Shannon-Forum

Autor Thema: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps  (Gelesen 7906 mal)

Offline chris76

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 15
Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« am: 06.04.2019, 09:53 »
Hallo zusammen

Wir starten nächste Woche unseren Irland-Trip.
Familie mit zwei Jungs, 12 und 15 Jahre.
4 Übernachtungen auf dem Hausboot auf dem Shannon und danach 3 Tage Dublin.

Es ist unser erster Hausboot-Urlaub und deshlab wäre ich froh um ein paar Tips bzgl der Route.
Wir kommen am Samstag Nachmittag in Carrick an und müssen dann Mittwoch Vormittags das Bott in Carrick wieder abgeben, also wirklich nur ein Kurztrip.
Ich würde gerne den Lough Key Forest Park mitnehmen, bin mir aber momentan unschlüssig ob wir dann weiter in den Norden fahren sollen, oder ob es sich lohnt danach/davor eher nach Süden zu fahren? Ev noch die Carnadoe Waters, wenn das zeitlich passt?

Habt Ihr Tips?

Viele Grüsse
Chris

Offline Panta Rhei

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 700
  • Der Fluss is a Dorf.
    • www.wolfgang-buck.de
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #1 am: 06.04.2019, 12:18 »
Hallo Chris, bei vier Tagen bietet sich auf jeden Fall Lough Key als erste Wahl an. Ansonsten würde ich danach noch ein Stück Richtung Süden fahren, je nachdem wieviel Zeit Ihr noch habt. Die anderen beiden möglichen Varianten wären: Einen Tag hinein in den Shannon-Erne-Waterway und einen Tag zurück. Aber da habt Ihr gerade auf dem ersten Stück nach Keshcarrigan 8 Schleusen (und das gleiche wieder zurück). Das macht eigentlich nur Sinn, wenn man danach noch weiterfahren kann oder vom Schleusen nicht genug bekommen kann. Die andere Variante wäre in den Lough Allen, aber auch da gibt es 3 enge Schleusen. Richtung Süden macht meiner Meinung nach mehr Sinn, sonst seid Ihr nur am Arbeiten... Vier Tage ist wirklich nur ein Appetizer. Falls Eure Jungs Sportler und Outdoorfreaks sind, seid Ihr am Lough Key (abgesehen von der wunderbaren Landschaft) an der richtigen Adresse. Aber da können Euch andere Forumsmitglieder mehr dazu sagen. Soweit ich weiß, muss man sich für den Klettergarten vorher anmelden, alles andere geht meines Wissens ohne Anmeldung.
« Letzte Änderung: 07.04.2019, 00:29 von Panta Rhei »
Ein herzliches Ade aus Oberfranken!
Wolfgang

Offline bádoir

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2753
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #2 am: 06.04.2019, 16:04 »
bei vier Tagen bietet sich auf jeden Fall Lough Key als erste Wahl an. Ansonsten würde ich danach noch ein Stück Richtung Süden fahren

Hi Chris,

das wäre auch mein Favorit. Evtl. Resevezeit ließe sich auch gut in Richtung Anleger Leitrim verbringen.

Offline Joesy

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 561
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #3 am: 06.04.2019, 18:09 »
Hi Chris,

obwohl wir dieses Jahr in Belturbet anmieten, wollen unsere beiden Jungs (14 und 15) unbedingt wieder zum Lough Key. Segwayfahren haben wir vorgebucht und Klettern steht ebenfalls auf dem Programm (buchen wir kurzfristig ebenso vor, dann wird es immer etwas günstiger). Dieses Mal wollen sie auch noch in den Escape Room. (Bei Regenwetter...)

Phanta Rei: Wo kann man denn am Lough Erne klettern? Oder sollte das ein Schreibfehler sein und Du meintest Lough Key?

