Shannon-Forum

Autor Thema: Gefrustet  (Gelesen 20779 mal)

KarlHwrede

  • Gast
Gefrustet
« am: 09.12.2015, 09:34 »
Also ich will jetzt mal was loswerden....

Eines vorweg , es ist meine persönliche Meinung .
Ich will niemanden hier oder anderswo angreifen .
Ich spreche hier die Allgemeinheit und nicht Einzelpersonen an .

Worüber ich mich immer wieder aufrege ist die Sprachwahl z.B. hier im Forum (anderswo auch , aber hier fällt es mir halt auf  ;) ) , zum Beispiel :

Zitat
kein Shorepower, kein Wasser also kein Landzugang, aber Idylle pur.  :D

Hey, wo bin ich denn, in einem englischsprachigen Forum oder in einem deutschsprachigen Forum ? Geht es nur mir so, das ich dann oft einige Beggriffe googeln muss , weil ich zwar weiss was sie bedeuten aber mir nicht sicher bin ?

Klar, es gibt Begriffe, für die fiele mir auf Anhieb kein Begriff in meiner Muttersprache ein. Manche Sachen sind schon "eingedeutscht", ob Smartphone oder Flybridge oder andere, von denen niemand mehr weiss wie es früher auf "Deutsch" geheissen hat.

Irgendwo denke ich , was soll das......übertreiben wir alle da nicht ein bisschen ? Ist unsere Sprache, Rechtschreibreform und Rechtschreibfehler hin und her, ist sie heute nichts mehr wert ? Ist es so schlimm und schwer, mal selber zu überlegen , passt das jetzt ? Wie heist das noch ?

So....
Das musste ich mal loswerden ....

Gruss
Karl-Heinz

P.S.
Ich mal gegoogelt , Shorepower soll wohl Landstrom bedeuten und wird auseinander geschrieben...

P.SS.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten..


Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1772
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Gefrustet
« Antwort #1 am: 09.12.2015, 09:50 »
Hallo Karl-Heinz,

ich kann Dich da gut verstehen, ich verstehe auch nicht immer alle "Fachausdrücke" - weder hier
im Forum, noch dann "in der Natur"  ;) Und eben darum bin ich sogar ganz froh, wenn hier im Forum
die - dann vor Ort üblichen - "Spezialwörter" / Phrases gelegentlich verwendet werden, da ich hier dann
die Chance habe, sie im richtigen Kontext zu erkennen und sozusagen zu üben...

Das wäre doch gleich mal eine Idee für ein neues "Nicht-Rätsel-Thema": die Erstellung einer "Vokabelliste"
/ einer Art Wörterbuch für "Bootsfahrenglisch mit Spezialausdrücken für Irland", rund um´s Boot und Navigation.
So etwas habe ich nämlich tatsächlich noch nirgends gefunden...

... Also: englische Muttersprachler (und dazu gewordene)  ;D - auf geht´s!   :D :D :D





... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline Volpi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 773
Re: Gefrustet
« Antwort #2 am: 09.12.2015, 10:06 »
Wenn mir etwas unklar war konnte ich aber hier im Forum meine Frage um Aufklärung stellen. Und habe noch nie einen "dummen Spruch" von wegen das weiß doch jeder oder so zurück bekommen. Aber prinzipiell finde ich eine deutsche Wortwahl auch viel erklärender und versuche es einzuhalten.

Gruß aus der Hauptstadt Berlin

Petra

Viennaboy

  • Gast
Re: Gefrustet
« Antwort #3 am: 09.12.2015, 11:09 »
fürs Wörterbuch: ein 0.5683 Liter grosses Glas mit dunkelbraunem irischem Gerstensaft gefüllt--> Kurzform: ein Pint Guinness

Sh... schon wieder ein englisches Wort!  ;D ;D ;D ;D

Offline Scoirish

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 490
  • Navigation ist, wenn man trotzdem ankommt
    • Orfhlaith - Die Goldprinzessin
Re: Gefrustet
« Antwort #4 am: 09.12.2015, 11:25 »
Hallo Karl-Heinz,

einerseits kann ich Deinen "Frust" verstehen - andererseits finde ich den Gebrauch von Anglizismen hier im Forum nicht sehr ausgeprägt. Das eine oder andere Wort wird eben von unserem Lieblings Reiseziel Irland mitgebracht und daher "germanisiert". Das ist aber wohl in vielen, bzw. fast allen Bereichen so. Nur fällt es uns fast nicht mehr auf. Wir besuchen den "Camping Platz" oder ist es eigentlich der Zeltplatz den wir mit dem Zelt oder dem Caravan (Wohnanhänger!) benutzen? Es gibt auch "englische" Wörter die kein Engländer, bzw. Amerikaner versteht. Diese Wörter gibt es im Englischen schlicht nicht (oder haben eine vollkommen andere Bedeutung  ???.

