Shannon-Forum

Autor Thema: Mitreisende/ Chartergemeinschaft gesucht  (Gelesen 1262 mal)

Offline Claudi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Mitreisende/ Chartergemeinschaft gesucht
« am: 06.08.2022, 13:54 »
Hallo liebe Motorbootfreunde, geht es Euch genauso, wie uns?

Wir, Paar, (Anfang 50) zählen seit 2020 zu den begeisterten Sportbootfahrern und haben bislang auf der Kleinseenplatte, auf der Lahn und in Friesland gechartert. Wir würden gerne ab 2023 auch in anderen Revieren die Kanäle, Flüsse und Seen per Kajütboot (mit 2 Schlafkabinen und 2 Nasszellen) erkunden, z. B. in Irland mit einer Linsen Grand Sturdy 35.0 AC, Schottland, Frankreich oder Italien. Vielleicht sogar auch mal Kroatien?

Hierfür suchen wir verlässliche Reisepartner, mit denen wir, wenn die Harmonie stimmt, gemeinsame Urlaube planen und eine schöne Zeit auf dem Boot verbringen können. Insofern wäre im Vorfeld auch ein vorheriges persönliches Kennenlernen wichtig für uns.

Wir suchen hierfür idealerweise Paare oder Freunde/Freundinnen, da wir keine Mannschaft „zusammenwürfeln“ möchten. Es besteht unsererseits auch ein Interesse, weitere Urlaube mit derselben Crew machen zu können, so dass man gemeinsam planen, sich freuen und darauf verlassen kann.

Gibt es hier Sportbootbegeisterte, die diesem traumhaften Hobby auch nicht allein oder nur zu zweit nachgehen können/wollen?

Liebe Grüße
Claudi

Offline Joesy

  • Verified User
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 579
Re: Mitreisende/ Chartergemeinschaft gesucht
« Antwort #1 am: 06.08.2022, 14:41 »
Liebe Claudi,
erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.
Ich drücke Euch fest die Daumen, dass Ihr eine nette Begleitung findet.

Bei uns ist es eher umgekehrt. Wir werden im Freundeskreis immer wieder gefragt, ob wir gemeinsam Boot fahren wollen, aber nur mit sehr wenigen Personen würden wir das wirklich machen. Denn gerade die Freiheit tun zu können, worauf man gerade Lust hat, macht für uns Bootsurlaub aus. Aber gerade für Anfänger erleichtert eine Gruppenfahrt einiges, vielleicht wird sich deshalb auch jemand finden.
Viel Glück und liebe Grüße
Joesy

Offline Claudi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Mitreisende/ Chartergemeinschaft gesucht
« Antwort #2 am: 06.08.2022, 15:41 »
Liebe Joesy,

danke schön, für den Willkommensgruß und vielen Dank für die aufmunternden Worte. Ja, ich denke, es wird vielleicht nicht leicht, jemanden für die Mitreise(n) zu finden,  aber wir hoffen das Beste.  :)

In unserem Freundes- und Bekanntenkreis hieß es auch immer zuerst, "toll, wir wollen auch", aber, als es konkreter wurde, bekamen sie dann doch "Bauchschmerzen". Sehr schade.

Liebe  Grüße
Claudi

Offline Ontheernetonight

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 154
Re: Mitreisende/ Chartergemeinschaft gesucht
« Antwort #3 am: 06.08.2022, 19:18 »
Hallo,

also ich schliesse mich Joesy an, jeden, der uns bisher gefragt hat ob wir das nicht mal gemeinsam machen wollen haben wir gesagt, wir können es gerne machen aber mit zwei Booten. Dann kann man sich auch mal zurückziehen, es ist ansonsten sehr eng an Bord.