Liebe Grüße
Joesy
« Letzte Änderung: 07.04.2019, 09:48 von Joesy »

Offline Panta Rhei

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 700
  • Der Fluss is a Dorf.
    • www.wolfgang-buck.de
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #4 am: 07.04.2019, 00:28 »
Oh, ja, das war ein Schreibfehler, danke für den Hinweis. Ich meinte natürlich Lough Key. Ich bessere es gleich aus.
Ein herzliches Ade aus Oberfranken!
Wolfgang

KarlHwrede

  • Gast
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #5 am: 07.04.2019, 14:14 »
Wir kommen am Samstag Nachmittag in Carrick an und müssen dann Mittwoch Vormittags das Bott in Carrick wieder abgeben, also wirklich nur ein Kurztrip.
Ich würde gerne den Lough Key Forest Park mitnehmen, bin mir aber momentan unschlüssig ob wir dann weiter in den Norden fahren sollen, oder ob es sich lohnt danach/davor eher nach Süden zu fahren? Ev noch die Carnadoe Waters, wenn das zeitlich passt?

Hallo Chris,

ein wenig würde ich es wetterabhängig machen. Lough Key Forrest Park ist auch bei schmuddelwetter schön, der Lough Allen Kanal Klasse aber eng, Leitrim kann ich eigentlich gar nix sagen ausser das es am Anleger nach den Dunstabzughauben der Restaurants / Imbisse riecht und das Essen im The Barge gut ist.

Kanal ist interessant, aber bei der kurzen Zeit wäre es m.E. nichts, die Idee mit den Carnadoe finde ich super. Wenn es gutes Wetter ist und die Sonne scheint ist es sowas von schön dort , Hammer. Wenn es trüb und diesig ist kann es aber auch anders als schön sein, aber jeder empfindet anders :-)

Was ich aber auf jeden Fall empfehlen möchte : Nicht über den Lough Ree... Mal rauf vielleicht aber wieder in Richtung Norden zurück. Sonst kann euch mal das Wetter einen Tag rauben....

Ansonsten, alles auf euch zukommen lassen :-) und nur keinen Stress machen

Gruss
Karl-Heinz


Offline oliver k.

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 3034
  • ....könnte gleich wieder losfahren!!
    • Die Tourseite
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #6 am: 07.04.2019, 18:29 »
Hallo Chris,

4 Tage sind nicht wirklich viel, da kann man sich maximal nur die ersten Eindrücke holen.
Es hängt auch davon ab, ob ihr schon Samstag los fahrt oder erst am Sonntag startet. Wenn Start und Ziel in COS sind und der Lough Key ein "Muss" ist, würde ich danach aber auf alle Fälle wider Richtung Süden fahren. Da gibt es mehr "Landschaft" und bessere Übernachtungsmöglichkeiten als Richtung Norden bzw. SEW.
Wie bereits von dir erwähnt, würde ich auch die Carnadoe Waters empfehlen. Wenn ihr zügig fahrt und es die Zeit erlaubt, dann max. bis runter nach Tarmonbarry/Clondara und Camlin River. Noch weiter runter bis zum Lough Ree wäre echt Stress und in vier Tagen inkl. Lough Key nicht wirklich machbar.
Wenn ihr das Boot schon Vormittags abgeben müsst, dann würde ich die letzte Nacht in Jamestown bzw. Drumsna oder max. Dromod verbringen. Weiter südlich würde ich in dem Fall nicht empfehlen. Es sei denn, ihr seid absolute Frühaufsteher und wollt unbedingt den Gashebel auf den Tisch legen und Kilometer fressen.  ;)

Dann wünsche ich schonmal viel Spaß, und vielleicht kannst Du ja hier mal kurz paar Zeilen schreiben, wie es so gelaufen ist.

Grüße
    Oliver
 
« Letzte Änderung: 07.04.2019, 18:35 von oliver k. »
Mein (unser) "Tagebuch" und Fotos auf
http://www.okhome.de

Offline chris76

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 15
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #7 am: 08.04.2019, 11:19 »
Danke Euch allen für die Tipps.

Folgender Plan:

Sa 13.4.
Ankunft Carrick on Shannon   15:00
Einführung, etc.
Carrick --> Leitrim, ca 2 Stunden, mehrere Schleusen
Carrick ab         ca 16:30
Leitrim an         ca 18:30

So 14.4.
Leitrim --> Lough Key (+ ev Boyle), ca 2 Stunden
Lough Key --> Carrick, ca 2 Stunden
--> Insgesamt ca 4 Std. Fahrzeit

Mo 15.4.
Carrick --> Lough Boderg, ca 3-4 Stunden

Di 16.4.
Lough Boderg --> Carrick, ca 3-4 Stunden

Mi 17.4.
Boot abgeben 9:00

Macht das so in etwa Sinn?
Mal als Startpunkt, werden aber sehr flexibel anpassen, je nach Lust und Laune.