"Handy" = Mobile Phone oder Cellulare Phone
"Whirl Pool" = Jakuzzi oder Hot Tub

Dann kommt auch noch dazu, das selbst Englisch in USA, UK, Irland unterschiedlich ist.
Wenn der Engländer Urlaub macht dann ist das "Holiday", der Amerikaner ist zur gleichen Zeit in "Vacation".

Es gibt eine App (Eigentlich Anwendung, kommt von Application) für IPhone und Android mit der Übersetzung nautischer Begriffe.

http://www.boot.de/cipp/md_boot/custom/pub/content,oid,41498/lang,1/ticket,g_u_e_s_t/local_lang,1

Ich habe sie selbst noch nicht ausprobiert - aber wenn ich mal Zeit habe werde ich das tun.

Also nicht ärgern ;D

Gruss,

Chris

P.S. Hast Du Dein Geld im Portemonnaie und läufst auf dem Trottoir oder eher in der Geldbörse und auf dem Bürgersteig? 8)
 
Sláinte

Chris

www.orfhlaith.eu

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1772
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Gefrustet
« Antwort #5 am: 09.12.2015, 11:45 »
... Danke für die Link Chris - habe mir die App gerade runtergeladen und werde mal
rumexperimentieren damit...

Grüßle
Frank  :D
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Viennaboy

  • Gast
Re: Gefrustet
« Antwort #6 am: 09.12.2015, 12:36 »
P.S. Hast Du Dein Geld im Portemonnaie und läufst auf dem Trottoir oder eher in der Geldbörse und auf dem Bürgersteig? 8)
 

also ch habe mein Geld in der Brieftasche und wandle am Gehsteig!

Offline Moni

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 543
Re: Gefrustet
« Antwort #7 am: 09.12.2015, 12:48 »
Hallo Christian,
Du bist ja auch Wiener. Wir Schwaben - zumindest die aus dem Raum Stuttgart wandeln auf dem Trottoir, haben ihr Geld (das ein Schwabe ja nie hat ;)) im Portemonnaie und ein Sofa ist bei uns ein "Schässloo" (schwäbische Aussprache), richtig geschrieben eine Chaiselongue. Und Mädchen wurden noch vor nicht allzulanger Zeit von ihren Müttern aufgefordert, keine Fisimatenten zu machen. Fisimatenten kommt von "vsitez ma tente" = "besuche mein Zelt" - eine eindeutige Anmache französischer Soldaten während des 30jährigen Krieges, die der Krieg ins Schwabenland geschwemmt hatte. Es gibt noch viel mehr Beispiele französischer Wörter, die schwabisiert wurden. Sprache ist also nicht nur eine nationale Sache, das wäre zu einfach; sie hat je nach Region ihre ganz eigenen Wörter entwickelt.
Aber ich gebe Karl-Heinz-Bindestrich absolut recht: viele englische Wörter, die heute verwendet werden sind unnötig, weil sich meist ein deutsches oder auch Dialektwort dafür findet.
Ganz nett, habe ich neulich von einem Franken gehört: Wischkäschdle = Smartphone.
Grüssle,
Moni

KarlHwrede

  • Gast
Re: Gefrustet
« Antwort #8 am: 09.12.2015, 13:34 »
Also , wie ich schrieb, es gibt ja viele Wörter, wie die hier schon aufgeführten , die im allgemeinen Gebrauch schon untergehen ...

Aber , wenn ich anfange muss ich es doch auch durchziehen...