Die, die wir bisher erlebt haben, die mit mehreren an Bord sind sind entweder 24/7 Anglergruppen oder Gruppen, bei denen der Promillepegel eigentlich fast ständig ziemlich hoch angesetzt war. Das brauche ich nicht, wenn ich im Urlaub bin....
Aber im Urlaub lernt man sowieso die Menschen kennen, wenn die es wollen, da ergeben sich die "Chartergemeinschaften" vor Ort  ;D

Gruss
 Onetheernetonight

Offline Stevie

  • Administrator
  • VIP Member
  • *****
  • Beiträge: 4498
Re: Mitreisende/ Chartergemeinschaft gesucht
« Antwort #4 am: 07.08.2022, 23:34 »
Die, die wir bisher erlebt haben, die mit mehreren an Bord sind sind entweder 24/7 Anglergruppen oder Gruppen, bei denen der Promillepegel eigentlich fast ständig ziemlich hoch angesetzt war. Das brauche ich nicht, wenn ich im Urlaub bin....
Aber im Urlaub lernt man sowieso die Menschen kennen, wenn die es wollen, da ergeben sich die "Chartergemeinschaften" vor Ort  ;D

Also ein paar mehr Crew-Konstellationen gibt es da schon noch :D. Wir sind schon oft mit zwei Paaren unterwegs gewesen, auf Booten der 35 Fuß-Klasse wie der Silver Spray oder Silver Shadow. Das hat immer gut funktioniert und harmoniert. Allerdings gebe ich Claudi Recht, dass man sich vorher erstmal beschnuppern sollte. Mit wildfremden Leute auf einem Boot kann funktionieren oder in die Hose gehen.

Gruß Stevie

Offline Henri

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 285
Re: Mitreisende/ Chartergemeinschaft gesucht
« Antwort #5 am: 08.08.2022, 07:52 »
Hallo Claudi,

herzlich willkommen, bei den Irland-, und Boot-Verrückten hier  ;D

Wir haben bereits mehrfach  mit kleiner und großer Crew, wie auch allein, mit dem Partner, mehrere Bootstouren in Irland unternommen und hatten immer sehr viel Spaß.
Wir waren einmal mit 10, zwei mal mit 6, und ich glaube 3, oder 4 mal zu zweit auf einem Boot unterwegs.
Wie ich bereits schrieb, völlig problemlos.
Der Unterschied zu deiner Anfrage ist jedoch, dass wir diese Menschen alle schon viele Jahre, oder gar Jahrzehnte kennen, und auch neben dem Bootfahren viel Zeit miteinander verbringen. Wir kennen also alle Ecken und Kanten dieser Leute und können uns so prima aufeinander einstellen. Und dennoch ist der Urlaub mit mehreren Personen ein völlig anderer, als allein mit dem Partner. Du musst schon sehr kompromissbereit sein und auch immer wieder Rücksicht aufeinander nehmen. Entscheidung über Kurs und Unternehmungen müssen gemeinsam gefällt, und die Arbeiten an Bord gerecht verteilt werden. Selbst beim Essen und Einkaufen ist teilweise eine hohe Kompromissbereitschaft erforderlich.
Wenn du allein, mit deinem Partner unterwegs bis, kannst du dich einfach treiben lassen, kannst immer wieder die Ruhe auf dem Fluss, oder den Seen genießen, und kannst einfach das tun, was euch gefällt, ohne  dauernd Kompromisse eingehen zu müssen.
Meine Frau und ich sind gern unter Menschen, deshalb ist das Reisen mit einer größeren, oder kleineren Gruppe von Zeit zu Zeit, überhaupt kein Problem für uns und macht auch Spaß. Immer möchten wir das aber auch nicht machen. Wir genießen es auch sehr  nur einmal für uns unterwegs zu sein.
Mit fremden Personen jedoch, die man evtl. vorher einmal trifft um sich kennenzulernen, würde ich das niemals machen. 2-3 Treffen zum beschnuppern reichen niemals aus um die Ecken und Kanten des Gegenübers einzuschätzen. Auf so einem Boot lebt man rund um die Uhr, für mehrere Tage auf engstem Raum zusammen. Da muss man sich schon sehr gut kennen um auch einmal heikle Stimmungen zu umschiffen. Ansonsten kann so ein Urlaub mit "Fremden", auf den man sich sehr lange drauf gefreut hat, sehr schnell in Seenot geraten und letzten Endes, der absolute Reinfall werden.
Falls ihr keine guten Bekannten habt die mit euch reisen möchten, und euch evtl. ein großes Boot wie die Linssen zu zweit einfach zu teuer ist, lasst euch raten einfach ein kleineres Boot zu nehmen und es so zu genießen. Bei der Bootsauswahl ist euch Stevie, der Betreiber dieses Forums, sicherlich sehr gerne behilflich.