Grüsse
Chris

Offline Joesy

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 561
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #8 am: 08.04.2019, 12:28 »
Hallo Chris,

ich denke Du wirst nicht vor 17.00h in der Marina weg kommen. Aber bis Leitrim kommst Du locker. Der Abschnitt CoS bis Leitrim ist sehr schön. Dort kann man übrigens direkt im Hafen sehr gut essen. Einkaufen kannst Du in CoS weit besser. In Leitrim gibt es meiner Meinung nach nur den kleinen Shop an der Tankstelle.

Wir machen es ähnlich. Fahren von Leitrim zum Lough Key. Schauen uns dann den Park inkl. Turm usw. an und fahren nachmittags Segway. Wenn noch Zeit ist, werden wir noch Boda Borg (Escape Room) buchen. Abends wird dann am See gekocht. Am nächsten Morgen steht Klettern auf dem Programm und gegen Mittag verlassen wir den Lough Key, um nach CoS zu fahren.

Ob Ihr bis zum Lough Boderg kommt, oder nicht, könnt Ihr spontan entscheiden. Denkt dran, dass zwischen 13.00h- und 14.00 h immer Mittagspause an den Schleusen herrscht. Zeitlich einplanen!

Wünsche Euch viel Spaß !

Liebe Grüße
Joesy



Offline Panta Rhei

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 700
  • Der Fluss is a Dorf.
    • www.wolfgang-buck.de
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #9 am: 08.04.2019, 12:51 »
Hallo Chris,
ein paar kleine Anmerkungen:

Das kann man so machen. Die Strecke von Carrick nach Leitrim enthält übrigens, anders als du schreibst, keine Schleusen und die Fahrt dauert auch nur 45 Minuten. Ich persönlich finde im Gegensatz zu vielen Forumsmitgliedern, dass in Leitrim die Katze verreckt ist. Aber das ist Geschmackssache. Außerdem sind die Liegeplätze in Leitrim immer knapp, die wenigen Liegeplätze sind oft von Dauerliegern blockiert, und es ist außerdem Samstag abend, da wird es sowieso knapp, weil die gleiche Idee wie Du sicher auch noch andere haben, die das Boot frisch übernommen haben.

Ich selber würde, wenn ich den Zeitrahmen hätte wie Ihr, am ersten Abend von Carrick hoch zum Lough Key fahren (2 Stunden) . Dann würde ich nahezu den kompletten Sonntag am Lough Key verbringen (wie gesagt, Ihr fahrt ja mit zwei Jungs im Abenteueralter) und würde am Spätnachmittag wieder zurück nach Carrick fahren (Pubs etc). Oder nochmal eine Nacht am Lough Key bleiben, falls es Euch vor Ort so gut gefällt.

Am Montag würde ich von Carrick aus nach Süden fahren und würde mein Ziel vom Wetter und von der Lust und Laune abhängig machen: Bei gutem Wetter und Bedürfnis nach Ruhe und Natur z.B. in die Carnadoe Waters, am liebsten nach Kilglass. Bei nicht so tollem Wetter oder dem Bedürfnis nach schön essen gehen z.B. nach Tarmonbarry (Carrick - Tarmonbarry ca 4 Stunden) und dort im Keenans schön ausgehen. Am Dienstag zurück nach Carrick. So würde ich das machen, aber alle anderen Vorschläge und auch Dein Plan ist auch in Ordnung. Nur Leitrim würde ich mir in Anbetracht der oben genannten Argumente sparen.
« Letzte Änderung: 08.04.2019, 15:59 von Panta Rhei »
Ein herzliches Ade aus Oberfranken!
Wolfgang

KarlHwrede

  • Gast
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #10 am: 08.04.2019, 14:18 »
dass in Leitrim die Katze verreckt ist.

