten Stelle dann derart in ein Arbeitsschiff von WI verkeilt, daß da
über Stunden gar nichts mehr vor und zurück ging. Erst ein herbeigeholter Bagger(!) konnte die
"Kontrahenten" trennen. Mit dem Ergebnis, daß das Dickschiff dann über das Leck vom Vorabend
derart viel Wasser machte, daß es dann vom Bagger am Bug angehoben und gesichert werden
mußte. Wir - und ein weiteres Boot mit supernetten Wienern hinter uns - haben dann zugesehen,
daß wir weitergekommen sind. Ja so geht ein ganzer Bootsfahrtag drauf, nur weil jemand "nicht
feige" ist...  ::) >:(

Sollte echt keine Unterstellung dirgegenüber sein Stefan - wirklich nicht! Soll nur MEINE Erfahrungen
im Lough Allen Kanal illustrieren und den Grund, warum ich froh war, daß ich NICHT mit eine breiteren
Boot als einer Wave Earl da reingefahren bin...

Schönen Abend und viele Grüße
Frank :)

... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline stg

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 871
    • Unsere Blogseite
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #18 am: 21.04.2016, 15:46 »
Hallo Stevie,

Zitat
Hi Stefan,

3,10m mit umgeklapptem Geräteträger! Mit Bügel also ca. 3,70m.

Gruß Stevie

Silverline gibt die Airdraft mit 3,3m an - wer hat recht?  ;D ;D ;D

LG Stefan
Das Gegenteil von gut - ist gut gemeint!

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4506
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #19 am: 21.04.2016, 18:24 »
Die 3,10 Meter stammen vom Hersteller Haines! Ich kann mir schon vorstellen, dass Silverline da 20cm Sicherheit hinzugibt. Kannst du aber selbst nachmessen. Lege einfach den Bootshaken auf den Windschild und knote eine Leine daran fest, die du ins Wasser hängen lässt. Den trockenen Teil dann nachmessen  :D.

Gruß Stevie

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1772
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #20 am: 21.04.2016, 19:03 »
...cooler Tipp Stevie! Ganz im Ernst.  :D 8) :D
Danke! :)
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline stg

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 871
    • Unsere Blogseite
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #21 am: 22.04.2016, 13:34 »
So Leute - nach der gestrigen Durchfahrt unter der Camlin Brücke kann ich offiziell vermelden - es sind 3,10m - Stevie hat recht.
Nicht, dass ich zu irgend einem Zeitpunkt daran gezweifelt hätte  ;D ;D ;D

LG Stefan

PS: liegen gerade in Rooskey und lassen uns die Sonne auf den Bauch scheinen.
Das Gegenteil von gut - ist gut gemeint!

Offline Scoirish

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 490
  • Navigation ist, wenn man trotzdem ankommt
    • Orfhlaith - Die Goldprinzessin
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #22 am: 22.04.2016, 13:38 »
Hallo Frank,

der Tipp mit dem >Messen des trockenen Teils der Leine natürlich nicht bei Starkregen, sonst hast Du eine Air Draught von Null ::)

Chris

Noch 8 mal schlafen 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8)
Sláinte

Chris

www.orfhlaith.eu

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1772
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #23 am: 22.04.2016, 15:40 »

 ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D
...jetzt hätte ich beinahe Dödel geschrieben, aber nur
beinahe, nicht daß es mir noch wie Böhmermann geht...  ::) :P ;D ;D ;D ;D ;D

...wobei:  :-\ der Vergleich hinkt doch deutlich - mit Erdoğan ist hier niemand zu vergleichen! :-X

Servus
Frank :D
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline oliver k.

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3037
  • ....könnte gleich wieder losfahren!!
    • Die Tourseite
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #24 am: 22.04.2016, 15:41 »
Noch 8 mal schlafen 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8)

.... ich auch, ich auch, ....   :D 8) :D 8)
 
Mein (unser) "Tagebuch" und Fotos auf
http://www.okhome.de

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1772
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #25 am: 22.04.2016, 15:43 »
.... ich auch, ich auch, ....   :D 8) :D 8)
 

Ja Ihr beiden! Man merkt das Fieber deutlich!  :-* ;D ;D ;D ;D ;D

(Da spricht der Neid aus mir!  :'( ;) )
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline Klaus

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 804
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #26 am: 22.04.2016, 17:33 »
@stefan: Lasst noch etwas gutes Wetter für uns übrig!

Noch 22 Tage (falls sich die Lufthansa-Streiks nicht ausweiten...)

Klaus

Offline oliver k.

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3037
  • ....könnte gleich wieder losfahren!!
    • Die Tourseite
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #27 am: 22.04.2016, 18:33 »
.... falls sich die Lufthansa-Streiks nicht ausweiten ....

Den Scheiß haben wir schonmal durch. Sowas will ich jetzt gar nicht erst hören!  >:(
 
Mein (unser) "Tagebuch" und Fotos auf
http://www.okhome.de

Offline Klaus

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 804
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #28 am: 22.04.2016, 19:13 »
Wir waren auch im denkwürdigen Jahr 2010 drüben.
War damals völlig unklar, ob Eyja-Dingens nicht langfristig alles lahmlegt...

 ???
Klaus

Offline Joesy

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 580
Re: Neuer Bootstyp bei Silverline Cruisers
« Antwort #29 am: 01.05.2016, 19:32 »
Hallo!
Hat inzwischen jemand von euch die Silver Shadow getestet?
Wie ist der Verbrauch?
Kann ich damit in den Lough Allen Kanal einfahren?
Was gibt es sonst für Besonderheiten?
Liebe Grüsse
Joesy