Ich write doch auch not one word in Englisch und die next two in german .... Wenn , then mache ich all in einer Sprache .... Wobei I think, es ist very funny so zu schreiben. Perhaps sollte ich mal try, a Little Geschichte auf diese Art and way to schreiben ....  ;D

Nix für ungut, musste nur mal meinen Frust loswerden ...und Moni, das "Wischkästle" ist Klasse, das merke ich mir

Offline Scoirish

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 490
  • Navigation ist, wenn man trotzdem ankommt
    • Orfhlaith - Die Goldprinzessin
Re: Gefrustet
« Antwort #9 am: 09.12.2015, 14:01 »
Vereinfachung der deutschen Sprache in nur 5 Schritten!!

Erster Schritt: Wegfall der Großschreibung
 
 einer sofortigen einführung steht nichts
 mehr im weg, zumal schon viele grafiker
 und werbeleute zur kleinschreibung
 übergegangen sind

zweiter schritt: wegfall der dehnungen und schärfungen

 diese masname eliminirt schon di gröste
 felerursache in der grundschule, den sin oder
 unsin unserer konsonantenverdopelung hat
 onehin nimand kapirt

driter schrit: v und ph ersetzt durch f, z ersetzt durch s, sch verkürtzt auf s

 das alfabet wird um swei buchstaben redusirt,
 sreibmasinen und setsmasinen fereinfachen
 sich, wertfole arbeitskräfte könen der wirtsaft
 sugefürt werden

firter srit: g, c und ch ersetst durch k, j und y ersetst durch i
 
 ietst sind son seks bukstaben auskesaltet, di sulseit
 kan sofort fon neun auf swei iare ferkürtst werden,
 anstat aktsik prosent rektsreibunterikt könen nütslikere
 fäker wi fisik, kemi oder auk reknen mer kepflekt
 werden.

fünfter srit: wekfal fon ä-, ö- und ü-seiken

 ales uberflusike ist ietst auskemertst, di ortokrafi
 wider slikt und einfak. naturlik benotikt es einike
 seit, bis diese fereinfakung uberal riktik ferdaut ist,
 fileikt ein bis swei iare. anslisend durfte als nekstes
 sil di fereinfakung der nok swirikeren und
 unsinikeren kramatik anfisirt werden.

..und fertik war di holandise sprake!

Quelle: http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/188128,0.html (unter Anderem)
Sláinte

Chris

www.orfhlaith.eu

Offline oliver k.

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3036
  • ....könnte gleich wieder losfahren!!
    • Die Tourseite
Re: Gefrustet
« Antwort #10 am: 09.12.2015, 14:07 »
Hallo Karl-Heinz,

mit dem Thema rennst Du bei mir offene Türen ein. Darüber hab ich mich auch schon mehrfach in meinen Tagebüchern ausgelassen.

Gut, bei diversen Fachbegriffen die von Haus aus aus dem englischen Sprachraum kommen (wie z.Bsp. die ganzen Computer oder IT-Begriffe) hab ich da kein Problem. Die müssen nicht erst auf Krampf "eingedeutscht" werden. Wobei "shore power" für mich auch grenzwertig ist. Da würde ich auch "Landstrom" sagen.  ;)
Was mich aber viel mehr nervt, ist die permanente Vergewaltigung der deutschen Sprache im täglichen Leben. Heutzutage kannst Du doch in kein Kaufhaus mehr gehen ohne an jedem Socken- oder Unterhosenstand den Begriff "Sale" zu lesen. Daß ein "Kauf"-haus was zu ver-"kaufen" oder im "Angebot" hat, das weiß ich, deshalb gehe ich ja da hin. Da müssen die mir nicht -und dann noch in einer fremden Sprache- alle zwei Meter so ein Schild hinhängen. Früher bin ich in die Herrenabteilung gegangen, wenn ich mir ein Hemd in Größe 42 kaufen wollte. Heute steht da an der Rolltreppe ein Schild "Mens-Wear" und bei der Größe "Large-Size".  ::)
Aber gut, Radfahrer nenen sich ja jetzt auch "Biker" und einen Kaffee nehme ich mir auch nicht mehr beim Bäcker mit sondern im "Back-Shop", und da heißt das "Coffee To Go".
Manchmal hab ich das Gefühl, daß die Leute selber gar nicht mehr wissen was das eigentlich heisst. Die werfen dann irgend so einen Begriff ins Rennen weil das einfach "cool" -wie der Deutsche sagen würde- klingt. Aber ganz schlimm ist's wieder aktuell in der Adventszeit. Wenn ständig die Rede ist von "Gift-Shop", "Santa-Claus" oder für mich der absolute Wahnsinn "X-Mas" oder "X-Mas-Shopping". Die Liste könnte ich jetzt noch endlos weiter führen, aber die wird dann echt zu lang für diesen "Thread".  ;) Und in der jetzigen Zeit kann's sogar passieren, daß man sofort als rechts eingestuft wird, nur weil man mal auf die deutsche Sprache oder Kultur verweißt. (Dafür werd ich sicher wieder Prügel bekommen, aber das muss auch mal gesagt werden)
Da freue ich mich doch schon auf Ostern. Da werden dann wieder ganz banale Worte wie "Hase" oder "Ei" verwendet.

