Shannon-Forum

Autor Thema: Flughafen St. Angelo Enniskillen  (Gelesen 2963 mal)

Offline Manni59

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 877
  • Ireland 4 ever
Flughafen St. Angelo Enniskillen
« am: 18.06.2021, 15:54 »
Hi zusammen, ich hab da mal eine Frage. Ich habe im Forum gelesen das der Flughafen früher von Linienmaschinen angeflogen wurde. Ist das richtig? Wenn ja, weiß jemand warum jetzt nicht mehr? Wäre doch super, man hätte den Transfer von Dublin nach MHM gespart.
Gruß Manni

Offline bádoir

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2768
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #1 am: 19.06.2021, 07:42 »
Auf Google Earth läßt sich die Startbahn mit etwa 1200 m ausmessen. Direktflüge mit entsprechend kleinen Maschinen dürften nicht (mehr) rentabel sein.

Offline lisnarick

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 839
  • Don't panic you are in Ireland
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #2 am: 19.06.2021, 11:44 »
Hi Manni, ich habe versucht ,Infos zu St Angelo zu finden.
Unter Google :  airfield st Angelo Enniskillen kommst Du bei Wikipedia (englisch) auf RAF St. Angelo, da kannst Du Teile der Geschichte nachlesen..Es ist Privatbesitz. Die Start-/Landebahn ist mit 1326 m Länge zu kurz  für kommerzielle Maschinen mit mittlerer Reichweite.
Grund für den Bau war militärisch, von April 1941 bis 1943/44 in Betrieb zur Luftaufklärung Atlantik und U-Bootbekämpfung. Interessant dazu auch der "Donegal corridor", ist eine andere Geschichte.  lisnarick

Offline skipper

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 196
    • MotorYacht EMMA
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #3 am: 21.06.2021, 15:56 »
Hi Manni,

vor einigen Jahren gab es einen Direktflug aus Zürich - Crossair mit der Propellermaschine (ein Passagier-Jet hätte da wohl weder Landen noch Starten können). Samstag Morgens von ZRH nach ENK und anschliessend retour. That´s it ... das war es dann. Den habe ich leider auch nur einmal benutzen können solange ich in der Schweiz gelebt habe ... die musste man weit im Voraus buchen.
Dann gab es noch irgendeine Regionalverbindung zur größeren Insel im Osten, aber mit ähnlicher Frequenz, soweit ich mich an die Geschichten erinnere.

Mit Verschärfung der (Sicherheits-)Auflagen im Luftverkehr war der Flugplatz einfach dafür nicht mehr rentabel zu betreiben - im Wesentlichen rekrutierte sich das Personal wohl aus dem Touri-Office in Enniskillen und ... sagen wir mal Semi-Profis. Hätten die da für ein bis zwei Flüge pro Woche professionelles Personal, Security, Feuerwehr und Lizenzen heranschaffen müssen wäre das ein ähnlich lohnendes Geschäftsmodell wie Kassel-Calden oder ähnliche Dummheiten deutscher Lokalpolitiker geworden. Mit anderen Worten: lohnt nicht! Und wird deshalb wohl auch nicht mehr werden.

War schon Amüsant als Liz (McCaldin) uns beim abholen erzählte, dass sie, sobald der Flieger über der ABC Marina eine letzte Schleife flog, sie sich ins Auto setze um "ihre" Gäste am Flugplatz abzuholen. Transferdauer 10 Minuten.

Beste Grüße, Peter
Mast- und Schotbruch!

Offline Manni59

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 877
  • Ireland 4 ever
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #4 am: 22.06.2021, 07:21 »
@badoir, ich hatte mir den Flugplatz auch auf Google Earth angeschaut, ist ja wirklich klein.
@lisnarick und Peter, sehr interessante Informationen. Das war bestimmt eine interessante Landung in Enniskillen mit der kleinen Propellermachine. Schade das das jetzt nicht mehr geht. Wäre für mich super. Kann bei uns in Köln zu Fuß zum Flughafen gehen und von St. Angelo bis MHM ist es ja auch nicht weit.
Gruß Manni