Besser kann man es nicht ausdrücken …. Riechen tut man sie oft am Anleger :-)

Im Anleger des Hotels darf man übernachten, wenn man dort essen geht , Erfahrung habe ich da allerdings nicht

Aber das ist Geschmackssache
8)

Ich selber würde, wenn ich den Zeitrahmen hätte wie Ihr, am ersten Abend von Carrick hoch zum Lough Key fahren ( 2 Stunden) . Dann würde ich nahezu den kompletten Sonntag am Lough Key verbringen (wie gesagt, Ihr fahrt ja mit zwei Jungs im Abenteueralter) und würde am Spätnachmittag wieder zurück nach Carrick fahren (Pubs etc). Oder nochmal eine Nacht dort bleiben, falls es Euch vor Ort so gut gefällt.

Am Montag würde ich nach Süden fahren und würde mein Ziel vom Wetter und von der Lust und Laune abhängig machen: Bei gutem Wetter und Bedürfnis nach Ruhe und Natur z.B. in die Carnadoe Waters, am liebsten nach Kilglass. Bei nicht so tollem Wetter oder dem Bedürfnis nach schön essen gehen z.B. nach Tarmonbarry (Carrick - Tarmonbarry ca 4 Stunden) und dort im Keenans schön ausgehen.

Besser geht's nicht

Offline Klaus

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 768
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #11 am: 08.04.2019, 17:02 »
Ich würd‘s ganz sicher auch wie Wolfgang machen...

Gruß,
Klaus

Offline chris76

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 15
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #12 am: 08.04.2019, 18:15 »
Vielen danke für das Feedback.
Dann werden wir das so plannen wie von Wolfgnag vorgeschlagen und Leitrim weglassen.
Ich melde mich dann spätestens nach dem Trip wieder um unsere Erfahrungen mitzuteilen (oder früher, falls noch weitere Fragen aufkommen...  ;))

Offline chris76

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 15
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #13 am: 08.04.2019, 18:25 »
und hier schon die nächste Frage...  ;D
Lohnt es sich ev am ersten Abend von CoS nach Boyle zu fahren und dann am morgen danach zurück zum Lough Key in den Park?
Dann hätte man ev die Möglichkeit in Boyle ein typisch irisches Restaurant/Pub zu besuchen.
Oder gibts diese Möglichkeit auch im Lough Key forest Park?

Offline vietsinn

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 132
  • Letztlich bin ich mein Original (Falco)
    • pa & leo - Steinzeit & mehr...
Re: Kurztrip ab Carrick on Shannon - Tipps
« Antwort #14 am: 08.04.2019, 19:22 »
Hallo Chris,

wenn es Euer erster Hausbooturlaub ist und Ihr geplant gegen 15 Uhr ankommt, wäre mein Tipp, in CoS zu bleiben.
Fahrt ein wenig "auf und ab" und verbringt einen genialen ersten Abend im tollen Städtchen.
Zumal Ihr - wie Du schreibst - das Boot vormittags und nicht am Vorabend abgebt, könntet Ihr den letzten Abend in Leitrim, ggf. Dromod oder Carnadoe Waters verbringen

Lough Key fände ich da für den Anreisetag recht ambitioniert.

Dann am Sonntag früh ab zum Lough Key Forrest Park (Essen dort eher Kantinenflair), wandern, Segway, Boda Borg (nicht mit den klassichen "Escape Rooms" verwechseln, ist viel kurzweiliger und mit deutlich mehr körperlicher Aktivität gekoppelt) oder andere der unzähligen Möglichkeiten.
Wenn Ihr den Forrest Park "erledigt" habt, könnte Euch Uhrzeit und Stimmung bei der Entscheidung des Ziels für die Nacht helfen:
a) spät und besinnliche Stimmung: im Lough Key bleiben und selber kochen
b) spät und Lust auf Pub / Städtchen: ab nach Boyle
c) genügend Zeit: a) oder b) oder raus aus dem Lough Key: Leitrim oder gen Süden

Viele Grüße

Dierck
Ireland here we come!
Lead us through the sun
Show us your country up and down
Make us welcomed in every town
And let the folks and us have lots of fun!
(Verse für Irland)