Shannon-Forum

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
1
Vermischtes / Re: Corona - Aktuelle Infos, Fragen und Antworten - Teil 3
« Letzter Beitrag von Stevie am 02.12.2021, 10:51 »
Mal wieder eine Änderung der Einreise-Bestimmungen:

Ab dem 03.12.21 benötigen Geimpfte und Genesene zusätzlich zum Impfnachweis (möglichst als digitales EU-Covid-Zertifikat), entweder einen max. 48 Stunden alten negativen Antigen-Test oder einen max. 72 Stunden alten negativen PCR-Test. Personen, die weder geimpft noch genesen sind, benötigen wie bisher, zwingend einen negativen PCR-Test. Reisende unter 12 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen. Eine Quarantäne ist nur für Reisende aus bestimmten Ländern im südlichen Afrika erforderlich.

Quelle: https://www.citizensinformation.ie/en/travel_and_recreation/travel_to_ireland/travel_to_ireland_during_covid.html

Gruß Stevie
2
Vermischtes / Re: Anfänge des Bootstourismus in Irland
« Letzter Beitrag von bádoir am 23.11.2021, 10:05 »
Wenn ich das so lese, bin ich ja fast noch ein Bootsneuling ;D. Meine erste Tour war 1990, auf einer Birchwood 31von Derg Line.

OK, dann bin ich auch Neuling.
1990, im Jahr meiner "IRL- Jungfernreise" gab es einen Kombiurlaub (1 Woche Haus, 1 Woche Boot) in Irland. Und siehe da, die die erste Woche in einem Traumhaus übertraf alle meine Erwartungen. 

Die zweite Woche auf dem Schiff ließ sich nicht ganz so gut an. Auf dem nassen Steg in Banagher ausgerutscht und auf dem Hintern und auch Hinterkopf gelandet. Kopfweh, A... weh - das war ein Anfang! ::)

Die Silver River war doch auch mehr ein kleiner Weekendcruiser mit Notdusche und nur einem Steuerstand außen mit Verdeck. Aber bei einer ersten Probe- und Einweisungsfahrt am nächsten Morgen regte sich die Faszination "Bootfahren" wieder, daran konnte auch nichts mehr ändern, daß sich ein paar Tage später Loch Ree von der übelsten Seite zeigte. An Weihnachten ging es dann wieder ins Haus, im Frühling auf den Grand Canal, usw. usw.... Und 2004 stieß ich dann auf dieses Forum, das zusammen mit dem Sud des Arthur G. das beste Mittel gegen Irlandentzugserscheinungen ist.
3
Vermischtes / Re: Anfänge des Bootstourismus in Irland
« Letzter Beitrag von skipper am 22.11.2021, 17:22 »
Wenn ich das so lese, bin ich ja fast noch ein Bootsneuling ;D. Meine erste Tour war 1990, auf einer Birchwood 31von Derg Line.
...

Gruß Stevie

Ach seht mal, ein Frischling ... und dann gleich bei den alten Hasen mitreden  :o ;D ;D ;D

Die jungen Leute heutzutage ...
4
Vermischtes / Re: Anfänge des Bootstourismus in Irland
« Letzter Beitrag von Bernd Groten am 19.11.2021, 19:30 »
Vorab schonmal ein Facebook-Link :

https://www.facebook.com/momentswillmakememories/posts/founder-members-of-erne-charter-boat-associationleft-to-rightbob-ewart-erne-mari/907349589426953/

Mit dem abgebildeten Bootstyp war die Truppe von meinem Vater 1969 unterwegs. Schiebedach über die ganze Pantry. War auch gleichzeitig der Ein-und Ausgang.

Den vier Herren haben wir unser Irland-Fieber am Erne zu verdanken.

Durchforsche  gerade unsere Alben und mein Gehirn ;D. Irgendwo muss ich noch Preislisten aus der Zeit haben.

Ein Boot der Ulster Class kostet damals 40 £ / Woche*. ;D. Original Bild von dem Boot 1977 habe ich leider noch nicht gefunden. Kommt aber vom Aufbau dem sehr nahe.
* ca. 160 DM / 82€

Gruß Bernd

 
5
Vermischtes / Re: Anfänge des Bootstourismus in Irland
« Letzter Beitrag von Stevie am 19.11.2021, 17:41 »
Wenn ich das so lese, bin ich ja fast noch ein Bootsneuling ;D. Meine erste Tour war 1990, auf einer Birchwood 31von Derg Line. Die ersten digitalen Aufnahmen habe ich von 1997. Damals war ich noch in der IT tätig und mein damaliger Auftraggeber hatte eine teure Digitalkamera angeschafft, die wir uns seinerzeit ausgeliehen haben. Muss ich mal durchschaunen, ob das was Zeigbares dabei ist.

