Shannon-Forum

Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 5 ... 10
11
Pubs, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten / Re: Pork Stock Cubes
« Letzter Beitrag von bádoir am 17.11.2021, 15:07 »
Sind das die Würfel von Knorr für Saucen?

Nein, für Suppe. Die sog. "Schweinerne" aus Wammerl.
Aber auch gut zum Aufpeppen für Saucen.
12
Pubs, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten / Re: Pork Stock Cubes
« Letzter Beitrag von Manni59 am 17.11.2021, 12:44 »
Sind das die Würfel von Knorr für Saucen?
13
Pubs, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten / Re: Pork Stock Cubes
« Letzter Beitrag von Snetterton am 17.11.2021, 12:32 »
...Mal dumm gefragt, was ist das? Suppenwürfel?
14
Pubs, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten / Re: Pork Stock Cubes
« Letzter Beitrag von Ontheernetonight am 17.11.2021, 10:30 »
Oh man, hast Du da mal auf die Inhaltsliste geschaut ?

Nach Salz und Palmfett kommen schon Geschmacksverstärker .......
15
Pubs, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten / Pork Stock Cubes
« Letzter Beitrag von bádoir am 17.11.2021, 09:01 »
............. wer vermißt die nicht? Meine Vorräte waren zu Ende, kein Lieferant in Sicht.
Jetzt wurde ich bei Amazon fündig. 8 Achterpacks für 42, 64 € incl. Versand (also 5,33 pro Packung)
sind zwar kein Schnäppchen, aber dafür wurde heuer ja der Urlaubsetat geschont.
16
Vermischtes / Re: Anfänge des Bootstourismus in Irland
« Letzter Beitrag von bádoir am 16.11.2021, 18:32 »
muß ich wohl doch endlich mal aufräumen  ::)

Nicht nur das.
Hier eine interessante website *zanpfahlwink*:
https://www.netzvergleiche.de/flachbettscanner
17
Vermischtes / Re: Anfänge des Bootstourismus in Irland
« Letzter Beitrag von Pike am 16.11.2021, 16:22 »
Na dann oute ich mich mal  ;D : mein erster Bootsurlaub war im Jahr 1973 im zarten Alter von 12 Jahren, damals mit einem Boot von Flagline (später war das dann Athlone Cruisers). Es folgten zahlreiche mehr, mit CC und ESL, bevor ich dann 1995/96 nach Irland gezogen bin und zusammen mit meiner besseren Hälfte Waveline Cruisers gegründet habe. Ich habe einige Ordner mit Papierbildern und alten Karten von den ersten Tripps in den Siebzigern, muß ich wohl doch endlich mal aufräumen  ::)
18
Vermischtes / Re: Anfänge des Bootstourismus in Irland
« Letzter Beitrag von skipper am 16.11.2021, 14:20 »
Vor 41 Jahren hat mein Vater mit mir eine WoMo-Tour entlang Irlands Küsten gemacht und das kombiniert mit einer Woche Shannon. Gemietet hatte er bei Emerald, die damals noch zur Guinness-Gruppe gehörten. Deshalb gab es auch ein Six-Pack des edlen Gebräus zur Begrüßung an Bord. Das Boot hatte Emerald bei einer anderen Gesellschaft ausleihen müssen, da sie wohl überbucht waren. Den Typ weiss ich nicht mehr ... war irgendwas kleines mit 2 Kojen, kleiner Toilette und Kühlschrank im Cockpit. Aber ein Boot!!!

Ich kann mich zwar nicht mehr an allzu viele Details erinnern, aber das hat damals etwas Wichtiges in meinem Leben bewirkt. Es hat dann zwar noch einige Jahre gedauert, bis ich aus eigenen Mitteln und mit der passenden Partnerin (eigentlich waren es zwei, die aber jeweils zu ihrer Zeit die Richtige waren) mit Unterbrechungen 13 Mal von 1996 bis 2011 in Nordirland chartern konnte. Dabei hatte ich Boote wie die Inver Duchess (Haines 31), Inver Queen (Haines 32) und Inver Duke (aktuell).

Dann kam noch eine Pause und seit 2014 ist mein Revier die Niederlande ... weil ich dort ein eigenes Schiff (eine VEHA 37) gekauft habe. Inzwischen wurde das unser Schiff (weil jetzt die "richtig Richtige"  ;) da ist) und seit 2019 ist es auch eine Altena 48.

Beste Grüße, Peter
19
Vermischtes / Re: Anfänge des Bootstourismus in Irland
« Letzter Beitrag von Henri am 16.11.2021, 08:30 »
So alte Erfahrungen habe ich nicht, aber meine erste Begegnung mit Hausbooturlaub in Irland hatte ich in den frühen 90ern.
In den späten 80erm und frühen 90ern habe ich mehrmals, für mehrere Wochen in Irland gearbeitet. Die ersten Stationen waren Dublin bei IGB (Irish Glass Bottle).
Dann kam in den frühen 90ern ein Hüttenneubau von Sean Quinn in Derrylin, ganz in der nähe von Ballyconnel, den wir ausgerüstet haben.
Bei der täglichen Anfahrt zur Hütte, sind wir immer über die Brücke in Belturbet und haben dann im Vorbeifahren immer die Emerald Basis (heute ABC) mit ihren grün weißen Booten gesehen.
An einem Wochenende sind wir mal abgebogen und haben  die Basis und die Boote besichtigt. Die Leute waren sehr freundlich, haben uns alles gezeigt und jeder hat zum Abschluss eine VHS Cassette mit einem Werbefilm erhalten. Seither war ich infiziert.
Dann hat es leider aus verschiedenen Gründen noch gute 10 Jahre gedauert, bis ich es endlich geschafft habe selbst einen Bootsurlaub auf dem Shannon zu verbringen.
Unser erstes Boot war 2009 die nigelnagelneue Roscommon von CC.
Seither bin ich mit meiner Frau fast jährlich am Shannon und Erne gewesen.....zumindest bis Corona...  >:(

Grüße aus NRW
Henri
20
Vermischtes / Re: Anfänge des Bootstourismus in Irland
« Letzter Beitrag von Norbi am 16.11.2021, 05:21 »
Zitat
... unser erstes Boot war auch eine Birchwood von Derg Line. Der Name war "Snetterton"  ;) ;D  (eine Rennstrecke in England nahe Norwich).

Daher also dein Benutzername.  :D
Find ich gut - aber ich kann mich schlecht "Barcelona" nennen.  ;D

Ich habe mich übrigens vertan, das Gedächtnis lässt wohl nach.
Meine erste Tour war nicht 1983, sondern 1984 und es war eine "Birchwood 35", nicht "36".

Norbert
Seiten: 1 [2] 3 4 5 ... 10