Offline Pike

  • News-Editor
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1773
  • ich weiß auch nicht alles ;-)
    • Hausboot Irland
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #5 am: 22.06.2021, 11:01 »
Es gibt auch in der Republik viele kleine Flughäfen, z.B. Galway (einer der Größeren) http://www.galwayairport.com/, bei Mullingar gibt es einen Flugplatz, auf dem schon eine 737 gelandet ist (was ich mir nicht vorstellen will...), einen weiteren gibt es bei Athlone, der von Modellbauern genutzt wird und für den es auch schon einmal Pläne für einen Ausbau als Regionalflugplatz gegeben hat. Sligo (http://sligoairport.com/) ist recht bekannt - auch ein nettes kleines Ding. Und Knock kennen auch viele - auch so ein EU-Zuschuss-Grab (wie auch z.B. der von Peter erwähnte Flughafen Kassel-Calden oder auch Hahn...).
Aber wie das eben so ist: ein Ausbau/Betrieb würde sich bei keinem der irischen Flughäfen lohnen, auch nicht für die Hauptstrecken nach GB. So müssen wir eben alle weiter über Dublin einfliegen :-(

Offline Manni59

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 877
  • Ireland 4 ever
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #6 am: 22.06.2021, 12:01 »
Hi Sven, danke für die Infos, in Knock bin ich auch schon mal mal vor etlichen Jahren gelandet, mit einer kleinen Lufthansamaschine
ich glaube CityLiner oder so ähnlich, ca. 70 Plätze. Der Flughafen war natürlich sehr angenehm, keine lange Wartezeiten wie Dublin.
Gruß Manni

Offline bádoir

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 2768
  • Irland sehen- und leben!
    • http://www.dazukommichn.ie
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #7 am: 22.06.2021, 17:13 »
bei Mullingar gibt es einen Flugplatz, auf dem schon eine 737 gelandet ist (was ich mir nicht vorstellen will...),

Wenn der in der Größenordnung von ENK ist, könnte das mit 737-100 und -200 nach
https://de.wikipedia.org/wiki/Boeing_737
mit der Landung knapp  hinhauen. Start allerdings nur leer mit ein paar Schluck Sprit.
Sicherheitsmarge natürlich außer Acht gelassen.

Offline Snetterton

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 547
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #8 am: 22.06.2021, 18:37 »
... wo wir grade beim Fliegen sind: wie ist das eigentlich mit den beiden Flughäfen in Belfast (International und City)? Gibt es da sinnvolle Verbindungen ab Deutschland und Transfers zum Boot?


Gruß aus Franken, Snetterton

Offline Ontheernetonight

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 104
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #9 am: 22.06.2021, 20:39 »
Also wir haben mal geschaut wegen Flügen nach Belfast und anhand der Preise gleich wieder verworfen...Es bringt auch kaum Zeitersparnis...

Offline Manni59

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 877
  • Ireland 4 ever
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #10 am: 23.06.2021, 07:13 »
Wir sind schon mal vor ganz vielen Jahren in Belfast gelandet. Da gab es noch eine gute Zeitersparnis nach MHM. Da gab es allerdings noch nicht die Autobahn von Dublin aus.
Gruß Manni

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4412
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #11 am: 23.06.2021, 11:06 »
Es gibt nur von Deutschland keine Direktflüge nach Belfast und der Zeitverlust beim Umsteigen frisst den geringen Zeitvorteil beim Transfer wieder auf. Daher bieten die Vermieter im Norden auch keine regulären Sammeltransfers von/nach Belfast mehr an.

@Pike: Du hast Donegal Airport vergessen, einer der schönsten Anflüge in Europa. Siehe https://www.youtube.com/watch?v=idQSb__RWUQ

Gruß Stevie

Offline Pike

  • News-Editor
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1773
  • ich weiß auch nicht alles ;-)
    • Hausboot Irland
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #12 am: 23.06.2021, 11:27 »
Zitat
@Pike: Du hast Donegal Airport vergessen, einer der schönsten Anflüge in Europa.
Stimmt. Aber das ist ja fast schon ein internationaler Flugplatz  ;D
Wie geschrieben: es gibt noch einige andere Mini-Flugplätze.

Offline Frank & Steffi

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 1771
  • ... und natürlich unsere drei Kleinen!
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #13 am: 24.06.2021, 06:39 »
@Pike: Du hast Donegal Airport vergessen, einer der schönsten Anflüge in Europa...
WOW! In der Tat ein genialer Anflug - da mal landen... 8) :)
... und sind wir nicht daheim, dann sind wir auf dem Sonnendeck - oder wenn´s ganz arg regnet auch mal unter Deck ;)

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4412
Re: Flughafen St. Angelo Enniskillen
« Antwort #14 am: 24.06.2021, 09:35 »
Aer Lingus fliegt z.B. mit seinem Regional-Ableger von Dublin dorthin. Kostet etwa ab 70 Euro. Ob eine Flugstrecke von 220km Sinn macht, ist natürlich eine andere Frage...

Gruß Stevie