Shannon-Forum

Autor Thema: Shannon im Juni/Juli  (Gelesen 1636 mal)

Offline Floh

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 247
Shannon im Juni/Juli
« am: 06.11.2018, 14:26 »
Hallo zusammen,

ich war bis jetzt nur begeisterter Mitleser im Forum und habe mich jetzt mal angemeldet um auch mal ein paar Fragen los zu werden  ;)

Ich bin bis jetzt zweimal auf dem Shannon/Erne/SEW unterwegs gewesen.
1. 2011 Anfang Mai mit meiner Frau in einer Carlow von CC Oneway von Banagher nach CoS.
2. 2013 Mitte Mai mit meiner Frau und einem Pärchen in einer Kilkenny von CC Oneway von Tully Bay nach Banagher.

Dann kam den Nachwuchs und mit Bootfahren war erstmal nix mehr  :(

2019 Ende Juni Anfang Juli bin ich jetzt allerdings mit meiner Familie (Eltern + zwei Schwestern) wieder am Shannon mit einer Wavequeen von WLC/CC von Bangher/Bangher unterwegs. (Fahrstrecke wahrscheinlich bis Lough Key, keine Angler dabei nur Bootfahrer  ;))

Hierzu jetzt meine Frage: Ist Anfang Juli viel los auf dem Shannon? Auf dem Wasser und im Pub?

Bei meinen bisherigen Fahrten im Mai war quasi immer überhaupt nix los (Päckchen anlegen, etc.)

Vielen Dank für Eure Antworten  :)

Gruß
Floh

Viennaboy

  • Gast
Re: Shannon im Juni/Juli
« Antwort #1 am: 06.11.2018, 14:46 »
Kurze und knappe Antwort: Ja  ;D


Im Ernst: Juli und August sind Hauptreisezeit, ebenso auch für die einheimischen Bootsfahrer, daher ist mit erhöhtem Aufkommen (bei den Schleusen/beliebten öffentlichen Anlegern/Attraktionen, etc.) zu rechnen. Du kannst es dir ein wenig erleichtern, indem du die Hotspots, z.b. Lough Key Forest Park eher versuchst unter der Woche anzusteuern.


In den beliebten Pubs empfiehlt es sich am Abend zum Essen auf jeden Fall zu reservieren, vor allem als Gruppe. Für ein Pint vorm Schlafen gehen natürlich nicht. Volle Pubs haben aber auch mehr Atmosphäre.