Shannon-Forum

Autor Thema: Zwangsbeglückung Windows 10  (Gelesen 5214 mal)

Offline bádoir

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2852
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Zwangsbeglückung Windows 10
« am: 12.02.2016, 09:13 »
Hallo,

Was unerwünscht eingefangene Software anbetrifft, hält sich die Zahl der Allzusorglosen und Übervorsichtigen wohl die Waage. Deshalb empfehle ich ohne Stellungnahme einfach mal, sich mit dem Suchbegriff  "Zwangsbeglückung Windows 10" ins www zu begeben.

Meine persönliche Entscheidung war, dem Rat auf :

http://www.chip.de/news/Zwangs-Update-auf-Windows-10-So-werden-Sie-die-Installationsdateien-fuer-immer-los_83181075.html

zu folgen.

Grüße,
bádoir

Offline Willi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2158
  • Navigator, "Malen nach Zahlen"
    • Kapitaens-Handbuch
Re: Zwangsbeglückung Windows 10
« Antwort #1 am: 12.02.2016, 10:28 »
Hallo Gerhard,

 8) ....danke für diese Information, es kann wirklich nervig werden. Ich habe das Tool die Dateien und die Registry schon lange von meinem Rechner entfernt. Es hat sich aber inzwischen auch MS darauf eingestellt, und gegengesteuert.

Meine Vorgehensweise ist hier in der Methode fast identisch beschrieben, und es war erfolgreich:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Upgrade-auf-Windows-10-per-Doppelklick-verhindern-3093805.html

Ist natürlich neueren Datums, 05.02.2016.  ;)

Grüße Willi
« Letzte Änderung: 12.02.2016, 10:44 von Willi »
Ní neart go cur le chéile.  Keine Stärke ohne Einigkeit.
http://www.wasserrausch.de   http://kapitaens-handbuch.com/  http://wasserrausch.com/

Offline paolo

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1779
    • die unglaublichen Erlebnisse eines Bootfahrers
Re: Zwangsbeglückung Windows 10
« Antwort #2 am: 12.02.2016, 12:29 »
Warum, so aufgeregt?

Ich bin jetzt durchgängig seit 1990 Windows User.
Und in den gut 25 Jahren gab es keine einzige Version von Windows, über die man sich hätte nicht aufregen können. Und wenn ich mich so an Vista und die Millenium Edition erinnere, könnte ich heute noch kotzen. Oder an 8.0...

Windows 10 war ja ursprünglich als der neue Messias unter den Windows Versionen gepriesen worden.
Bei mir lief das am Anfang gar nicht bzw. höchst unzufriedenstellend. Mein Laptop (ich gebs zu, der ist von 2011, lief aber vor W10 immer perfekt) braucht nach dem Neu-Booten über 12 Minuten, ehe er sich zurecht geruckelt hat. Am Anfang dachte ich, das Teil ist hin, aber nach besagten 12 Minuten ist wieder alles ganz normal...

Außer meiner Schwiegermutter, immerhin schon 76 und begeisterte www Nutzerin, kenne ich eigentlich niemanden, der nicht auf Windows schimpft.
Für mich gibts aber keine Alternative. Ich habs mal mit Macs versucht, hab noch zwei Mac Minis nutzlos rumstehen, aber Mac ist mir einfach zu blöd, und für Linux bin ich schon zu alt.

Also hab ich mich schon seit langem mit Windows arrangiert und bin auch glücklich mit der 10er Version :-)))

paolo
Infos zu mir - gibt's hier:
https://www.paolo.de

Offline Henri

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 285
Re: Zwangsbeglückung Windows 10
« Antwort #3 am: 12.02.2016, 15:02 »
Ich kann Paolo nur zustimmen.
Bei mir läuft Windows auch problemlos auf meinem 5 Jahre alten Schleppi.
Wenn ich mir überlege wie es sich abgequält hat Win7 zu booten, bin ich heilfroh, dass ich zu Win10 gewechselt bin.
Ich habe sogar den Eindruck, dass es erheblich stabiler läuft als Win7, aber nicht unbedingt fehlerfrei.
Win8 habe ich mir ganz gespart.

Probleme mit Windows sind schon so alt wie Windows selbst. ;D

LG
Henri

Offline Sam

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 110
  • Sam
Re: Zwangsbeglückung Windows 10
« Antwort #4 am: 12.02.2016, 16:55 »
Keine Angst vor Linux,

"Ubuntu" machts möglich (bekommt man im Internet umsonst)

Ich habe mir das auf einem älteren Rechner installiert,
komme super damit zurecht und macht echt Spaß.
Bei manchen Anwendungen muss man halt so ab und zu die grauen Zellen
etwas beanspruchen - soll ja nicht schaden.

Grüße Bäda

KarlHwrede

  • Gast
Re: Zwangsbeglückung Windows 10
« Antwort #5 am: 12.02.2016, 19:07 »
Also ich bin mit Win 7 vollkommen zufrieden ... Noch besser war XP *seufz*