Viel Spaß und viel Erfolg
Henri  ;D
« Letzte Änderung: 09.08.2022, 07:23 von Henri »

Offline skipper

  • Verified User
  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 199
    • MotorYacht EMMA
Re: Mitreisende/ Chartergemeinschaft gesucht
« Antwort #6 am: 09.08.2022, 10:24 »
Hallo Claudi,

wenn wir auch inzwischen nicht mehr zur Charter-Gemeinde gehören und Irland zu einem Plan für eine längere Tour mit dem eigenen Schiff im Rentenanlter geworden ist, haben wir uns doch immer wieder Gedanken über dieses Thema gemacht.

Unsere Erkenntnis - für uns - ist Folgende: auf unserem Schiff übernachten nur wir. So viel Privatsphäre brauchen wir Beide. Aber wir freuen uns über Besuch und haben ebenso häufig Leute bei uns an Bord zum Essen, Trinken oder einfach nur Quatschen wie wir das gerne bei anderen tun. Auch machen wir gerne mal etwas mit Anderen zusammen - das reicht von einer 2 tägigen "Tocht" (Cruise-in-Company) incl. Programm mit dem Verein bis hin zu längeren Touren. Die aber ohne den Zwang Alles und Jederzeit gemeinsam zu machen. Wir sprechen dann einfach eine Route oder nur die Häfen für die nächsten ein oder zwei Tage ab und verbringen nicht mal jede Nacht im gleichen Hafen. Manchmal fahren wir auch nur einen Teil der Route gemeinsam.

Das hat sich für uns - und wie wir glauben auch für diejenigen mit denen wir das machen - als ideal erwiesen. Das Risiko sich auf den Nerv zu gehen ist minimal (und wenn doch geht man sich problemlos aus dem Weg) und man verbringt genau so viel Zeit wie man möchte in angenehmer Gesellschaft mit gleichen Interessen (im Mindesten mal das Boot fahren) und hat auch Zeit für sich.

Dies einfach mal als Anregung und Erfahrungsbericht. Noch zu uns, wir sind 2. Hälfte 50 und verbringen ungefähr 45 Wochenenden im Jahr und einen großen Teil unseres Urlaubs auf unserer Altena 48 in den Niederlanden (Binnen).

Beste Grüße, Peter
Mast- und Schotbruch!

Offline Claudi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Mitreisende/ Chartergemeinschaft gesucht
« Antwort #7 am: 09.08.2022, 10:46 »
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure vielen Antworten, Meinungen und Anregungen.

Wir sind nicht ganz unerfahren,  was Bootsurlaub mit mehreren Personen angeht. Bislang war einmal und in Kürze auch wieder,  meine Schwester mit an Bord. Das hat prima funktioniert. Aber, sie möchte halt auch nicht immer mitkommen.

Mitte Juli war ich Crewmitglied in Friesland. Wir waren zu viert unterwegs. Die Skipperin habe ich einmal für einen Nachmittag getroffen,  die anderen beiden kannte ich gar nicht. OK, eine der Mitreisenden war schon ein wenig anstrengend für uns. Dennoch war es eine tolle Woche. Deshalb würden wir auch zu viert eben nur ein Boot chartern wollen,  das die o. g. Kriterien erfüllt

Ja, und auch habe ich keine Lust auf alkoholische Druckbetankung und es sollte auch kein Angelausflug werden.

Aber, es macht halt schon einen Unterschied,  ob man die nicht geringen Kosten für einen einwöchigen Urlaub zu zweit oder zu viert trägt.  Auf der Lahn waren wir auch allein unterwegs und haben es genossen. Aber das Preis-/Leistungsverhältnis ist eben doch ein anderes,  als wenn man z. B. in Kroatien chartert.

Naja, wir haben ja noch ein wenig Zeit bis 2023 und geben die Hoffnung so noch nicht auf, nette und "pfkegleichte" Menschen,  wie uns zu finden,  die vielleicht auch noch am Anfang ihrer "Bootslaufbahn" stehen und aus verschiedenen Gründen eben nicht alleine Reisen möchten. 😊

Liebe Grüße
Claudi