Gruß Stevie
6
Pubs, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten / Re: Pork Stock Cubes
« Letzter Beitrag von bádoir am 17.11.2021, 19:57 »

Bin mal gespannt , ob das überhaupt durch den Zoll geht oder gleich als Chemischer Kampfstoff vernichtet wird  ;D


Hat geklappt, schon da.

Genau genommen, ist Hefeextrakt natürlich AUCH ein Geschmacksverstärker - ebenso wie Salz und Zucker.
Aber immerhin ist Geschmack zum Verstärken da. Ich mag das Zeug, erinnert an Irland.
7
Vermischtes / Re: Anfänge des Bootstourismus in Irland
« Letzter Beitrag von Ontheernetonight am 17.11.2021, 15:56 »
Wir sind 2004 das erste mal nach Irland. Wir hatten im Spiel 77 770,-Euro gewonnen und überlegt , wo wir die anlegen. Dann sind wir auf den Irlandurlaub gekommen und auf dieses Forum gestossen, dann war es nicht mehr weit bis zur Buchung bei Stefan.

Wir hatten eine Townstar von Emerald und sind trotzdem wiedergekommen  ;D, die Sucht hat uns gepackt. Mal nehmen wir vorab noch ein paar Tage einen Mietwagen und schauen ein wenig , aber meistens machen wir nur die 11 Tage im Frühjahr oder Herbst auf dem Boot. Abschalten pur, keinen Pub, kein Angeln , nur mal immer wieder Essen gehen ...

Da wir seit 2004 jedes Jahr fahren wäre es uns günstiger gekommen, wenn wir das Geld damals in ein Restaurant gesteckt hätten ....
8
Pubs, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten / Re: Pork Stock Cubes
« Letzter Beitrag von Ontheernetonight am 17.11.2021, 15:48 »
Das sind die die ich meine und zitiert habe :-)  Salz ...Palmfett ... Hefe Extrakt....Stärke usw.  4,2 % Geräucherter Schinken .... das kommt hin mit dem Schwein für die Tagesproduktion ...... Aber ein junges Schwein, eher noch ein Ferkel :-) und die Maschinen laufen Volles Rohr ....

Bin mal gespannt , ob das überhaupt durch den Zoll geht oder gleich als Chemischer Kampfstoff vernichtet wird  ;D

Wenn man da ein wenig Speck anbrät und Gewürze hernimmt (die bei der Chemiekeule immerhin aus natürlichem Anbau sind, geschätzte Menge 1 Bund für die Tagesprodu weil die Aromen überwiegen) kommt man geschmacklich schon auf eine ganz andere und bessere Schiene  ::)
9
Pubs, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten / Re: Pork Stock Cubes
« Letzter Beitrag von Manni59 am 17.11.2021, 15:47 »
Nein, für Suppe. Die sog. "Schweinerne" aus Wammerl.
Aber auch gut zum Aufpeppen für Saucen.
Danke für die Info.
10
Pubs, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten / Re: Pork Stock Cubes
« Letzter Beitrag von bádoir am 17.11.2021, 15:11 »
Oh man, hast Du da mal auf die Inhaltsliste geschaut ?

Nach Salz und Palmfett kommen schon Geschmacksverstärker .......

Das war vielleicht eine andere Ausführung.

Ingredients (Quelle: British Essentials)

"Salt, vegetable fats (palm, shea, sal), yeast extract, starch, smoked bacon (4.2%) [Bacon, salt, antioxidant (extracts of rosemary), smoke], sugar, caramel syrup, flavorings, onion powder, smoke flavoring, maltodextrin, parsley †, spices (parsley root powder †, CELERY seeds, pepper). Sustainably grown"

Ich habe aber keine Illusion: Dass da für eine Tagesproduktion höchstens ein Schwein dran glauben mußte, macht das Produkt fast schon für Vegetarier interessant  ;D
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10