Da ich ja aus dem "Osten" stamme und dienstlich zu 99% in den alt-Bundesländern unterwegs bin, kann ich auch ein Lied davon singen was regionale Sprachgewohnheiten anbelangt und könnte deshalb etliche Beispiele bringen. Aber ich glaube, dem Karl-Heinz ging es hier mehr um die "Verstümmelung" der deutschen Sprache durch immer mehr englische "Ersatzswörter", oder?

In diesem Sinne schon mal ein "Frohes Weihnachtsfest".

Grüße
    Oliver
« Letzte Änderung: 09.12.2015, 14:11 von oliver k. »
Mein (unser) "Tagebuch" und Fotos auf
http://www.okhome.de

KarlHwrede

  • Gast
Re: Gefrustet
« Antwort #11 am: 09.12.2015, 14:15 »
Daumen hoch  :)

Offline Willi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2158
  • Navigator, "Malen nach Zahlen"
    • Kapitaens-Handbuch
Re: Gefrustet
« Antwort #12 am: 09.12.2015, 16:47 »
Also damit der Karl-Heinz nicht mehr am frühen Morgen gefrustet ist, wer weiß wodurch,  ??? ;D,  habe ich kurz die Shorepower (Shore Power) nach seinen Wünschen in Landstrom umbenannt.  ;D
Wird aber in deutschen Marinebasen als Anleger mit Strom- und Wasseranschluß bezeichnet.
Hier die Korrektur:
http://www.shannon-forum.de/index.php?topic=6051.msg46349#msg46349

Gruß Willi,  8) der sich zukünftig bei der deutschen Grammatik Mühe geben will ::)
Ní neart go cur le chéile.  Keine Stärke ohne Einigkeit.
http://www.wasserrausch.de   http://kapitaens-handbuch.com/  http://wasserrausch.com/

Offline Scoirish

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 490
  • Navigation ist, wenn man trotzdem ankommt
    • Orfhlaith - Die Goldprinzessin
Re: Gefrustet
« Antwort #13 am: 09.12.2015, 20:19 »
Hallo Willi,

mach Dir mal keine Gedanken über Deine Grammatik und Rechtschreibung. Wenn Du, wie ich, in der Schweiz leben würdest - das Grauen!!!

Man spricht Schwyzerdütsch und schreibt (eigentlich) Schriftdeutsch. Aber jeder so wie er will!

Beispiel seid/seit. Wird immer mit "t" geschrieben -> seit 3 Jahren, Ihr seit nett.

Man parkt sein Auto nicht, man parkiert es, man grillt nicht, man grilliert, Verkehrsschild "Anlieger frei" -> Anstösser frei. Und was die Anglizismen betrifft -> Sport: Der Goalie (Torwart), der Match (das Spiel). Beispiel: Der Goalie hat im Match einen von ??? getretenen Corner (Eckball) gehalten. Und Freitags sagen alle Schweizer Kollegen "A schöns Weekend".

Dagegen ist das Österreichische (oder Wiener) "Servus, baba" garnichts.

Echt leiwand,

Chris

Noch ein Kalauer hinterher:

Kommt ein Deutscher in eine Schweizer Bank an den Schalter und sagt ganz leise zur Bankangestellten "Ich habe eine Million Euro in bar, die würde ich gerne hier anlegen"
Antwortet die Bankangestellte: "Sie müssen nicht flüstern, Armut ist bei uns keine Schande"
Sláinte

Chris

www.orfhlaith.eu

Offline Volpi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 773
Re: Gefrustet
« Antwort #14 am: 09.12.2015, 21:09 »
K L A S S E !  MUSSTE SOOOOOO lachen!